iBook: Probleme mit Festplatte?

  1. deno72

    deno72 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.04.2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Also hier meine Geschichte:

    2 Jahre altes ibook G4, 1,33, 14" Festplatte defekt. Wenn ich es anmachte kam meistens immer das Finder/Fragezeichensymbol ab und zu lief es auch normal oder beim arbeiten kam das Apple-Regenbogen-Todesrad.
    Habe mir ein paar Expertenmeinungen geholt, alle sagten Festplatte defekt.
    Also zum Applevertagshändler in meiner Nähe Angebot für Festplattentausch machen lassen (400€?!?!?!?!?) viel zu teuer, im internet Händler gefunden der es für 150€ + 100€ für 1GB ram, gleich ibook weggeschickt.
    Eine Woche später war es wieder da, es lief auch einen tag einwandfrei bis auf einmal der bildschirm einfror und beim erneuten einschalten nur der graue Apple Bildschirm mit dem rollrad anging. Händler wieder angerufen, ibook wieder zu Ihm geschickt. Seine Rückmeldung Festplattenkabel war locker. ibook wieder erhalten, läuft auch wieder super, nur wenn es komplett aus ist und wenn ich es wieder anschalte kommt wieder das Finder/Fragezeichensymbol es nervt total. Habe aber festgestellt wenn ich den Netzstecker anschließe und es dann anmache läuft es normal hoch.. Ist jetzt vieleicht noch der Akku defekt (läuft aber ohne Netz bestimmt noch 3-4 Std.
    Kann mir jemand helfen, dem Internethändler vertrau ich nicht mehr.
    Die Festplatte die er eingebaut hat ist eine Samsung HM 080 HC.

    Vielen Dank im voraus!
     
    deno72, 23.03.2007
  2. avalon

    avalonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.624
    Zustimmungen:
    2.097
    Welches Startvolume ist den eingestellt?
    Ein Fragezeichen heißt zunächst das er das OS nicht findet.
     
    avalon, 23.03.2007
  3. deno72

    deno72 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.04.2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    HD ist als Startvolumen eingestellt. Mich wundert nur das das ibook über Netzstecker normal hochfährt?
     
    deno72, 23.03.2007
  4. Ramon87

    Ramon87MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2007
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    13
    Klingt wirklich eher nach einem Problem mit der Stromversorgung, wobei ich den Akku davon ausschließen würde. Es hört sich stark danach an, dass die Festplatte im AkkuModus unterversorgt wird. Hast du beim Start im AkkuModus weitere Peripherie angeschlossen? Wenn ja, versuche es mal ohne... Eigentlich sollten solche Geräte zwar nicht den Strom der Festplatte abknöpfen können, aber man soll ja niemals nie sagen... ;)
     
    Ramon87, 23.03.2007
  5. deno72

    deno72 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.04.2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Das mit der Stromversorgung hat sich erledigt, habe es eben 2 mal ohne Netzstecker normal anbekommen.
    Was jemand was noch kaputt sein kann außer Festplatte, wenn das Finder/Fragezeichensymbol angeht??
    Oder ob die neue Samsung Festplatte einfach nicht so gut mit dem ibook läuft.http://www.macuser.de/forum/images/smilies/confused.gif
     
    deno72, 23.03.2007
  6. Ramon87

    Ramon87MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2007
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    13
    Also ich habe erst vor ein paar Tagen eine Samsung bei einem Powerbook eingebaut - keine Probleme... Dieser Fehler kann aber eigentlich nur auftreten, wenn die Platte nicht richtig reagiert... gibt sie komische Geräusche von sich? Ansonsten wäre es mal eine Möglichkeit das Book ohne Topcase zu starten... um zu hören, ob die Platte wirklich anspringt oder nicht... (d.h. wenn diese nicht hörbar sein sollte, wie diese, welche ich vor einigen Tagen verbaut hab... ;))
     
    Ramon87, 24.03.2007
  7. deno72

    deno72 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.04.2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Was ist ein Topcase??? Sorry ich bin blond.
    In den 3 Tagen seit der Reparatur (ca.7 Betriebsstunden) habe ich 2 mal die Festplatte "kratzen gehört" oder ungewöhlich klacken gehöhrt. Danach ist das Regenbogenrad angegangen hat sich aber nach 1 Minute gefangen. Also lief vnormal weiter.
     
    deno72, 24.03.2007
  8. Ramon87

    Ramon87MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2007
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    13
    Topcase ist der Teil vom Gehäuse, in den das TrackPad und die Tastatur integriert sind.
    Das Klackern deiner Festplatte hört sich jedoch nicht gut an. Das weisst daraufhin, dass die Platte nicht genau weiss, wo es nun Daten lesen sollst - das bemerkst du auch daran, dass es 1min das Regenbogenrad gezeigt hat.
    Unter uns - diesem "Techniker" würde ich nicht mehr trauen... ich gehe davon aus, dass er dir die verkauft hat? Preise sind auch ein wenig überzogen...
     
    Ramon87, 24.03.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook Probleme Festplatte
  1. michael2371

    IBook Lade Problem

    michael2371, 21.03.2012, im Forum: MacBook
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    478
    michael2371
    21.03.2012
  2. wheely
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    350
    t_h_o_m_a_s
    11.09.2010
  3. TomCat82
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    546
  4. Flowchecka
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    473
    Flowchecka
    06.04.2009
  5. dflyer123

    Apple iBook Probleme

    dflyer123, 26.02.2009, im Forum: MacBook
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    421
    bassist75
    28.02.2009