1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iBook: Komische Dinge passieren :-)

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von freeek!, 04.03.2003.

  1. freeek!

    freeek! Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2002
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen!

    Mein iBook macht hin und wieder dann doch mal ein paar Seltsame Ding, aber ich bin schon fast wieder beruhigt, denn ihr werdet bestimmt eine Lösung für mich haben :D

    Also, z.B.: ich lade das iBook im Betrieb, mache dann einen Neustart, dann wechselt die Farbe des Ladekabels (also nicht vom Kabel, sondern mehr vom Stecker-Rand ;) ) von Orange auf Grün (also ich denke mal er bekommt direkten Strom und nix vom Akku) und dann nach ca. 2 Min. springt er wieder an und läd weiter. :D
    Komisch ... ist das tragisch für den Akku, oder ist ihm das egal und er nimmt das so also wenn ich jetzt 50% lade und morgen den Rest ?!?
    Seliges passiert wenn ich das iBook beim laden zuklappe und wieder in Betrieb nehme.

    Dann noch was :D
    Selbe Spiel, iBook laden, Neustart - vorher alles ruhig, nach dem Neustart geht der Lüfter an, obwohl vorher nix lief ?! - Wieso, wird die Temp. nur beim Start getestet (kann nicht sein - oder ?) - auch hier geht der Lüfter nach ca. 3-5 Min. wieder aus.
    Also, nicht bei jedem Start, sonder halt nur wenn ich vorher im Betrieb war und dann Neustarte.
    Aber wieso nur ?!

    carro Danke Djungs und Madels carro
     
  2. Smokin76

    Smokin76 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ladeanzeige...

    Das umspringen der LED hängt vom OS ab. Das überprüfen des Akku-Zustandes funktioniert erst, wenn dieses geladen ist. Bis dahin zeigt es grün an, da der Akkuzustand nicht bekannt ist. Der Akku wird aber trotzdem mit Strom versorgt, also geladen.

    Es gibt eine Erweiterung für Energie und die wird erst beim Laden von OS X in den Speicher geholt. Erst dann weiß der Rechner den Zustand vom Akku.

    Das gleiche kann ich mir auch für den Lüfter denken.

    MfG Alex
     
  3. freeek!

    freeek! Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2002
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    hmmm!

    Hi!

    OK, beim Neustart kann ich das so absolut verstehen, aber wie ist das beim zuklappen, also Ruhestand, selbst dort benötigt das iBook noch ca. 30 sek. zum erkennen.

    Oder werden beim ReAktivieren erst andere Applikationen gestartet und dann das "Energy-Tool" ??!
     
  4. freeek!

    freeek! Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2002
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    was noch komisch ist ...

    Hi!

    Was ja noch komisch ist, wenn das umspringen der LED vom OS abhängt, warum schaltet die LED auch bei ausgeschalteten iBook um ?!? - Geheimes Kabel-OS ?!:D
     
  5. Smokin76

    Smokin76 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ruhezustand...

    Ich habs gestern mal bei meinem beobachtet. Im Ruhezustand zeigt meine LED korrekt Laden an.

    Nur beim Neustart wechselt sie kurz auf grün.

    MfG Alex
     
  6. Re: was noch komisch ist ...

     

    Sozusagen:)

    Funktion

    Bei der PMU (Power Management Unit) handelt es sich um einen integrierten Schaltkreis auf der Hauptplatine von PowerBook und iBook Computern. Wie der Name besagt, ist diese Funktion für die Stromverwaltung des Computers verantwortlich. Die Funktion steuert in Bezug auf den seriellen Anschluss und das Modem die Hintergrundbeleuchtung, das Modul "Festplatte ausschalten", das Aktivieren/Deaktivieren des Ruhezustands, einige Aspekte beim Aufladen, das Trackpad und die Ein-/Ausgabe. Auf diese Weise wird verhindert, dass bei aktiver Verbindung der Ruhezustand aktiviert wird.

    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=14449-d
     
  7. freeek!

    freeek! Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2002
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    ahhh!

    Hi!

    Ahhh:)
    Ok, also kann ich beruhigt sein, das meine Akku-Laden nicht unterbrochen wird beim Neustart, Ruhrestand usw., sondern einfach weitergeladen wird und nur die LED wechselt ?!?

    Danke :D
     
  8. Re: ahhh!

     

    Ich vermute mal, dass, wenn das BS läuft (der Mac also nicht im Ruhezustand oder ausgeschaltet ist) einige Funktionen des PowerManagers vom BS übernommen werden. Und das verwendet teilweise andere Einstellungen als der BS-unabhängige PowerManager. Daher das Wechseln der LED-Farbe.
     
  9. BigMac

    BigMac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.03.2003
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    diese sorgen hatte ich damals bei meinem pc notebook, als ich mich informiert
    habe hieß es, dass das notebook jedesmal beim einstecken vom netzteil eine akku erhaltungsladevorgang durchführt, das soviel heißen soll wie :egal wie voll oder lehr dein akku ist, er wird immer so zwischen 5 und 15 min. geladen damit er auch immer ganz geladen ist, da sich der akku mit der zeit auch selbst entlädt

    so wurde es mir erklärt!
     
  10. BigMac

    BigMac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.03.2003
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    sorry für die rechtschreibung, ich mach das immer so nebenher (bei der arbeit)
    aber ihr versteht mich denke ich
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook Komische Dinge
  1. w_roy
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    744
  2. Marie84
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.258
  3. macbak
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.213
  4. Kampfkorken
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    692
  5. hzl
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.178