ibook standby nervt mich !!

  1. reimpracht

    reimpracht Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.05.2004
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hat es irgend jemand schon mal geschafft das standby beim ibook beim zuklappen zu verhindern, sei es mit einer software oder irgendwie anders!!
    Ich weiss das das ja eigentlich nicht geht aber man hört immer wieder mal so was.....
    Vielen Dank schon mal im vorraus
     
    reimpracht, 06.07.2004
  2. SchaSche

    SchaScheMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    88
    Du könntest eine Münze zwischen den Magnet im Deckel und den Reedkontakt legen. Dann geht es nicht mehr in den Standby. Allerdings geht dann auch nicht mehr die Displaybeleuchtung aus...
     
    SchaSche, 06.07.2004
  3. hanselars

    hanselarsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    21
    musst mal hier im Forum suchen: Das iBook ist nicht für den "closed lid" Betrieb konstruiert und die Hitze könnte nicht mehr über die Tastatur abgegeben werden.
    Angeblich solls aber gehen, wenn Du den Deckel einfach schließt und dann mit einer externen Tastatur das iBook wieder aufweckst. Habs aber noch nicht ausprobiert.
     
    hanselars, 06.07.2004
  4. SchaSche

    SchaScheMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    88
    Beim iBook nicht, das geht nur beim PowerBook.

    Oder gibts es da schon Hacks für :confused:
     
    SchaSche, 06.07.2004
  5. iMautze

    iMautzeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    5
    Hi,

    ich habe einen Bluetooth-Dongle an meinem iBook dranhängen, und wenn das Book zu ist und ich den Dongle raus oder reinsteck wacht er auf! Würds also mal mit irgendnem externen USB-Gerät versuchen!

    Gruß Jörg
     
    iMautze, 06.07.2004
  6. thewalrus

    thewalrusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.02.2004
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    Das iBook (bzw. der Magnetschalter) ist "schlau" genug zu merken dass der Deckel zu ist. Bei Aktivität eines externen Gerätes (Maustaste gedrückt, USB-Gerät angeschlossen, Netzwerkkabel ran/abgesteckt ...) wacht es zwar kurzzeitig auf, geht dann aber nach spätestens 5 Sekunden wieder in den Ruhezustand. Und das hat auch seinen Sinn, wie bereits angesprochen wurde gibt es sonst einen Hitzestau.
     
    thewalrus, 06.07.2004
  7. celsius

    celsiusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    4.064
    Zustimmungen:
    3
    ja die gibt es, suchfunktion anschmeißen
    ;)
    aber wirklich empfehlenswert ist das ganze nicht, die geräte brennen fast schon wegen der hitze. :p die hitze staut sich zu sehr im geschloßenem zustand.
     
    celsius, 06.07.2004
  8. reimpracht

    reimpracht Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.05.2004
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    naja schade dann muss wohl langfristig ein powerbook her

    vielen dank für die antworten
     
    reimpracht, 06.07.2004
  9. jokkel

    jokkelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    3.692
    Zustimmungen:
    7
    Wenn du das G4 iBook hast dann kannst du glaube ich mit dem Rutemöller Dual Screen Skript auch den Clamshell Modus (an aber Deckel zu) aktivieren.
     
    jokkel, 06.07.2004
  10. cron

    cron

    Funktioniert jedoch leider nur über Netzstrom.

    Gibt es keinen Hack, der es erlaubt das iBook im geschlossenem Zustand mit Akkustrom zu betreiben?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ibook standby nervt
  1. kniepex
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    325
    kniepex
    10.03.2015
  2. GerdG
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    1.547
  3. kniewo
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.029
  4. soniaohneintel
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    2.695
    Udo2009
    31.01.2012
  5. MarkusNied
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    502
    MarkusNied
    10.01.2004