iBook - nach Sturz defekt?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Nautica, 20.02.2005.

  1. Nautica

    Nautica Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.02.2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Nach einem Sturz auf den Boden- wenn auch aus kleiner Höhe - funktioniert mein iBook nicht mehr. Neustart bringt nichts, bleibt auf der Startseite hängen. Hab nun versucht, die Software ab CD zu installieren. Nach kurzer Zeit kommt die Fehlermeldung "The Installer has quit due to an unexpected error. (exit code 0) Kann ich da selber noch was machen oder muss ich zum Händler meines Vertrauens? :mad:
     
  2. antidose

    antidose MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.08.2004
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    4
    bleib wohl nix übrig als das teil zumhändler zu bringen...vielleicht wirds ja auf garantie repariert......das ging bei ner sony cam, die mit runtergefallen ist auch schon mal....nur bei apple?
     
  3. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    89
    da wirst du wohl zu einem Händler deines Vertrauens gehen müssen, ich würde mich an sowas nicht versuchen und ich glaube nicht, dass softwaremäßig was am Arsch ist sondern dass das schon Hardwareseitig ist.
     
  4. chrizke

    chrizke MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.10.2004
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Evt. ist die Festplatte rausgesprungen.
    Aber bring es lieber zu nem Applehändler.


    chrizke
     
  5. Nautica

    Nautica Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.02.2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hab ich fast befürchtet :-( Werde morgen gleich zum Händler gehen, vielen Dank für die Tipps.
     
  6. re_ality

    re_ality MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.03.2003
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    0
    oje, na dann mal "gute Besserung"! :(
     
  7. ricci007

    ricci007 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    13
    Joa, von mir auch gute Besserung von dein Book :(
     
  8. Nautica

    Nautica Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.02.2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Das Spässle kostet mich schlappe Euro 301.-, neue Festplatte und Arbeit. Nie mehr lass ich mein iBook fallen :-(((((
     
  9. zeitlos

    zeitlos MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    2.774
    Zustimmungen:
    81
    Mal eine Interessensfrage... wäre dieser Schaden bei nem neuen Powerbook dank der neuen Festplatten Protection Technologie vermieden worden?????
     
  10. [TB]Lucky

    [TB]Lucky MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    17.11.2003
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
    Bezweifel ich. Denn aus einer bestimmten Höhe hilft auch kein Schutz mehr. Der Schreib-/Lesekopf schwebt ja mykrometer über der Scheibe.(Kleiner als ein Haar).
    Und wenn du die Platte ann entsprechend fallen lässt ists aus.

    - björn
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen