Benutzerdefinierte Suche

iBook Lüfter Software?

  1. XMeN76

    XMeN76 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.07.2004
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Hallöle!

    Hab vor kurzen mein iBook von der reparatur zurückbekommen (standard Motherboardfehler) und es läuft wieder :D

    Allerdings fällt mir auf das mein Lüfter ziemlich selten einschaltet und das book links vom trackpad extrem warm wird. Nun weiß ich nicht genau ob das vorher auch schon so war oder erst nach der reparatur aufgetreten ist.
    Da meine ganze Software noch älter ist arbeite ich zur Zeit mit OS9.2 und nicht mit 10.3.

    Wenn ich aus dem 9er einen Neustart mache fängt beim booten auch langsam der Lüfter an sich zu bewegen und rauscht dann auch erstmal 10min. Ich bin mir nicht sicher ob das gut oder schlecht ist??

    Gibt es denn eine Applikation (am besten OS9) mit der ich den iBook Lüfter kontrollieren kann oder noch besser - manuell einschalten kann?

    Wäre super wenn ihr mir da mal kurzerhand helfen könntet.

    Dschau
     
    XMeN76, 27.06.2005
  2. Der Ork

    Der OrkMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Bei mir schaltet sich der Lüfter auch total selten ein. Im Officebetieb eigentlich nie. Nur wenn ich so ne Stunde am spielen bin, dann geht der an. Musste mein iBook auch reparieren lassen und bin da direkt hingefahren und hab nebenbei mal gefragt, ob das normal ist. Der Kerl der die iBooks reparierte meinte, das das völlig normal ist. :D

    Greetz!!
     
    Der Ork, 27.06.2005
  3. ziska

    ziskaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    4.908
    Zustimmungen:
    7
    Mein iBook wird auch links warm um nicht zu sagen heiß ohne dass der Lüfter angeht..;)
     
    ziska, 27.06.2005
  4. mac.man_de

    mac.man_deMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.09.2003
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    4
    Hi,

    links vom Trackpad sitzt die Festplatte; (bei PowerBooks mehr oder weniger direkt unter dem Trackpad); die Temperatur-Entwicklung ist ja ein relativ viel diskutiertes Thema - aber vermutlich "im Rahmen".

    Diverse Hardware-Tools (iCurve, iBreeze etc.) schaffen evtl. Abhilfe; ich rate Dir dringend !!!, nicht die lüfter-Tätigkeit manuell zu manipulieren, du riskierst sonst, das dein schönes Teil dahin ist ...

    Ich weiss, was du jetzt sagen willst (wenn ich dein Posting richtig verstehe...)
    Du möchtest gerne bei Bedarf den Lüfter dazu schalten ?!

    Nach intensiver Suche - auch in englisch-sprachigen Foren - komme ich zu dem Schluss, dass das schlichtweg nicht geht.

    Gruß
    mac.man_de
     
    mac.man_de, 27.06.2005
  5. sanamiguel

    sanamiguelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.08.2002
    Beiträge:
    1.524
    Zustimmungen:
    0
    Auch mein iBook wird relativ warm (aber noch nichts gegen mein Powerbook :D ) ohne das der Lüfter anspringt - habe ihn bisher nur 2-3 mal gehört (allerdings auch keine "extreme" Anwendungen). IMHO ein großer Vorteil vom iBook - extrem leise :p
     
    sanamiguel, 27.06.2005
  6. lun_IX

    lun_IXMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    8
    Bei meinem Powerbook werden die Lüfter selbst beim stundenlangen WoW spielen kaum lauter, als die Festplatte!

    Mein alten iBook G4 hat da nach ne Weile deutlich mehr geröhrt!
     
    lun_IX, 28.06.2005
  7. sanamiguel

    sanamiguelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.08.2002
    Beiträge:
    1.524
    Zustimmungen:
    0
    Jahaha - Du hast ja auch ein G4-iBook... :D
     
    sanamiguel, 28.06.2005
  8. XMeN76

    XMeN76 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.07.2004
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Gut dann bin ich ja beruhigt! Dachte schon mir fackelt die Kiste bald ab.



    Thänx
     
    XMeN76, 28.06.2005
  9. hairyguy

    hairyguyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.12.2004
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    14
    Das ist das einzige, was mir etwas seltsam erscheint!? Wieso läuft der Lüfter schon direkt beim Booten in OS9 an? Und nach 10min. Betrieb geht er dann wieder aus?

    Bei mir hab ich in den 3 J. Betrieb die Erkenntnis gewonnen, dass es wohl in allererster Linie die Grafikkarte ist, die den Lüfter braucht, er geht also nur bei grafikintensiven Programmen an.

    Was meinst Du eigentlich mit "extrem warm"? Heiß? Nicht mehr mit der Hand zu berühren ohne Verbrennungen? ;)
     
    hairyguy, 28.06.2005
  10. virtua

    virtuaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    So weit ich weiß ist da, wo die Festplatte ist, gar kein Lüfter. Hast du schon mal nachgesehen, ob da nicht eventuell etwas die Lüftungsschlitze blockiert? Fusseln? Essensreste? :D
     
    virtua, 28.06.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook Lüfter Software
  1. paulsp
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    317
  2. martinibook
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    871
    martinibook
    04.06.2009
  3. DjBFlow

    iBook G4 Lüfter

    DjBFlow, 28.05.2008, im Forum: MacBook
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    328
    DjBFlow
    28.05.2008
  4. typomaniac
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    627
  5. vert
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    462
    macdutchie
    01.03.2008