ibook monitor explodiert?

  1. blueprint

    blueprint Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.08.2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    ich sass heute an meinem ibook als auf einmal der monitor kaputt ging. jetzt sieht das bild aus als wäre eine scheibe gesplittert und rosane farbe läuft auf dem bildschirm rum bzw wird angezeigt. das ganze bild ist voll mit rosa flecken und strichen, und dazu sieht das bild aus, wie bereits geschrieben, als würde man es durch eine gesplitterte scheibe betrachten.
    was ist da passiert?
    ich habe das ibook seit ca einem 3/4 jahr und werde es jetzt natürlich umtauschen. leider sind viele geschäftliche daten auf der festplatte gespeichert dich ich dringend brauche.
    was kann man da machen? ich habe es bei mactrade bestellt, die habn ibooks gar nicht mehr im angebot. ich werde morgen mal dort anrufen, aber wass denkt ihr gibt es da für möglichkeiten? der monitor muss auf jeden fall ausgewechstel werden, das dauert bestimmt ewig.
    ist euch schon mal etwas ähnlcihes passiert? und vor allem was ist da passiert? der monitor kann doch nicht einfach so kaputt gehen.
     
    blueprint, 19.09.2006
  2. catvarlog

    catvarlogMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    1
    wenn auf dem rechner wichtige daten sind, solltest du das ibook jetzt runterfahren und ausschalten. dann gehe damit zu einem apple-händler, der reparaturen durchführt und lass dir zunächst die daten von der festplatte auf eine externe festplatte sichern. dann gehen diese auf jeden fall nicht verloren.

    wenn du das geld hast, hole dir einen mac mini und arbeite damit weiter, bist das ibook aus der "richtigen" reparatur zurück kommt. das dauert wahrscheinlich 1-2 wochen, wenn das display am lager verfügbar ist.
     
    catvarlog, 19.09.2006
  3. blueprint

    blueprint Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.08.2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    mh das geld habe ich leider nicht. anderseits, könnte ich evtl auch die jetzt vorhandene festplatte einfach in ein macbook pro einbauen? denn ein kollege hätte eines, und da es geschäftliche daten sind würde das zur not gehen.

    ich befürchte ja das display wird nicht auf lager verfügbar sein, so wie ich mein glück kenne :( schöner mist.

    edit: wo dann noch folgendes problem bleibt: nächster mist!

    wenn der machändler mir die festplatte kopiert, wird die dann einfach gespiegelt? also läuft dann wenn ich sie in ein anderes ibook einbaue genau so weiter? oder klappt das nicht so einfahc?
     
    blueprint, 19.09.2006
  4. dsquared2

    dsquared2MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    1
    Ja... Man könnte auch z.B. einen externen Monitor ans Book anschließen.. Dann das book starten. Carboncopycloner installieren. Die Festplatte "startfähig" auf eine externe Firewire Festplatte clonen... Und dann einen anderen Mac von dieser Firewireplatte starten lassen :)..

    Hab auch schonmal meine ibook festplatte auf eine Platte gecloned, die ich danach in meinen Powermac eingebaut hat... Er hat sofort gestartet und das System lief einwandfrei.
    Nun weiß ich nicht, wie das mit dem OSX für Intel-Macs ist... Aber im Firewiremodus sollte jeder Mac von der Platte booten können..

    Mach das mal so.. so würd ich es machen !
     
    dsquared2, 19.09.2006
  5. Dei Mudder

    Dei MudderMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.05.2005
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    1
    hänge mich hier mal rein.

    es ist doch auch irgendwie möglich 2 macs mit nem firewire kabel zusammen zu hängen und mit "t" starten. dann startet einer der beiden nur als festplatte
     
    Dei Mudder, 19.09.2006
  6. nicketter

    nicketterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    4

    dann wirst du aber ein problem mit der garantie kriegen..

    am besten hängst du dein book an einen anderen computer und clonst die festplatte auf eine andere. wie schon beschrieben, das ibook per firewirekabel an einen anderen rechner anhängen und beim booten t drücken. so sollte das book als externe platte fungieren.

    gruss nicketter
     
    nicketter, 19.09.2006
  7. Gelbes-Frustie

    Gelbes-FrustieMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    32
    Hi,
    als Hinweis zu deinem Monitor: er ist nicht explodiert, aber die zwischenschicht, in der die Flüssigkkristalle drin sind, ist gebrochen, dass sieht dann so aus.
    Kann passieren, dass die sagen: Das ist kein Garantiefall, das ist unsachgemäße behandlung. Naja, auf nen Mac hast du ein Jahr garantie, ich weiß nicht wie es da mit der Beweislast aussieht, aber mit meinem Handy hatte ich deswegen echt Scherereien.

    Viel Glück

    Michael
     
    Gelbes-Frustie, 19.09.2006
  8. MilchKaffee

    MilchKaffeeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.01.2006
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    3
    Bei gebrochenem Display sieht es mit der Garantie immer sehr schlecht aus...
     
    MilchKaffee, 20.09.2006
  9. muraschal

    muraschalMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    6
    Wie wärs wenn du das Ibook temporär selber an n'en externen Monitor anhängen würdest um so deine wichtigen Daten zu sichern?

    mfg
     
    muraschal, 20.09.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ibook monitor explodiert
  1. Synthifreak
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    627
  2. Talus
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    311
    rpoussin
    19.11.2012
  3. mindfreak2010
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    311
  4. mike99
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    913
    maconaut
    12.02.2010
  5. martinibook

    iBook G4 an 24" Monitor

    martinibook, 27.08.2009, im Forum: MacBook
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    333
    martinibook
    27.08.2009