iBook in Werkseinstellungen zurücksetzen

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Simsi, 22.12.2006.

  1. Simsi

    Simsi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.12.2006
    Hallo zusammen,

    ich möchte mein Notebook verkaufen und will es deswegen in den Werkszustand versetzen. Niemand soll mehr mitkriegen, was ich hier so alles getrieben habe ;) (Hatte den Screen Spanning Doctor und so installiert)

    Wie stell ich das an? Einfach OS X neu aufspielen?


    Vielen Dank!

    Grüße
    Simsi!!
     
  2. roitherkur

    roitherkur MacUser Mitglied

    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.04.2005
    Jo einfach neu drauf machen, so hab ichs gemacht.
     
  3. swick

    swick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.03.2006
    Mal am Rande: Werden so Programme, die weiter ins System greifen, wie der Screen Spanning Doctor, so auch entfernt?

    Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2006
  4. LeeBelle

    LeeBelle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.08.2005
    Wenn man aber den Mac nur formatiert, weiß er später bei der OSX Installation immer noch die Daten von der Registration, war bei mir jedenfalls so.
     
  5. flow23

    flow23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.01.2006
    einfach mit cd booten , festplatten 7 mal überschreiben lassen mit zufälligen zahlen , that's it.
     
  6. swick

    swick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.03.2006
    7 mal überschreiben lassen? Wie geht das und wielange dauert das ungefähr?

    Sorry dass ich hier so viel frage :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2006
  7. Die Milch

    Die Milch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.01.2005
    Dauert ewig (Das geht mehr Richtung Tage als Stunden) und ist auch nicht wirklich sicher. Ist aber in vielen anderen Threads auch schon drüber diskutiert worden.
    Sicherste ist HD ausbauen und ne neue rein. (Für den Fall das Du hochsensible Daten draufhattest das epfehlenswerteste)
     
  8. fettomat

    fettomat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    30.05.2006
    wichtige Programmdaten etc. würde ich in den Papierkorb schieben und den sicher (!) entleeren bis OS X ziemlich nackt ist und keine speziellen Sachen mehr drauf. Dann OS X neu aufspielen, das sollte wohl gegen normale Datendiebe reichen.

    Was ist denn das für ein Programm das keiner wissen darf das du es drauf hattest?!
     
  9. Simsi

    Simsi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.12.2006
    So heiß sind die Sachen nicht, ... halt den Screen Spanning Doctor.

    Was soll ich tun? :D

    Grüße
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.12.2006
  10. Simsi

    Simsi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.12.2006
    Bin immernoch an einer Lösung interessiert :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook Werkseinstellungen zurücksetzen
  1. w_roy
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    605
  2. Ridars
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    296
  3. Marie84
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    990
  4. macbak
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.096
  5. Fadriano
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    392

Diese Seite empfehlen