Ibook Verarbeitung...

work242

Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.07.2003
Beiträge
344
... kann es sein das die Verarbeitung der Ibooks immer schlechter wird. Ich habe in den letzten Monaten mehrere Ibooks in den Händen gehalten. Teilweise wirkt es so als das die Geräte verzogen wären usw... ist die Apple Qualität nicht mehr die die es vor Jahren gab?

Habe mir vor drei Wochen ein Ibook 800 Combo gekauft... hier dasselbe... wenn ich das Gerät zuklappe ist die rechte Seite mehr vom Gehäuse entfernt als die linke... liegt wohl an dem Verschluss der in der Mitte hängt... schade... bin froh das ich keine Pixelfehler habe.

bye
work242
 

Thommy

Aktives Mitglied
Registriert
23.06.2003
Beiträge
1.889
also entgegen den ganzen meinungen übers ibook habe ich vor mir ein "normales" book. bei mir ist -gottseidank- nichts schief. der akku sitz nicht zu 100% bündig, aber das sieht man kaum und ist auch das einzige was bei mir eine schlechte verarbeitungsqualität vermuten lässt.
 

work242

Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.07.2003
Beiträge
344
... wie gesagt ich kann damit locker leben. Nachher tausche ich die Kiste und bekomme ne neue mit nem Pixelfehler usw... das muss ich nicht haben...

bye
work242
 

ralleff

Mitglied
Registriert
29.07.2003
Beiträge
869
Ich bin der Meinung , das auch schonmal eine 7 gerade ist. Wir haben in unserem Haushalt auch verschiedene Macs. Hier und da ist überall ein Kinken dran, auch an meinem Auto und Waschbecken und Spülmaschine und und und. Die Liste ist bis ins unendliche Erweiterbar, jedoch finde ich es unsinnig mich über alles aufzuregen. Führt nur zum Herzinfarkt. Ist meine Meinung. Möchte hier niemanden angreifen, sondern zu diesem Thema meine Meinung mitteilen. Auch ist die Tipperei eine gute Übung für mich nach einem kürzlichen Schreibmaschinenkurs. Natürlich auf dem Mac!!!!
 

work242

Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.07.2003
Beiträge
344
... hast ja Recht. Wenn es danach geht findet man natürlich überall etwas was man anmeckern kann... ist jetzt wahrscheinlich auch sehr OT... der Thread kann wohl auch geschlossen werden da ich übersehen habe das das Thema schon ausführlich diskutiert wurde...

bye
work242
 

work242

Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.07.2003
Beiträge
344
ibook.jpg


So schaut es aus bei mir... ist das ein eher normales oder schon schlimmeres Beispiel für die Verarbeitung?

bye
work242
 

letsdoit

Mitglied
Registriert
08.03.2003
Beiträge
972
also ich würde ein iBook so wie auf dem oben angeführten bild auf keinen fall akzeptieren wollen.

das würd ich ja nicht mal bei einem hofer/aldi notebook akzeptieren und schon gar nicht bei apple.

erstmals ist der deckel ja richtig gebogen und zweitens scheint das licht von der LED die pulsiert ja richtig bei der klusse raus. also mein rat wäre, das bild zu apple zu mailen mit einem netten beschwerdebrief und schauen dass du es umtauschen kannst.

@computerlink

ob ich mein iBook offen oder zu habe, kann apple ziemlich egal sein. wäre ja das gleiche wenn ich sage, ist ja egal ob sie es verkratzt ausliefern oder nicht, ich hab das display eh 98 % der zeit offen und hinten sehe ich es ja dann nicht ob es verkratzt ist.

wenn ich mir ein teil zu diesem preis kaufe, erwarte ich mir auch gute qualität. dafür kaufe ich ja auch apple und nicht aldi
 

charlotte

Aktives Mitglied
Registriert
17.11.2002
Beiträge
4.764
also ich finde sowas eher einen geringen mangel, meins is zwar ganz gerade aber wesentlich stören würds mich nicht. überings wenn man so pingelig zur sache geht stellt man auch an neuen autos minimale unregelmäßigkeiten fest. ich denke 100%itge perfektion kann man in diesem preissegment nicht erwarten, wichtiger ist doch die funktion.
 

work242

Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.07.2003
Beiträge
344
... habe mal ne Mail an den Kundenservice von Cyberport geschrieben... dort habe ich es auch gekauft... mal schauen was die von sich hören lassen... ich finde den Mangel auch nicht ganz so schlimm so lange er die Leistung nicht beeinträchtigt... wenn sie mir mit dem Preis entgegenkommen würden wäre das auch schon okay...

bye
work242
 

minus

Mitglied
Registriert
24.11.2002
Beiträge
439
Hi work242 ...

... ich finde das Spaltmaß (rechts) erschreckend riesig ...

Gruß: minusman
 

work242

Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.07.2003
Beiträge
344
... warten wir es mal ab. Kann ja über Nacht mal ein dickes Buch drauflegen :) Denke das sich Cyberport morgen bei mir melden wird... hat schon jemand Erfahrung mit deren Kulanz bzw. Support? Bisher waren die Dinge die ich dort bestellt habe immer okay... habe bestimmt 15 Rechner für die Firma dort gekauft...

bye
work242
 

hosh

Mitglied
Registriert
08.07.2003
Beiträge
432
nabend

mmh! für mich ist das auch nicht wirklich akzeptabel, da ich wie auch schon andere der meinung bin, selbst wenn das ibook in einem mehr oder weniger lowcost segment, sowas muss nicht sein und sollte entweder mit rabatt oder umtausch begünstigt werden!!

wenn ich mir bei ebay (nur mal angenommen) nen buk schiesse, dann geh ich schon davon aus ok es wird macken haben (gebrauchsspuren oder halt son spalt), aber wenn ich mir nen buk im laden trade, dann wäre es nur faire mit dem preis für dieses buk runter zu gehn! immerhin vermindert es ja auch den wiederverkaufswert! (auch wenn man sein apple nicht weitervertraden sollte)

mfg
 

Angel

Aktives Mitglied
Registriert
30.06.2003
Beiträge
7.504
also ein gerät für über 1000EUR sollte so einen schwerwiegenden verarbeitungsmangel auf keinen fall aufweisen dürfen! erst recht nicht von apple.
wenn das teil nur 500EUR kosten würde, okay - aber nicht zu dem preis. und das auf dem foto sieht echt übel aus! sofort zurück damit!
 

Hackmac

Aktives Mitglied
Registriert
12.12.2002
Beiträge
1.052
IMHO: NICHT AKZEPTABEL!

Mal angenommen...
Cyberport (oder irgend ein anderer) liefert solche Geräte aus, und keiner beschwert sich -> die Qualität sinkt weiter, ob das jetzt Apple weiss oder nicht (es kann ja auch ne Ausnahme sein...).
Ist ja auch eine Art ""Feedback", und wenn's nur deswegen ist, dass Apple erfährt (und bei genügend Beschwerden werden sie es!), dass sie so die Käufer auf die Palme bringen.
Ich würde kein Preisnachlass haben wollen, sondern ein ordentliches Gerät!
Der Hinweis auf evtl. Pixelfehler beim Folgegerät lässt mich kalt -> dann geht das Gerät ebenfalls zurück.
Fertig - aus.

Meine Meinung,
Hackmac.
 

awimundur

Mitglied
Registriert
06.05.2003
Beiträge
615
Original geschrieben von Computerlink
Dann schicke das Foto doch auch gleich mal direkt nach Apple und beschwer Dich?

Das würde ich auch tun, denn Apple hat ein (sehr gutes) Image zu verlieren, was Qualität betrifft. Gerade jetzt, da die PowerBooks und Power Mac G5
qualitativ immer hochwertiger werden (die Verarbeitung beider Geräte ist exzellent, vom Material gar nicht zu sprechen), kann es nicht sein, dass hier eine so große Lücke zu den Consumer-Geräten klafft. Obwohl, eMac und iMac sind sehr gut verarbeitet, insofern scheint es ein iBook-spezifisches Problem zu sein...
 

don_mac

Mitglied
Registriert
12.06.2003
Beiträge
211
Untragbar!!!

Hi,

DAs sieht ja echt übel aus!!! Das würde ich auf keinen Fall akzeptieren. Du hast Neuware gekauft zu einem dementsprechenden Kauf und kannst dann auch 1000% Qualität verlangen.
Hab mir gestern auch ein ibook über den Applestore bestellt. Also wenn das so ankommt werd ich das Ding nichmal anmachen sondern gleich wieder wegschicken!!!
 

work242

Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.07.2003
Beiträge
344
*Heul*... morgen schicke ich es ein... so was doofes... kein Ibook mehr... habe mich so dran gewöhnt... kann gut 2 Wochen dauern bis Cyberport was neues schicken kann...

bye
work242
 

work242

Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.07.2003
Beiträge
344
Sehr geehrter Herr XXXXX,

ich habe eben noch einmal mit unseren Apple-Servicemitarbeitern
gesprochen. Diese meinten, daß bei den meisten iBooks der Deckel
nicht komplett schließt. Wir würden Ihnen das Gerät nun austauschen,
jedoch kann es passieren, daß das Austauschgerät ebenfalls nicht
komplett plan schließt. Auch wurde mir gesagt, daß solche
Veränderungen auch erst nach einer gewissen Zeit auftreten können. In
diesem Fall betrachtet Apple dies jedoch nicht als Defekt, wird also
eine Reklamation ablehnen.
Ich bitte Sie, dies bei Erhalt des Austauschgerätes zu
berücksichtigen. Leider können wir dann später auch keine Reklamation
aufgrund dieses Fehlers starten.

Um eine schnelle Bearbeitung Ihrer eMail zu gewährleisten, bitten wir
Sie, Ihre Antwort an info@cyberport zu richten.

Mit freundlichen Grüßen aus Dresden

XXXXX XXXXXX
Sales & Customer Support
 

letsdoit

Mitglied
Registriert
08.03.2003
Beiträge
972
so sieht das ganze bei mir aus, und so sollte es meiner meinung nach für diesen preis auch sein.

OK, als ich mir das iBook gekauft habe (märz) legte ich noch 1.800,00 EURO dafür ab, bewegte mich also in einer ca. 500 Euro teureren preisklasse als jetzt.

aber es kann doch nicht angehen, dass apple so nachlässt. erstens das mit dem deckel. was mich aber mindestens genauso erschreckt ist, dass die pulsierende LED auf work242's foto anscheinend durch eine klusse durchscheint. das ist ja verarbeitung der untersten schiene oder?
 
Oben