ibook startet nach Office Installation nich mehr!!

  1. thomas_f

    thomas_f Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.03.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mein erst letzte woche erstandenes ibook macht seid heute probleme. Habe Microsoft Office 2004 installiert. Das hat auch ohne Probleme geklappt. Hab dann auch mal Word geöffnet und n bisschen rumprobiert. Alles ohne Probleme. Dann wollt ich ins internet. Dabei hat der dann den AutoUpdater von Office geöffnet. Den hab ich abgebrochen, weil ich hier nur n Modem hab.
    Danach war dann das book total lahm, hat ewig gebraucht um itunes oder safari zu öffnen. Ich denke er war die ganze zeit mit was anderem beschäftigt. Hat sich so angehört, als wenn er die ganze zeit von der platte was lädt. Naja, hab dann alles zugemacht und ihn auf neustart gesetzt. Er ging aus, dann wieder an, und dann drehte sich der Kreisel immer und immer weiter. Nach ner stunde oder so, kam dann der Bildschirm mit dem Anmeldefenster. Ich hab normalerweise aber gar kein passwort festgelegt. Nachdem ich auf mein Namen geklickt hab, hat er wieder angefangen zu arbeiten, doch weiter kam er dann nich.
    Was kann ich machen?
    Ich hab das schon mit dem apfel + s probiert, doch da kann ich garnix eingeben, das weiße rechteck blinkt nicht, sondern is ganz weiß und auf Eingaben reagiert er nich.
    Mit der Install disk müsste ich doch os einfach neu draufmachen können, oder`? Hab noch keine wichtigen Daten drauf- is mir also egal, wenn er die platte neu formatiert. Würde dass dann aber erst Dienstag machen können, da ich die CDs nich mit habe. Gibts noch was, was ich probieren kann?

    Vielen dank im voraus!

    Gruß TOM

    achso: ibook 12" 800MHz 640MB RAM Combo
     
    thomas_f, 14.04.2006
  2. Mister_Ed

    Mister_EdMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    hi,

    mache erst mal die resets hier:

    pram reset apfel+alt+p+r+powertaste beim einschalten (festhalten, bis der Neustart-Gong dreimal ertönt: zappt das PRAM (Parameter-RAM) und alles, was im RAM so rumhängt. Danach Auswahlfarbe, Netzwerkeinstellungen, Lautstärke usw. evtl. neu eingeben!)

    pmu reset:
    - System runterfahren
    - Sämtliche(!) Peripherie, Netzstrom und Batterie entfernen
    - Shift-Ctrl-Alt-PowerButton 5 Sekunden lang gedrückt halten..., loslassen..., weitere 5 Sekunden warten... (dabei passiert nix, nicht wundern )
    - Netzstrom einstecken & Batterie wieder einstecken, booten

    sollte die kiste hochfahren, gehe zu den systemeinstellungen/benutzer/startobjekte, und schaue nach, ob das der autoupdater, oder sonst was von office rumklebt, wenn ja raus damit. schaue auch nach, was er mit de anmeldung gemacht hat, und ob sie immer noch auf automatisch steht.
     
    Mister_Ed, 14.04.2006
  3. thomas_f

    thomas_f Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.03.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Bin zu doof für pram reset

    Ich glaub ich bin zu doof für den pram reset. WEnn ich die Tasten Apfel+alt+p+r+powertaste drücke, dann ertönt erst ein Ton wie vom Modem,der Lüfter dreht hoch und die LED blinkt schnell. Dann wirds wieder leise und der Apple Gong kommt. Dann dauert es noch 4-5 Sekunden und das book ist aus. Ich schalte das doch durch das gedrückt halten vom Powerknopf wieder aus-is doch "Zwangsaus" , oder?
     
    thomas_f, 14.04.2006
  4. Mister_Ed

    Mister_EdMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    drücke die o.g. tasten durch, und lasse sie erst dann los, wenn du den gong 3x bimmeln gehört hast
     
    Mister_Ed, 14.04.2006
  5. thomas_f

    thomas_f Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.03.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Nee, das geht nich, wie oben beschrieben. Nach dem ersten apple Gong, fängt er an normal hochzufahren und dann geht er nach 4 bis 5 sekunden aus und gibt kein mucks mehr von sich, da kann ich drücken so lang ich will. Hab das jetz 2 Minuten gedrückt. Da kommt kein weiterer apple Gong.
     
    thomas_f, 14.04.2006
  6. Mister_Ed

    Mister_EdMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    na gut, aber hast du seit der zeit den rechner schon mal durchgestartet, und geschaut, ob dein eigentliches problem weg ist ?
     
    Mister_Ed, 14.04.2006
  7. thomas_f

    thomas_f Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.03.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ja habe ich. Jetz kommt der graue schirm mit dem Apfel, der Kreisel dreht sich,die festplatte dreht sich ebenfalls ;) und er liest und lädt daten (hört sich jedenfalls so an), dann is er plötzlich ganz ruhig. Die Festplatte is ausgegangen und man hört nur noch den Lüfter säuseln. Der Kreisel dreht sich weiter, aber es passiert nix mehr!!!
     
    thomas_f, 14.04.2006
  8. Mister_Ed

    Mister_EdMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    das heisst, dass der die resets nicht vollständig gemacht hat. warte noch ein bisschen, wenn er starten sollte, fahre ihn runter, und starte neu. wenn die resets komplett waren, wird der neu start schneller.
     
    Mister_Ed, 14.04.2006
  9. thomas_f

    thomas_f Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.03.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    In welchem Zustand soll ich warten? Soll ich den Kreisel weiter drehen lassen, nachdem die festplatte ausgegangen ist? Und wenn er dann irgendwann anfängt wieder zu laden (sprich die festplatte fängt sich an zu drehen) soll ich ihn ausmachen und dann wieder anmachen, hab ich das richtig verstanden?
    Also inzwischen is die Platte ne Minute aus und der Kreisel dreht fröhlich seine Runden. Aber nix weiter.
     
    thomas_f, 14.04.2006
  10. Mister_Ed

    Mister_EdMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    dann hat er die resets nicht vollständig gemacht, und irgendwas hängt da noch rum! hier hast du noch eine andere beschreibung zum pram reset: http://68kmac.de/Hardware/pram.html
     
    Mister_Ed, 14.04.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ibook startet nach
  1. HolyGuacomole
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    544
  2. sarah24
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    679
    Udo2009
    08.09.2011
  3. Aramon
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    506
  4. ChrisOnSki
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    845
  5. dieguteerni
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    450
    grizzlychris
    23.04.2004