Benutzerdefinierte Suche

ibook u imac mit firewire verbinden klappt nicht

  1. kpilot

    kpilot Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Experten, möchte mein G3 ibook (mit Tiger) mit dem neuerstandenen imac G5 über firewire verbinden. Dazu jeweils den einen und dann den anderen Rechner im Festplattenmodus gestartet, aber weder auf dem Imac noch ibook erscheint der "Kollege" als Volume. Anschlüsse sind i.O., schon geprüft. Jemand eine Idee, woran das liegen könnte? Die externe Festplatte, die ich noch habe wird von beiden Rechnern als solche erkannt. Auch beim ersten Start konnte ich mit dem Migrationshelfer die Daten per Firewire übertragen .Ratlos: kopfkratz kopfkratz
     
    kpilot, 20.03.2006
  2. tridion

    tridionMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    7.244
    Zustimmungen:
    242
    Hallo kpilot,
    erstmal willkommen im Forum. :)

    Nochmal zur Sicherheit - hast du es so gemacht:
    beide per FW-Kabel verbunden - iMac gestartet - dann iBook gestartet, dabei Taste "T" so lange gehalten, bis das volume am Monitor des iMac erscheint?

    Grüße, tridion
     
    tridion, 20.03.2006
  3. kpilot

    kpilot Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Begüßung! Zu Deiner Frage: Nein, nicht ganz. Imac angelassen, dann ibook über systemeinstellungen/startvolume/Im Firewire-Festplattenmodus neu starten neu gestartet. Hätte ich beide neu starten müssen? dachte das ist wie mit externer platte, die ja auch auf dem schreibtisch erscheint, wenn ich sei einstöpsel..
    c
     
    kpilot, 20.03.2006
  4. tridion

    tridionMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    7.244
    Zustimmungen:
    242
    dann probier's mal so, wie ich schrieb - sollte gehen. Einfach iBook starten und dabei die Taste "T" gedrückt halten, bis das FW-Symbol an seinem (schwarzen) Bildschirm erscheint (nicht zuklappen!) und zugleich das Volume-Symbol am iMac-Bildschirm. Zum Beenden unbedingt das Volume "auswerfen" (auf den Papierkorb ziehen) - nicht einfach das iBook abschalten!
     
    tridion, 20.03.2006
  5. kpilot

    kpilot Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    habs jetzt nochmal so probiert und den dritten firewire am imac genommen. jetzt geht es. verdacht, dass der eine doch einen wackler hat! danke jedenfalls. ch
     
    kpilot, 20.03.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ibook imac firewire
  1. Jonas123
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    762
  2. Artemis
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    434
  3. hertzchen
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    668
    atibens
    21.08.2007
  4. Dege
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    477
  5. trinix
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    709
    delaney
    15.07.2006