ibook oder Notebook(PC)????

  1. Thorin

    Thorin Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.07.2004
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute, also ich bin ja absolut neu hier und hoffe auf Hilfe zu meiner Entscheidung.
    Folgender Ausgangsstatus mein PC (PIII 500) ist jetzt langsam am Ende und wird in den Keller gebracht. Was neues muß her. Die erste Entscheidung ist getroffen, mobil muß es sein! Mac ist kein Neuland für mich, da ich im Büro
    seit Jahren mit Mac arbeite. So und nun zu dem was die Book können sollte ( i oder note):
    1.) Bilder verwalten von Digitalkamera bearbeiten (iPhoto, Adobe Photoshop) und Diashow erstellen
    2.) Video von Sony -Video Dv Camcoder einziehen und bearbeiten, sprich schneiden und minimale Effekte einfügen(iMovie) auf DVD brennen ( für ibook mit externem Brenner)-----nur auf Hobbybasis nicht Profimäßig
    3.) DVDs rippen und brennen ( für ibook mit externem Brenner)
    4.) natürlich iTunes im vollem Umfang nützen
    5.) iPod kompatibel
    6.) Mircosoft Office, OuarkXpress, Adobe Akrobat, Photoshop....müssen laufen
    7.) ein Programm von PC muß auf alle Fälle laufen, hat keine großen Anforderungen, grafisch wie rechnerisch, ist so ein Tabellenprogramm (eventuell für iBook mit Virtuell PC, wenns läuft. Haben im Büro schlechte Erfahrung damit)
    8.) Budget: bis 1500 Euro ( lieber weniger), was für Powerbook zu wenig ist. Aus diesem Grund nur iBook!

    Ok das sind 7 Punkte die auf alle Fälle befriedigt werden sollten.
    Was soll ich kaufen? Lieber wäre mir das iBook, allein wegen dem Style und Kult, aber ich denke es wird meinen Anforderungen nicht gerecht.

    Ich bitte echt um Hilfe! iBook oder Notebook (PC)

    Schöne Grüße
    THORIN
     
  2. yan.kun

    yan.kun MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.07.2002
    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    45
    Bis auf das eine Programm das du mit VPC benutzten willst, ist es wohl ein schlechter Scherz das es diesen Anforderungen icht gerecht werden soll???
    Das iBook reicht für diese Sachen DICKE aus!
     
  3. Thorin

    Thorin Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.07.2004
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Was meinst du, funktioniert dieser Virtuell PC nicht oder?
     
  4. stuart

    stuart MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    3.127
    Zustimmungen:
    24
    Keine Sorge, das iBook wird locker mit allem fertig, auch mit Virtual PC.
     
  5. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    3.692
    Zustimmungen:
    7
    Ordentlich Arbeitsspeicher (256 oder besser 512 MB zusätzlich zum fest installierten) rein und schon kanns losgehen.
     
  6. nicolas

    nicolas MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    951
    Zustimmungen:
    1
    btw: seit dem letzten update gibts das superdrive beim 14er ibook als option. wenns also das 14er sein darf brauchst du keinen externen brenner
     
  7. grünerapfel

    grünerapfel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.06.2004
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab zwar erst seit ein paar Tagen ein iBook, aber würde es für keine Dose (PC) hergeben. Also es ist einfach göttlich mit dem iBook zu arbeiten, und wenn mir mein 12' Display zu klein wird, kann ich ja immer noch ein 17' TFT anklemmen!!!

    Kauf dir ein iBook, da wirst du mehr von haben und wenn du dich irgendwann mal davon trennst kannst du es auch noch ohne riesigen Verlust veräußern!!!
     
  8. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOW MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    iBooks haben doch jetzt auch optional interne DVD-Brenner.

    Welches PC-Programm muss denn laufen?
     
  9. Thorin

    Thorin Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.07.2004
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Das Pc Programm ist so in etwa Exel vergleichbar, man setzt verschiedene Komponeten zusammen und das Programm rechnet die Punktzahl zusammen und ermittel die Gültigkeit. Keine besondere Prozessorauslastung, denk ich mir. Heißt ArmyBuilder und ist ein Hilfsprogramm für ein Tabletopspiel namens WARHAMMER.
     
  10. joedelord

    joedelord MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    hmmm warhammer... kenne das programm nicht, koente mir aber vorstellen das es sowas auch fuer den mac gibt. versuch mal versiontracker.org zu durchsuchen, denn fuer so ein kleines programm virtual pc einzusetzen ist imho ein bischen unverhaeltnismaesig.

    lg joedelord

    ps. was sind das fuer berechnungen? vielleicht findet sich wer der das fuer den mac oder mit javascript umsetzt.
     
Die Seite wird geladen...