iBook: was ist kaputt?

Diskutiere das Thema iBook: was ist kaputt? im Forum MacBook

  1. ice b

    ice b Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    19.07.2005
    hallo zusammen,
    habe leider mein ibook 12 (zoll G4) leider kaputt repariert. :o

    Vorgeschichte: das display war abgebrochen, hing aber noch an den kabeln und funktionierte auch noch. zuerst jedenfalls. aber die kabel sind dann recht stark beansprucht worden und irgendwann war das display dann nur noch schwarz. aber wenn ich es gegen das licht hielt konnte ich sehen, dass noch die anzeige da war, blos eben keine beleuchtung.
    habe neues display bei ebay gekauft, allerdings vom ibook g3 -war so günstig. hatte ja nun das super-schnäppchen gemacht, daher voller begeisterung das book auseinandergenommen (nach anleitung versteht sich). super stolz, dass ich das alles sooooo toll kann. als ich es auseinander hatte, leider gemerkt, dass der größte teil der stecker vom neuen display nich ins book passte. naja, dumm gelaufen. nun sah aber der kabelbaum, vom "display data cabel" genau so aus wie bei meinem. daher dachte ich mir, vielleicht liegst ja an diesem kabel! habe also diesen kabelbaum ausgetauscht und das teil wieder zusammengebaut und dann eingeschaltet. ein leises brummen und dann war noch die erste silbe des start-tons zu hören. danach nix mehr... erneut versucht einzuschalten, aber nix. dann stieg mir auch dieser scheußliche geruch in die nase: verbranntes plastik. öh. ja guck ich dumm aus der wäsche.
    aber nun die frage an die experten: was kann es sein, was da jetzt kaputt gegangen is?
     
  2. tobiii

    tobiii Mitglied

    Beiträge:
    1.224
    Zustimmungen:
    40
    Mitglied seit:
    20.05.2006
    G4 <-------> G3

    Waschmaschine <------> Geschirrspüler


    "Aber der Antrieb sah doch so ähnlich aus........"
     
  3. Ramon87

    Ramon87 Mitglied

    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    11.01.2007
    Da wird dir wohl etwas durchgeschmort sein... da das Gerät nicht mehr startet wohl leider nicht am Display. Soll ich mir das Gerät evtl. ma anschauen? Vielleicht kann man ja doch was retten...
     
  4. lötmeister

    lötmeister Mitglied

    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    03.08.2007
    he, mein Siemens- Geschirrspüler arbeitet auch mit einem Pumpenantrieb aus einer Blomberg-Waschmaschine. Wenn nix anderes da ist, wird verbaut, was passt!

    Aber mit Verstand, bitte. Mag sein, dass die Displays im G3 und G4 kompatibel sind, das hab ich noch nicht versucht, erst Datenblatt vergleichen, dann frickeln.

    Ich denk, bei Deinem iBook waren die Kabel für die Hintergrundbeleuchtung (Inverter) defekt. Das WÄRE einfach zu reparieren gewesen. Nun hast Du wohl wahrscheinlich irgendwas auf dem Logicboard zum Rauchen gebracht. Wenn Glück, dann nur auf dem Display. Bau es einfach mal wieder so zusammen, wie es vorher war, und poste mal, was es tut.
     
  5. Kulfadir

    Kulfadir Mitglied

    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    45
    Mitglied seit:
    22.06.2005
    Wenn wir schon gerade dabei sind ist eigentlich das Powerbook G4 Display der letzten Generation (1440x900) mit dem Vorgängermodell des Powerbooks G4 kompatibel? Oder wie kann ich das rausfinden.
     
  6. lötmeister

    lötmeister Mitglied

    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    03.08.2007
    Typ des verbauten Displays aufschreiben, Typ des neuen Displays aufschreiben, Datenblätter suchen und vergleichen.
     
  7. ice b

    ice b Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    19.07.2005
    gute idee. dann mach ich das jetzt mal und halt euch auf dem laufenden. (bisschn hoffnung kommt zurück, vielleicht doch kein supergau)
    danke

    okay, jetzt hab ich es wieder auseinander. wo ichs mir jetzt angucke, kann ich die ursache vermuten: manche kabelbäume sind mit einem metallisch aussehenden gewebeband ummatelt. so auch das kabel, welches ich ausgetauscht hatte. leider was das aber etwas länger, als das originale. und diese ummantellung hat an einer stelle auf die leiterplatte gedrückt. genau dort scheint es geschmort zu haben (leiterplatte ist etwas gelb-bräunlich verfärbt). und auch das ist die stelle, an der noch deutlich der schmorgeruch wahrzunehmen ist....

    nun bau ich es mal wieder zusammen, und seh weiter.
     
  8. lötmeister

    lötmeister Mitglied

    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    03.08.2007
    Schmorgeruch ist gar nicht gut. Im Notfall kannst Du das Ding ja immernoch einem Messtechnik- und Platinenkundigen übergeben....

    Genügend davon sind ja hier (Ramon, Ich, dann gabs noch wen namens Holgi...)
     
  9. ice b

    ice b Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    19.07.2005
    habe ihn wieder zusammen. große freude! er geht ganz normal an. das display bleibt zwar dunkel, wie gehabt, zeigt aber was an. also kein noch größerer schaden entstanden. great! :music:

    hab bei den inverter kabel geschaut, die sehen aber unversehrt aus. aber vielleicht ist der fehler nicht sichtbar. was meinst du mit einfach? kann ich irgendwo einfach ein neues kabel kaufen, um es dann auszutauschen? das kabel vom g3 hat nämlich andere stecker, passt also nicht.

    greetz + danke
    ice b
     
  10. Ramon87

    Ramon87 Mitglied

    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    11.01.2007
    Den Inverter findest du mit viel Glück bei eBay, ich habe auch ab und an einen hier - derzeit leider nicht.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook kaputt?
  1. ice b
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    574
  2. Brummli
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.193
  3. ruerueka
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    535
  4. Luryx
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    404
  5. jenita
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.511

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...