Ibook schaukelt

konrad2006

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
21.10.2005
Beiträge
40
Punkte Reaktionen
0
Seit 1 Woche wackelt mein Ibook auf geraden Oberflächen und es liegt nicht an den Füßchen. Ist das ein Garantiefall???

wackelt heisst: erfährt rechts unten das Ibook einen druck, gehts links hinten hoch... Toll, was?
 
Zuletzt bearbeitet:

Lua

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.05.2004
Beiträge
3.143
Punkte Reaktionen
23
Du kannst das iBook mit etwas Gefühl wieder "zurechtbiegen". Lege es über die Tischkannt (natürlich im Aufgeklappten Zustand) so dass die linke, untere Seite übersteht und drücke diese mit Gefühl und Vorsicht ein wenig nach unten.
Ist echt kein Witz, so habe ich meins auch schon gerichtet.
 

something

Mitglied
Dabei seit
20.04.2005
Beiträge
160
Punkte Reaktionen
0
wie alt ist das iBook ?
hat es das von anfang an gemacht ? dann wäre es ein garantiefall (denk ich)
 

OFJ

Aktives Mitglied
Dabei seit
15.10.2004
Beiträge
9.485
Punkte Reaktionen
629
something schrieb:
wie alt ist das iBook ?
hat es das von anfang an gemacht ? dann wäre es ein garantiefall (denk ich)

Denke ich auch - bevor ich da selbst Hand anlegen würde sollte das schon mal auszutesten sein.
 

minimal

Mitglied
Dabei seit
22.12.2003
Beiträge
561
Punkte Reaktionen
3
auch wenn dies nicht von beginn an ist, und es nicht dein verschulden ist (das kann durchaus passieren ;) ) dann ist das auch ein garantiefall. es sollte nachtürlich erkennbar sein, dass es nicht runtergefallen oder sonst welchen kräften ausgesetzt wurde.
 

mrelan

Mitglied
Dabei seit
26.06.2005
Beiträge
689
Punkte Reaktionen
0
hm mein powerbook macht das seit einem fahrradsturz auch :) mich stört es nicht, da ich es meistens im betrieb mit externem monitor oder wenn unterwegs auf den knien hab. Wenn ich es biegen würde, dann in warmem Zustand (einfach vorher mal ein paar primzahlen ausrechnen lassen), weil es dann geschmeidiger ist :)
 

Lemim

Mitglied
Dabei seit
27.10.2005
Beiträge
453
Punkte Reaktionen
8
mrelan schrieb:
Wenn ich es biegen würde, dann in warmem Zustand (einfach vorher mal ein paar primzahlen ausrechnen lassen), weil es dann geschmeidiger ist :)

am besten mit einem Föhn. Dann brauch man auch gar nicht mehr so doll drücken. (besser für die gelenke...) :cool:
 
B

Badener

Mein PB hat sich immer von selbst verbogen - liegt wohl daran, daß es im Betrieb ziemlich heis wird..... Echt kein Witz - hat nicht gewackelt, stand immer auf dem Schreibtisch, externes TFT, Tastatur und Maus angeschlossen, das PB also garnicht angepackt und irgendwann hat es gewackelt... Ist bisher 3mal passiert.....

Ich habe es von meinem Händler immer auf Garantie richten lassen.....
 

konrad2006

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
21.10.2005
Beiträge
40
Punkte Reaktionen
0
Aha, schönen Dank. Ich werd mal die Rechnung raussuchen und sehen was sich machen läßt. (ich glaub es wird gerade noch passen mit den 12 Monaten)

das ist übrigens einfach von selbst passiert - schrittweise und seit einer Woche deutlich nervig.

schlaft schön!
 

Lua

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.05.2004
Beiträge
3.143
Punkte Reaktionen
23
konrad2006 schrieb:
das ist übrigens einfach von selbst passiert - schrittweise und seit einer Woche deutlich nervig.
Du hast es nicht einmal versucht es selber zurückzubiegen? :(
 
Oben Unten