iBook Trackpad zu unsensibel

Morinho

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.06.2007
Beiträge
19
Hi Leute,

mein iBook lief bis jetzt einwandfrei, doch seit heute habe ich folgendes Problem:

Mein Trackpad ist zu unsensibel! Ein einfaches Berühren reicht nicht mehr, um den Mauszeiger zu bewegen. Ich muss richtig Druck auf das Pad ausüben, damit es meinen Finger erkennt.
Somit bleibt der Mauszeiger ständig stehen, wenn ich ihn eigentlich bewegen möchte. Er reagiert einfach nicht auf mich.

Kennt jemand dieses Problem? Wie kann es sein, dass es plötzlich auftritt? Und vor allem, wie kann ich es beheben?

LG,
Moritz
 
S

skoenig1

Im Vergleich zu meinem Macbook muss ich beim iBook auch relativ hart anfassen, dass die Bewegung erkannt wird...

Grüsse, Steven
 

antidose

Mitglied
Mitglied seit
14.08.2004
Beiträge
247
Hallo, ich putze das Trackpad meines iBook ab und zu mit reinem Alkohol. Schmutzige Finger etc. gehen manchmal nicht so gut auf dem Pad. Auch wenn man sich nach dem Händewaschen die Finger nicht 100%ig trockenreibt geht das Trackpaf unter Umständen etwas schlechter als sonst.
 
S

skoenig1

Brennsprit würde übrigens auch Bedenkenlos funktionieren. Mache das selbst ab und zu und das iBook sieht nachher aus wie neu. Nur das Display reinige ich nur mit einem Mikrofasertuch...

Grüsse, Steven
 

Morinho

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.06.2007
Beiträge
19
Wir haben hier Reinigungsbenzin?
Kann ich das wirklich bedenkenlos benutzen und stinkt das Ding danach nicht fürchterlich?
 
Oben