ibook löscht Ordner!? Kann das sein?

  1. dami

    dami Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    meine Freundin rief mich grad völlig aufgelöst an. Sie hat ihren Ordner als alias auf dem Schreibtisch und als sie ihn heute öffnen wollte kam die Nachricht, dass das Original nicht gefunden werden kann. Das Problem ist nur, dass ihr Bachelorarbeit, die sie noch nicht abgegeben hat, da drin ist/war.
    Über die Suchfunktion im Mac hat sie den Ordner nicht wiederfinden können.
    Sie hat mir versichert, dass sie nichts gelöscht hat! Kann das sein, dass OSX einfach Ordner löscht? Ich kann mir das net vorstellen.
    Gibt es Möglichkeiten den Ordner mit den Dateien wiederzufinden?
    Ich hoffe ihr könnt helfen...

    dami
     
  2. jetbjo

    jetbjo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.08.2003
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Also im Grunde kann es nicht verloren gegangen sein. Sie hat doch Ihre Hausarbeit bestimmt in Word oder ähnliches geschrieben, lass sie noch mal suchen, vielleicht gleich mit dem richtigen Suffix. (.doc, rtf...9
     
  3. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Beiträge:
    9.119
    Zustimmungen:
    539
    Nein, das kann nicht sein - schon mal mit Spotlight nach den Dateien gesucht?
     
  4. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Beiträge:
    9.119
    Zustimmungen:
    539
    Wenn ihr nichts mit Spotlight findet solltet ihr mal ein "Undelete-Tool" ausprobieren. Guckt mal bei:

    defekter Link entfernt

    Wann hat sie denn die letzte Sicherungskopie gemacht?
     
  5. i sascha

    i sascha MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Ist evtl. FileVault aktiviert?
     
  6. dami

    dami Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    was ist denn FileVault?
    Suche nach der Word datei blieb erfolglos. Es ist aber nicht nur die worddatei weg, sondern der ganze Ordner (so meine Freundin, ich fahr gleich erst hin). Sicherungskopie existiert, jedoch ist die nicht soo aktuell und es wurde schon viel korrigiert.

    dami
     
  7. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Beiträge:
    9.119
    Zustimmungen:
    539
    Na da wird Deine Holde wohl den Ordner gelöscht haben. Am besten mal nach einem Tool zum Wiederherstellen suchen.
     
  8. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Beiträge:
    9.119
    Zustimmungen:
    539
    In den Systemeinstellungen kannst Du FileVault unter Sicherheit aktivieren oder deaktivieren.
     
  9. dami

    dami Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Also FileVault ist nicht aktiviert. Gibt es bei der Suche im Finder noch mehr Möglichkeiten?

    edit:
    ich hab mir mal eine kostenlose Demo von DataRescuex runtergeladen, aber damit kann man nicht die gleiche Platte untersuchen, von der man bootet. Das Programm will eine andere Platte haben, wo es noch einen Ordner mit den gefundenen Sachen draufpackt.
    Das ibook hat aber nur die eine Festplatte...

    Ach ja, wenn ich im Finder nach *.doc suche findet der weniger als wenn man die Ordner manuell durchsucht.

    dami
     
  10. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Beiträge:
    9.119
    Zustimmungen:
    539
    Warum setzt Du nicht Spotlight ein?
     
Die Seite wird geladen...