iBook und Powerbook im Target Mode

  1. ZeroQ

    ZeroQ Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen.
    Ich möchte mein altes iBook G3(weiße, 600Mhz, 2USB mit OSX1.0) mit meinen neuen Powerbook G4 (alu, 1,67Ghz, OSX 10.4.4) per firewire verbinden. Hab auf der apple site gelesen, dass es per target mode recht gut funktionieren soll.

    Hab alles so gemacht wie auf der seite beschrieben ( http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=58583 ). Ich möchte die Festplatte vom iBook als externe Platte verwenden können. Doch die Festplatte vom iBook wird nirgens beim Powerbook angezeigt. Auch nicht im Festplatten-Dienstprogramm.

    Hat jemand eine Idee wie ich es zum laufen bekommen kann?
     
    ZeroQ, 09.02.2006
  2. Macverehrer

    MacverehrerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    2.128
    Zustimmungen:
    6
    Du verbindest beide rechner mit dem fire wire kabel (das powerbook läuft, das iBook ist aus) jetzt startes du das iBook mit gedrückter t Taste. (Jetzt sollte ein fliegendes FW zeichen auf blauem grund auf dem iBook Display erscheinen und auf dem Power book ein neues Icon auf dem Desktop...das ist dein iBook...
     
    Macverehrer, 09.02.2006
  3. ZeroQ

    ZeroQ Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Genauso hab ichs gemacht. Das Zeichen aufm iBook fliegt schon durch die Gegend. Doch das Powerbook merkt überhaupt nichts :(
     
    ZeroQ, 09.02.2006
  4. fromrussia

    fromrussiaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    4
    bei mir dto. iBook (Clamshell 9.0.4) PBook OS/X 10.4.2, das bunte Rädchen dreht sich wie wild auf dem PBook, das war's, Lösung?

    Danke im Voraus

    Werner
     
    fromrussia, 23.08.2006
  5. SEAMASTER

    SEAMASTERMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe dasselbe Problem, allerdings mit einem iBook G4 und einem neuen MBP. Das iBook geht beim Hochfahren und Drüchen der Taste "T" in den gewünschten Modus, jedoch ist es nicht im Finder, Desktop o.ä. des MBP zu sehen.

    Gruß

    Klaus
     
    SEAMASTER, 06.11.2006
  6. bund

    bundMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    1.497
    Zustimmungen:
    131
    Eine weitere Möglichkeit: Wenn ein Open Firmware Passwort auf einem der Rechner gesetzt ist funktioniert der Target Mode nicht.

    Statt Tastendruck: In 10.4 Tiger kann man auch unter Startvolume einstellen, dass im Target Mode gebootet werden soll.
     
    bund, 06.11.2006
  7. SEAMASTER

    SEAMASTERMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Sowas habe ich nicht eingerichtet. Könnte das "Open Firmware Passwort" vielleicht irgendwo standardmäßig gesetzt sein? Wie kann ich das prüfen?

    ist nicht nötig, da das IBook (10.3.x) als externe Platte dienen soll, und wie gesagt funktioniert das durch drücken der "T" Taste auch.
     
    SEAMASTER, 06.11.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook Powerbook Target
  1. mbosse
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    361
  2. iMac X
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.177
  3. Aehne
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    295
  4. schraders50
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    885
  5. dermalte2
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    801
    dermalte2
    29.04.2010