Benutzerdefinierte Suche

iBook vs pBook

  1. Maniac82

    Maniac82 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.02.2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,
    nachdem ich in den letzten Wochen mit dem Mini meine ersten Mac-Erfahrungen gemacht habe (werden auch noch dokumentiert aber ich hab da noch eine wichtige Klausur vor der Brust ;)) überlege ich komplett auf den Mac zu wechseln.

    Meine Traumvorstellung wäre natürlich ein PowerMac unterm Tisch und dann noch ein Laptop für unterwegs.

    Und da ist nun die Frage welche Notebook ist für mich das richtige.

    Ich brauche es auf jedenfall für Office Anwendungen, Netzwerkkonfiguration und Verwaltung (da muss ich noch genauer schauen wie ich mit nem Mac vernünftig die Windows Netzwerke warten kann aber es gibt ja den Remotedesktop). DVD + Mp3 ist eher eine Nebenanwendung.
    WLAN muss es haben und Bluetooth für den Anschluss an Handy und Co auch.

    Akku Laufzeit würde ich nicht als kritisches Element bezeichnen. 2 Stunden sollten doch wohl alle Geräte durchhalten oder?

    Die Frage die mich interessiert ist nun welche ?Book nun am besten zu mir passt. Zur Zeit nutze ich einen P3-1000 mit 15" TFT und WinXP und finde, dass der etwas zu langsam arbeitet. Da ich befürchte gelegentlich nicht um ein Win2K herumzukommen sollte Virtual PC auch noch halbwegs laufen.

    Was mich in Bezug auf das Display eher reizt ist ein kleines (sprich 12") und zu Hause dann mit Adapter auf dem grossen arbeiten und per BT ggf. Maus+Tastatur. Wenn ichd as richtig verstanden habe kann man bei externem Monitor das interne Display nicht abschalten, so dass es immer an ist und "gespiegelt" wird?

    Und nicht zu vergessen der Preis.... Ein iBook mit meinen Eckdaten dürfte ca. 500-600€ unter einem Powerbook liegen.

    Wenn ich auf ein ?Book umsteiger würde ich wohl den MacMini auch wieder abgeben. Sollte man doch ohne grosse Verluste wieder abgeben können?! (1,4er CPU mit BT und selbst nachgerüstetem 1GB Ram. So für ca. 700€? Was meint Ihr?)

    Was mich auch noch etwas verunsichert ist, dass die iBook Leistung dann ja auch noch etwas unter der des MacMini liegt. (Was mich bisher eigentlich nur bei meinen Experimenten mit VPC gestört hat). Unter der Voraussetzung das ich noch einen PMac kaufe wäre das natürlich alles ziemlich egal, da ein NB für mich nur ein Arbeitsgerät und kein Spielzeug ist *seufz*

    Ich hoffe auf einen kleinen Schritt in Richtung Entscheidung durch Eure Antworten.

    Gruss

    Maniac
     
    Maniac82, 21.02.2005
  2. dannycool

    dannycoolMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2005
    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    34
    Books sind immer langsamer als Desktops.

    Wenn Du Leistung brauchst, eher ein PowerBook als ein iBook. Wenn Du auf VPC verzichten kannst, nimm ein iBook. Wozu brauchst Du das überhaupt? Vielleicht gibt's für Mac ja vergleichbares.
     
    dannycool, 21.02.2005
  3. ricci007

    ricci007MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    2.478
    Zustimmungen:
    13
    VPC funktioniert unter iBook genauso, brauchst nur a bisserl mehr Ram :D Habs schonmal ausprobiert und laeuft ganz OK - brauch das schmarn aber nicht, drum ist es gleich wieder runtergeflogen :D :D :D
     
    ricci007, 21.02.2005
  4. Maniac82

    Maniac82 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.02.2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    3
    Also VPC brauche ich u.u. um mal etwas in VB zu coden (das teste ich gerade mal im MacMini aus), und halt die Domänenverwaltungstools. Wobei die ja eigentlich laufen sobald das gebootete Windows halbwegs läuft...

    Sonst würde mich auch noch der Unterschied beim CD-Rippen interessieren... Ist da der Prozessor oder das Laufwerk der Flaschenhals? (Hab meine CDs jetzt schon in einen Ordner verpflanzt und die Hüllen entsorgt... als nächstes möchte ich die digital aufm PC haben und dann nur noch ne lustige MP3-DVD brutzeln und davon lala abspielen... )

    iBook ist um einiges günstiger... wie Hardware hungrig wird wohl 10.4 werden? Hat das PB ausser der höheren CPU last und der GRAKA noch andere Vorteile? Und ausser dem Akku noch andere Nachteile?
     
    Maniac82, 21.02.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook pBook
  1. w_roy
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    689
  2. Marie84
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.154
    chris25
    16.06.2015
  3. macbak
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.152
  4. pash
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    468
  5. ricky2000
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    660
    ricky2000
    21.10.2003