iBook und MS Office?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von 14 J. Nanofreak, 07.01.2006.

  1. 14 J. Nanofreak

    14 J. Nanofreak Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Mein Vater würde sich gerne ein iBook kaufen. Aber er möchte wissen, ob das Betriebsystem auch MS Powerpoint usw. verarbeiten kann (mit irgendeinem Programm vielleicht?) das wäre nähmlich kaufsentscheidend, weil in seinem Konzern alles über MS Office geht.

    Danke! :D :D :D
     
  2. jobed77

    jobed77 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt das komplette Office von Microsoft für den Mac.

    Hier klicken.

    Gruß,
    Johannes
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  3. 14 J. Nanofreak

    14 J. Nanofreak Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Oh, cool! (jetzt muss ich im Ebay oder so nur noch ein gutes für ihn finden) Dann bekomm ich nämlich seinen alten Rechner! Muss man das MS Office für Mac kaufen oder ist das schon drin?
    Danke!
     
  4. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    MacUser seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Kaufen
     
  5. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.416
    Zustimmungen:
    1.910
    Ist das beim PC dabei?

    Nein, das muss man kaufen, gibt aber eine billige Schülerversion (150 EUR)

    Außerdem ist AppleWorks beim iBook dabei, ist sowas wie MS Office, nicht so gut und nicht so verbreitet, aber es reicht.

    Außerdem gibt es Pages und Keynote (iWork) von Apple
     
  6. jobed77

    jobed77 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Bei OS X ist eine Testversion dabei, mit der man nicht Drucken kann und die sich nur 30 Tage starten lässt (oder so ähnlich).

    Wirst du wohl kaufen müssen.

    Es gibt allerdings auch nich frei Office-Software die mit Microsofts Datei-Formaten umgehen kann (z.B. OpenOffice, NeoOffice). Die sind aber nie zu hundert Prozent kompatibel.
     
  7. 14 J. Nanofreak

    14 J. Nanofreak Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Danke! Aber ich denke, er braucht schon MS Office! Er haltet ständig Präsentationen u.s.w! Dann halt kaufen! is auch ok
    Danke!
     
  8. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    MacUser seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Keynote ist auch eine Präsentationssoftware
     
  9. jobed77

    jobed77 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt auf jeden Fall haufenweise Alternativen. Aber wenn dein Vater ein typische PC-Office-IE-Nutzer ist, dann ist Office für den Mac schon das passende für ihn.
     
  10. Timo I Spaceman

    Timo I Spaceman MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    15.04.2003
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen