IBook schaltet nach Standby nicht mehr ab

  1. carn

    carn Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    hi leute,

    mein ibook war wie gewohnt im standby.

    heute morgen wollte ich es wieder aufwecken was aber nicht ging.
    das übliche pulsieren des standby-led´s ist jetzt ein ständiges leuchten. :(

    akku rausnehmen und ne weile warten hilft nix. wenn man wieder den accu reinmacht leutet das lämpchen wieder. lange auf dem einschaltknopf rumdrücken und ctrl+apfel+einschaltknopf hilft alles nich. er reagiert ja nichtmal mehr auf tastatureingaben -> sieht man am capslock :(

    ich hab keine idee mehr, was ich noch machen kann, damit mein ibook wieder geht.. bitte um hilfe


    mfg carn

    ps: ich bin verzweifelt!
     
    carn, 20.08.2004
    #1
  2. carn

    carn Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    hoi leute,

    laut apple-support war es der power-manager.

    mit ctrl+alt+shift+power setzt man diesen zurück, und mein ibook tat wieder was. naja, jetzt hab ich nur noch das problem, dass der ethernet-anschluss kaputt zu sein scheint, da einige pins nach unten verbogen sind, komisch eigentlich, da da eigentlich bis dato ganz normale cat-5 stecker drin warn. naja.. wenn ich pech hab, muss es doch zur reperatur :(

    mfg carn
     
    carn, 20.08.2004
    #2
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - IBook schaltet nach
  1. mägger
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    526
    mägger
    19.09.2010
  2. malah
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.259
    Madcat
    12.09.2010
  3. jimmy j
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    323
    Killerhund
    17.01.2010
  4. dawuwien
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.385
    dawuwien
    05.09.2009
  5. suite
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    282
    MrFX
    10.11.2008