White Weekend
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iBook "Refurbished"

  1. Dirk

    Dirk Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Leute,

    bin auf der Suche nach einem iBook, weiss aber noch nicht, mit welcher Ausstattung. Immer wieder mal treffe ich auf besonders günstige Modelle - so ca. 10 bis 15% unter Neupreis. Diese sind dann mit "Refurbished" gekennzeichnet.

    Heisst das, dass die Geräte deshalb so billig sind, weil sie gebraucht und instandgesetzt sind? Dann müssten sie doch aber weit weniger kosten ...

    Danke für eine Antwort!

    Dirk
     
  2. mj

    mj MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    473
    Refurbished sind Geräte die bereits gebraucht jedoch zurückgegeben wurden. Wenn beispielsweise ein Kunde sich bei einem Versandhändler ein iBook kauft, dies jedoch unter Inanspruchnahme des Fernabsatzgesetzes wieder zurückschickt, kann der Händer es nicht mehr als neu verkaufen -> Refurbished.

    Auch Apple bietet im Apple Store Deutschland einmal pro Woche refurbished Geräte an, die jedoch idR bereits nach wenigen Minuten vergriffen sind.
     
  3. Dirk

    Dirk Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Aaaalsooo ... dann könnte das ja in der Tat interessant sein. Kann mir denken, dass ein Preisunterschied von runden 200 EUR sich dann lohnen könnte. Ich kann aber das Risiko nicht abschätzen.

    Nun gut, die Gewährleistung ist die gleiche, wie bei einem Neugerät, dann spricht wohl nichts dagegen ... ? ... oder doch?
     
  4. mj

    mj MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    473
    Nein, eigentlich spricht nix dagegen. Natürlich kann es auch ein ehemals defektes und mittlerweile repariertes System sein, das weißt du als Käufer nie. Aber du hast die gleiche Gewährleistung wie bei einem Neugerät, also keine Gefahr.
     

Diese Seite empfehlen