iBook, Probleme mit dem Speicherupgrade

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von roughdiamond, 08.07.2006.

  1. roughdiamond

    roughdiamond Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.07.2006
    Ich habe mein mittlerweile 2,5 Jahre altes iBook G4 mit immernoch 256MB (!) versucht durch einen Speichertausch um 512MB auf 640MB abzugraden. Den Speicher habe ich bei Gravis gekauft. Ich bin auch ziemlich sicher den richtigen gekauft zu haben.
    Nun habe ich das Problem, dass der Rechner nach Einbau bloß bloß eine Speichergröße von 128+256MB erkennt!!!

    Kann mir jemand sagen woran das liegen könnte? Falsche Spezifikation? RAM teilweise defekt?

    Danke.
     
  2. Mortiis

    Mortiis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.145
    Zustimmungen:
    75
    MacUser seit:
    20.02.2004
    Dies liegt an dem Speicher, da er nur eine Seite des Speichers lesen kann, einfach umtauschen, der Speicherbaustein ist nicht kaputt, nur nicht für Dein iBook tauglich.

    Mortiis
     
  3. roughdiamond

    roughdiamond Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.07.2006
    Aha, nur nochmal zum besseren Verständnis("Dies liegt an dem Speicher, da er nur eine Seite des Speichers lesen kann...")
    Also ist der Speicher falsch! Dann kann es an der falschen Taktfrequenz (PC2100 oder PC2700) nicht liegen...?
     
  4. MacHur

    MacHur MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.09.2004
    Es gibt ältere Speicherbänke, die nur einseitig bestückte RAM-Bausteine erkennen können. Anscheinend ist das bei deinem iBook der Fall. Wenn der Speicher PC2700 statt 2100 ist, stellt das kein Problem dar. Er läuft dann einfach auf PC2100, die Module sind eigentlich alle abwärtskompatibel.

    Gruß,
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen