ibook und garantie

becca-18

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
28.11.2002
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
ich habe mir bei Apple ein ibook gekauft. nun möchte ich mehr RAM aufrüsten. Da RAM bei Ebay deutlich billiger ist, als bei Apple selbst ist meine Frage nun folgende: Kann ich das RAM einfach selbst einbauen oder erlischt die Garantie, wenn man sein ibook selbst 'operiert'?
und weiß jemand eine Website auf der es eine Anleitung zu RAM-Einbau für ein ibook gibt??

danke,
Becca
 

freeek!

Mitglied
Dabei seit
10.11.2002
Beiträge
619
Punkte Reaktionen
0
ibook - RAM einbauen ...

Hi Becca!

Wie sich das mit der Garantie verhält weis ich nicht, aber den RAM einbauen ist ganz einfach.

Akku raus, Tastatur hoch, evtl. Airport-Karte raus, Platte abschrauben, einsetzeten - Ist aber auch ne Anleitung beim iBook dabei gewesen (im Handbuch!) ;o))

Hab ich übrigens gerade heute um 512 MB erweitert ;o)
 

becca-18

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
28.11.2002
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
und wie schaut's mit plätzen

hi,
hab das ibook mit 256mb ram gekauft. und möchte jetzt noch einen 256-er dazu einbauen. habe aber vorhin gelesen, das apple zwei 128mb-ram blöcke einbaut. hab ich drei steckplätze??

Klappt das auch so, wie ich mir das vorstelle??

danke, becca
 

tasha

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.08.2002
Beiträge
3.738
Punkte Reaktionen
38
Beim Selbsteinbau von RAM bleibt die Garantie erhalten.

Wäre auch ziemlich dreist, wenn es nicht so wäre, wo doch der Einbau von RAM im "Handbuch" beschrieben ist.
 

Arnie

Mitglied
Dabei seit
06.03.2002
Beiträge
173
Punkte Reaktionen
0
@becca: Das iBook mit 256 MB RAM hat 128 MB eingebaut und einen 128-MB-Riegel im einzigen zugänglichen Steckplatz. Den mußt Du erst ausbauen, um den 256er Riegel einbauen zu können :(
Den 128er könntest Du bei eBay verkaufen...
Ist eine kleine Ärgerlichkeit bei den iBooks. Apple sollte von vornherein 256 MB fest einbauen.
Aber das kommt ja vielleicht noch.

Gute Nacht,

Arnie
 

leselicht

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.10.2002
Beiträge
1.279
Punkte Reaktionen
31
Apple sollte garnix festlöten! Ist ja wie die angeschraubte TV-Fernbedienung in billigen amerikanischen Highwayhotels. Und wenn, dann bitte nur Wertsachen wie ein 512er anlöten, den eh keiner austauschen würde!
 

Trainspotter

Mitglied
Dabei seit
31.10.2002
Beiträge
552
Punkte Reaktionen
0
wovon wird die garantie abhängig gemacht??

von der serien nummer hinten drauf oder brauche ich ne rechnung??
 

leselicht

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.10.2002
Beiträge
1.279
Punkte Reaktionen
31
Klar, die Rechnung brauchst Du und dann wirst Du auch registriert bei Apple.
 

Trainspotter

Mitglied
Dabei seit
31.10.2002
Beiträge
552
Punkte Reaktionen
0
und was ist wenn der rechner schon bei apple registriert ist und es ein gebrauchtes gerät ist? (ca 2 wochen alt)

wie kann ich dann meine garantie bei apple geltend machen?
 

tasha

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.08.2002
Beiträge
3.738
Punkte Reaktionen
38
Sollte kein Problem sein, sagst du, hast du gebraucht gekauft. Du brauchst allerdings die Rechnung, die der Erstbesitzer bekommen hat (So war es bei mir). In eingescannter Form hat gereicht.
 

sanamiguel

Aktives Mitglied
Dabei seit
15.08.2002
Beiträge
1.565
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,
@becca: Hier ein Link zum Einbau des RAM:
http://www.maceinsteiger.de/html/anleitung/ibook_ram.html

Aufstocken kannst Du auf max. 640 MB (ein 512'er rein...)
Ist bei den Preisen zur Zeit auch sinnvoll :p
Eine Adresse wo man RAM zu vernünftigen Preisen bekommt ist:

Unglaublich, schon wieder billiger geworden
;)

Gruß,
Michael
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Jörg

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.09.2001
Beiträge
2.798
Punkte Reaktionen
6
Hi Becca,
weniger als einen 512er einzubauen wäre unsinnig, da Du Deinen Speichermangel kaum mit weiteren 256 MB ausgleichen kannst (128 + 256 = 384). Mach lieber den Maximalausbau und freu Dich 1 Jahr länger, daß der eingebaute Speicher reicht.

Jörg
 
Oben