Benutzerdefinierte Suche

iBook oder Powerbook unter Wasser

  1. powerram

    powerram Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.01.2005
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    2
    Mir geht das seit gestern nicht mehr aus dem Kopf als poste ich das mal hier:

    Das wäre doch echt cool wenn man mit dem Laptop nicht an die Luft gebunden ist, sondern gerade wenn es so heiß ist ein wenig im Pool surfen kann. Nur wegen der Verbindung zum Internet, funktioniert Air port unterwasser. Aber Musikhören geht hab ich mal in nem Hallenbad gesehen.

    Das könnten doch auch Archeologen die unterwasser Arbeiten gebrauchen
     
    powerram, 11.07.2005
  2. M.Dockenfuss

    M.Dockenfuss

    Wie warm isses denn grade in Österreich? (owt)

    Nix! !
     
    M.Dockenfuss, 11.07.2005
  3. dasich

    dasichMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.912
    Zustimmungen:
    89
    häää? also ich finde ein spritzwasser geschütztes gehäuse bei elektronischen Artikeln immer sehr unattraktiv.

    dasich
     
    dasich, 11.07.2005
  4. Jabba

    JabbaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    4.458
    Zustimmungen:
    109
    So richtig wasserdicht? Wohl kaum mit Tastatur als Laptop.
    PDAs gibt es... schau mal hier:
    LinkLinkLink
     
    Jabba, 11.07.2005
  5. powerram

    powerram Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.01.2005
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    2
    Über die Tastertur könnte man eine Folie spannen okay dann hat man kein gutes Tastengefühl.

    Mit PDAs kann man aber nicht vernünftig Surfen.
     
    powerram, 11.07.2005
  6. heldausberlin

    heldausberlinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Beiträge:
    13.832
    Zustimmungen:
    302
    Und wie willst du im Wasser surfen? Da kriegst de ja ne Genickstarre. kopfkratz
     
    heldausberlin, 11.07.2005
  7. powerram

    powerram Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.01.2005
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    2
    ??? Also du hast einen Kompressor der dir Luft unterwasser zuführt (gibts zu kaufen) und einen Bleigürtel damit du unten bleibst. Dannn noch eine Unterwasserhängematte.
     
    powerram, 11.07.2005
  8. imac12809

    imac12809MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.03.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Find ich auch voll den Interessanten gedanken. Und ich habe mir das überlegt und bin zur überlegung gekommen dass das funktioniern müsste. Es gibt dich diese Wasserdichten USB tasterturen. Dann schließt man einfach so eine an. Und dann halt immer mit wasser kühlen. Nur das mit dem Airport weiß ich nicht. Hmmm käme auch einen test an.
     
    imac12809, 11.07.2005
  9. powerram

    powerram Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.01.2005
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    2
    Jetzt hab ich dich zum nachdenken angeregt oder???

    Ich hab leider einen Mini (siehe signatur).

    Diese Wasserdichten USB Tasterturen (ich kenn sie nicht) haben aber warscheinlich keinen Wasserdichten Anschluss.

    So ich leere jetzt einfach einmal ein Glas Wasser über den mini als Test.
     
    powerram, 11.07.2005
  10. xenayoo

    xenayooMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Beiträge:
    2.109
    Zustimmungen:
    6
    ... und mußt ziemlich lang die Luft anhalten..... Mmmmmuuuuhhhhhaaaaaa rotfl
     
    xenayoo, 11.07.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook oder Powerbook
  1. An-Jay
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    479
    jan iB G4
    21.08.2007
  2. Paganini
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    346
    Paganini
    08.03.2007
  3. MacFrischling

    iBook oder PowerBook

    MacFrischling, 02.05.2006, im Forum: MacBook
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    1.448
    dbdrwdn
    04.05.2006
  4. sounds_good
    Antworten:
    32
    Aufrufe:
    2.008
  5. g.linnemann
    Antworten:
    40
    Aufrufe:
    2.335
    g.linnemann
    21.01.2006