iBook: TouchPad mit Stift bedienen?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von fischlunge, 10.12.2004.

  1. fischlunge

    fischlunge Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.09.2003
    Liebe Macusers,

    wahrscheinlich geht es vielen von Euch so, dass das Rumgefinger auf iBook-/PowerBook-TouchPads etwas nervt und noch nicht die Krone der Bedienbarkeit darstellt.
    Meine Frage dazu: kann man das TouchPad auch per Stift (vom PDA oder so) bedienen?
    Vielleicht hat ja jemand von Euch so'n Teil da …

    Oder gibt es Alternativen?
     
  2. FlorianKG

    FlorianKG MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.07.2003
    Nein. Grund: http://de.wikipedia.org/wiki/Touchpad

    Alternative: Externe Maus

    Aber man gewöhnt sich recht schnell an das Touchpad.
    Sogar an den komischen Steuernippel von IBM Notebooks kann man sich gewöhnen. :)
     
  3. Copprhead

    Copprhead MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.12.2004
    Hey, dieser "Steuernippel" ist super, ich wünsche mir Apple hätte den auch. Finde ich angenehmer als das Touchpad. (Finger können an den Tasten bleiben, keine Ablenkung durch andere Finger, kein Ende der Bewegung weil am Rand, ...)

    Habe mir aber trotzdem vor ein paar Tagen ein iBook bestellt :)
     
  4. djdc

    djdc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    71
    Mitglied seit:
    29.04.2004
    Trackpads rulen. Nur Grobmotoriker brauchen ne externe Maus. :D
     
  5. peterli

    peterli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.360
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Ich finde beides gut, Pad und Nippel, wobei bei den neuen IBMs sind ja unterschiedliche dabei. Der Hammer, ich wollte mal Ersatznippel für mein TP600E ... *autsch* kosteten 14€ --- EIN EINZIGER.
     
  6. Deep4

    Deep4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    261
    Mitglied seit:
    12.12.2003
    ...nur Shooter sind ein wenig schwierig zu spielen...eigentlich gar nicht...aber sonst...völlig ok ! Ok, Sidetrack muss sein :o
     
  7. djdc

    djdc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    71
    Mitglied seit:
    29.04.2004
    Meinst du die Gummikappe oder den gesamten Stift? Wenns die Gummikappen sind, die sollte es eigentlich etwas günstiger geben.

    Und diesen Stift brech ich immer raus, wenn ich länger mit nem IBM Teil arbeiten muss. :D
     
  8. djdc

    djdc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    71
    Mitglied seit:
    29.04.2004
    Na ja, da kann ich nicht mitreden. Ich hab seit Jahren kein Spiel gesehen, geschweige denn ausprobiert.
     
  9. Deep4

    Deep4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    261
    Mitglied seit:
    12.12.2003
    Naja, dann hast Du bis auf ein paar wirkliche Perlen auch nicht viel verpasst...Der größte Teil ist in den letzten Jahren grafisch toller Schrott gewesen (oder auch nur Schrott).

    Naja, meine Meinung...
     
  10. Flupp

    Flupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    27.07.2004
    Also, der Stift vom Palm geht nicht.
    Es muss ein fingergrosser Druckpunkt sein, geht sogar durch Papier oder Folie hindurch.

    Also für Unterwegs finde ich das "gefingere" ganz gut, null problemo.
    Für Fest habe ich eine optische Zweitasten-Maus daneben.

    Was mit sonst noch einfällt, wäre ein Aufsteck-Trackball für Netebooks mit ganz kurzem Kabel.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen