Benutzerdefinierte Suche

ibook nach Neustart langsam

  1. eyz

    eyz Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2003
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Hallo MU`s

    Ich hab mein geliebtes ibook jetzt 2 Monat durchlaufen lassen, ohne es neu zu starten. Gestern hab ich das book dann neu gestartet, da ich gehört habe, dass macOSX mit der Zeit doch leicht nachgibt.

    Nun, der gewünschte SpeedBoost ist nicht eingetreten, eher das Gegenteil. So oft wie jetzt, hab ich den "SAT1-Ball" noch nie gesehn! Ja, er erscheint gerade zu bei jedem Click :/

    Der erste Schritt war, dass ich mir einen 1gb-Riegel bestellt habe, der in 2Wochen eintreffen sollte. Ich hoffe, dass das Problem damit gelöst ist. Und doch frage ich mich woher der plötzliche Einbruch der Performance kommt.

    Habt ihr eine Idee? Es ist ja nicht das erste mal, dass ich das book neu starte, doch bis jetzt keine Probleme.

    Informationen zu meinem iBook:
    12" 1,2Ghz 256ram 30Gb/4Gbfrei

    mfg eyz
     
  2. eyz

    eyz Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2003
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    hmmmmm, also ich hab das iBook nicht komplett abgedreht sondern nur "neustarten" gedrückt. Jetzt hab ich das book einmal ausgeschaltet und neu aufgedreht, und siehe da.. alles super schnell :)

    Keine! Ahnung warum es vorher dermaßen langsam ging, ist mir jetzt auch mehr oder weniger egal :)

    Trotzdem danke fürs durchlesen des sinnlosen Freds :)

    mfg eyz
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ibook nach Neustart
  1. sarah24
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    680
    Udo2009
    08.09.2011
  2. m.luckner
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    409
    Stargate
    24.04.2011
  3. kaymarkkay
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    664
    kaymarkkay
    28.10.2010
  4. Falx
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    907
  5. hundmr
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    462