iBook RAM-Aufstockung

  1. simmie

    simmie Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    2
    Hey,

    erstmal sorry, dass ich euch damit nerve, ich weiß, dass es schon viele Threads über RAM gibt. Doch ich möchte mich nur nochmal vergewissern! Denn ich habe irgendwie ein bisschen Bangen, wenn ich mir mehr Arbeitsspeicher einbaue...also...zum Speicher: Entspricht dieser: http://www.pbfixit.com/cart/customer/product.php?p=PBF1117 meinem iBook Modell? Denn da steht nichts von 1.07 GHz. Und ich möchte echt nicht den falschen kaufen....Ich habe ja im Moment 256 MB RAM. Kann ich 512 dazubauen? Sodass ich dann 768 MB RAM habe? Und wenn es geht, nutzt es mir was? Merkt man es deutlich?
     
    simmie, 17.12.2005
  2. rev

    revMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.05.2005
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    14
    Ja, der passt. Aber im Prinzip kannst du dir jeden Speicher kaufen der folgende Sezifikation erfüllt:
    mindesten 266MHz DDR PC2100
    es geht auch: (leichter zu bekommen) 333MHz DDR, PC2700, Cl2.5
    Bauform ist SO-DIMM mit 200 Pins.
    Ich hab bei ebay für einen gebrauchten Riegel 33Euro bezahlt, neu kosten die im Laden nicht mehr als 50Euro, sonst ist es zu teuer!

    256MB ist für Tiger echt zuu wenig. Hab jetzt auch 768, das macht doch viel mehr Spass!
     
  3. simmie

    simmie Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    2
    Du merkst also einen Unterschied? Einer, der sich lohnt?
    Also ich sehe das so, dass ich ganz normale Riegel verwenden kann...denn das sind doch die ganz normalen Riegel oder? (Die, die auch in PC's mit DDR benutzt werden)
    Sorry, dass ich so viel und oft frage aber ich will eifnach sicher gehen!
     
    simmie, 17.12.2005
  4. performa

    performaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    16.427
    Zustimmungen:
    253
    Das Aufrüsten von 256MB auf 768MB lohnt sich merkbar unter OS X!
     
    performa, 17.12.2005
  5. rev

    revMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.05.2005
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    14
    Ja, du kannst die ganz normalen Riegel für PC-Notebooks nehmen. Muss halt die oben genannten Spezifikationen erfüllen!
     
  6. munira

    muniraMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.12.2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    in diesem thread wie auch in anderen: diskussion um 256 oder 768RAM.
    ich hab vor, ein refurbished 12" ibook zu kaufen: um 859 euro mit 512, eine aufrüstung um 256 würde 30 euro kosten.

    sind auch 512 für "normales" arbeiten genug? spiele u sowas brauch ich nicht unbedingt.
    abwarten oder gleich aufstocken?
     
    munira, 24.12.2005
  7. munira

    muniraMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.12.2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    mir kommt eigenartig vor, dass die eingebauten 256 nicht ausreichen. bzw dass nicht von vornherein genug für normalen betrieb drin ist, wenn ohne aufrüstung gekauft. . .
     
    munira, 24.12.2005
  8. schwarzrotgold

    schwarzrotgoldMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    @munira:
    Ich würds erstmal mit den 512 MB nehmen und zur Not später mehr reintun. Ein unschlagbar guter Preis sind die 256MB nicht und wenn du für 10 € mehr inzwischen 512 MB zusätzlich reinbauen könntest, würde ich mir das 2 mal überlegen. Ich hab bei dem Sprung von 512 MB auf 1GB schon etwas gemerkt, aber mit 512 MB war ich auch zufrieden. Kommt ja auch immer darauf an was man macht. Bei der Photoshop Demo hab ich einen merkbaren Unterschied gespürt und beim Systemstart geht auch alles ein bisschen fixer, so wie es mir vorkommt. Dennoch muss ich nochmals sagen: ich war auch mit 512 MB zufrieden. War einfach nur so ein Tim Taylor Gedanke: MEHR POWER! :rolleyes:
     
    schwarzrotgold, 24.12.2005
  9. munira

    muniraMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.12.2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    :) danke

    um 819 gibts eins das nur 256 ram hat und nur 30gb festplatte (das um 859 hat 40gb) und statt 1.33 nur 1.2ghz.
    da sind die 40 euros mehr doch schon ok oder?

    hab noch keine erfahrung wieviel speicherplatz ich brauch und ob auch 1.2 ausreichen würden, aber normalerweise (neu) kommt das ibook ja auch mit 1.33.
     
    munira, 24.12.2005
  10. schwarzrotgold

    schwarzrotgoldMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Auf jeden Fall ok. Mit 256MB möchte ich heutzutage nicht mehr arbeiten. Mit dem Speicherplatz solltest du locker hinkommen. Und ob 1.2 oder 1.33 ist eher so ein Placebo-Effekt.

    Hab grad übrigens was interessantes zum Thema gefunden. Zwar PC-seitig aber man kann sich schon einen kleinen Überblick verschaffen WAS so eine Menge Arbeitsspeicher wirklich bringt. Größtenteils sind logischerweise nur die Ladezeiten und nicht die Performance merklich besser.
    http://www.computerbase.de/artikel/hardware/arbeitsspeicher/2005/bericht_was_2_gb_ram/
     
    schwarzrotgold, 24.12.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook RAM Aufstockung
  1. Jonas123
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    1.563
    Istari 3of5
    27.02.2014
  2. Vanilla Bear
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.491
  3. Studio
    Antworten:
    35
    Aufrufe:
    2.010
    Udo2009
    19.09.2011
  4. maecdaddy
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    496
    HanSolo86
    05.06.2010
  5. dennisg1979
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    334
    dennisg1979
    25.09.2009