iBook kappt Netzwerkverbindung

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Vanilla Bear, 24.11.2005.

  1. Vanilla Bear

    Vanilla Bear Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    97
    MacUser seit:
    07.11.2005
    Sobald ich mein iBook in den Ruhezustand versetze, deaktiviert es AirPort und somit meine Netzwerk- und Internetverbindung. Das ist so richtig lästig. Hätte jemand eine Idee was man da machen könnte?
     
  2. fuppel

    fuppel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    27.09.2005
    ich habe das gleiche Problem auch mit Ethernet

    hast Du schon eine Lösung ?
     
  3. Vanilla Bear

    Vanilla Bear Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    97
    MacUser seit:
    07.11.2005
    Also eigentlich nicht. Ich hab eher so ne Kompromisslösung gefunden. Nachdem mein iBook eh fast ganze Zeit am Netzteil hängt, hab ich in "Energie sparen" im Profil "Eigene Einstellungen" den Ruhezustand des Computers deaktiviert und den Ruhezustand des Monitors auf 1 Minute gestellt. Wenn ich meinen Liebling dann alleine lassen muss, stell ich einfach auf dieses Profil um.
    Ist zwar keine Dauerlösung, aber funktioniert.

    MfG Claus
     
  4. dannycool

    dannycool MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    02.02.2005
    Dagegen, dass die Netzwerkverbindung beim Ruhezustand verloren geht, kann man leider nichts machen. Das kann auch nicht funktionieren, da ein Aufrechterhalten dieser Verbindungen aktives Eingreifen deines iBooks erfordert.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen