Ibook in Japan kaufen.

noreason4nothin

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
10.12.2004
Beiträge
1.198
Hi zusammen

Ich fliege im März für 1,5 Wochen nach Japan, und bin am überlegen mir dort ein 12 oder 14 zoll ibook zu kaufen da man im gegensatz zum deutschen store bares geld spart..

Meine Frage...wie untescheiden sich die Tastaturen und kann man die vielleicht hardwaremäßig tauschen im nachhinein? Falls ja wo wird da der Preis liegen? Ist das MAC OSx was dabei ist auch auf deutsch installierbar?

Hat vielleicht jemand wie im "In der Schweiz günstiger" Thread ein Tastaturlayout der japanischen und der deutschen ibook tastatur?

Danke
André
 
Zuletzt bearbeitet:

Blue Orange

Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
90
Nja, hier mal ein Bild, was ich gefunden hab:
japanische%20Laptop-Tastatur.jpg


Ich denke schon, dass eine deutsche Version integriert ist, bin mir aber nicht sicher...
 
Zuletzt bearbeitet:

orgonaut

Aktives Mitglied
Registriert
09.08.2004
Beiträge
10.256
Angeblich kann man in Japan auch iBooks mit US-Tastatur kaufen. Ist aber nur hörnen-sagen... Mac OS X sollte sich zumindest auf Englisch umstellen lassen, aber ich denke Deutsch ist auch dabei. :)
 

yan.kun

Aktives Mitglied
Registriert
17.07.2002
Beiträge
1.456
Wenn sich ein Deutsches MAC OS X auf Japanisch stellen lässt, sollte das natürlich auch umgekehrt funktionieren.
 

babaloo

Aktives Mitglied
Registriert
09.03.2003
Beiträge
1.602
mac os x ist mac os x. ein multi-sprach-system. also problemlos auf deutsch umstellbar.

tastaturen (deustch etc) gibt es auch nachträglich. hab aber keine ahnung von den preisen.
 

noreason4nothin

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
10.12.2004
Beiträge
1.198
sehr nett, danke für eure mithilfe... Ich hoffe ja das die Tastatur auch in "nur US" version ohne die schriftzeichen drunter zu haben ist, und das es die bis märz noch zu kaufen gibt...steht da zum thema ibook was neues an bei der keynote? Powerbooks könnten ja neue kommen..aber ibooks?
 

orgonaut

Aktives Mitglied
Registriert
09.08.2004
Beiträge
10.256
noreason4nothin schrieb:
Ich hoffe ja das die Tastatur auch in "nur US" version ohne die schriftzeichen drunter zu haben ist,...
Also ich finde das Keyboard total cool, auch wenn ich kein einziges japanisches Schriftzeichen verstehen. :D Diese Tastatur ist doch sicherlich mal eine schöne Erinnerung an Japan und ein besseres Souvenir kann man sich ja kaum kaufen, oder? ;)
 

noreason4nothin

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
10.12.2004
Beiträge
1.198
Ja stimmt auch wieder :-D Wie sieht das denn aus? Ich bin 17 Jahre...bald aber 18, hab ich die möglichkeit den Education Rabatt im Apple Store Tokyo vor ort zu bekommen?

Sprich kann man Eduvorteile auch im Ausland bekommen?
 

noreason4nothin

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
10.12.2004
Beiträge
1.198
Achja in Japan heisst Airport = Airmac...ist das 100% kompatibel mit meinem deutsche imac g5 welcher airport extreme hat?
 

funkestern

Aktives Mitglied
Registriert
23.06.2004
Beiträge
1.339
du bekomsmt nur EDU wen nschüler oder student. dabei musst du deine bescheinigung mitnehmen. frage nur ob die das anerkennen. denn in den usa musst du in den USA student sein um die dortigen edu preise zu bekommen.

nebenbei müsstest du das gerät beim import (wenn auffällig, und eine große weiße Kiste fällt auf) verzollen. also so billig wird es nicht....
 

noreason4nothin

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
10.12.2004
Beiträge
1.198
das teil würd ich auspacken und den karton leer per post schicken...aber danke schomal für die info
 

blacksy

Aktives Mitglied
Registriert
14.12.2004
Beiträge
1.852
"Wie ist den so der Preisunterschied?"

ich glaub das liegt bei 750-780 euro da..
12" iBook: 115'290 Yen = 840.796 Euro
14" iBook: 146'790 Yen = 1070.52 Euro
14" iBook Superdrive: 167'790 Yen = 1223.67 Euro

12" PB Combodrive: 188'790 Yen = 1376.82 Euro
12" PB SuperDrive: 209'790 Yen = 1529.97 Euro

Im Vergleich zum deutschen Edu-Shop spart man mehr oder weniger 100 Euro. Bin mir nicht sicher, ob sich das lohnt, da immerhin noch Porto für das Paket mit der Verpackung hinzukommt und ggf. sogar eine deutsche Tastatur.

Edu-Preise bekommt man vermutlich nur als Schüler/Student in dem jeweiligen Land, zumindest ist das in den USA so - aber das hatte ja bereits jemand erwähnt. Wenn du in Japan jemanden kennst, dann kann der ja vielleicht das Book für dich bestellen. Bis März ist ja noch genug Zeit, für den Fall dass Apple Japan in Sachen Versand genauso lahm ist wie in Deutschland. Mit dem Versand ist das eben so eine Sache.

In Ginza / Tokyo gibt es aber auch einen großen Apple-Store, mit etwas Glück bekommt man auch dort Edu-Rabatt. Am besten vorher informieren ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

noreason4nothin

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
10.12.2004
Beiträge
1.198
blacksy schrieb:
12" iBook: 115'290 Yen = 840.796 Euro
14" iBook: 146'790 Yen = 1070.52 Euro
14" iBook Superdrive: 167'790 Yen = 1223.67 Euro

12" PB Combodrive: 188'790 Yen = 1376.82 Euro
12" PB SuperDrive: 209'790 Yen = 1529.97 Euro

Im Vergleich zum deutschen Edu-Shop spart man mehr oder weniger 100 Euro. Bin mir nicht sicher, ob sich das lohnt, da immerhin noch Porto für das Paket mit der Verpackung hinzukommt und ggf. sogar eine deutsche Tastatur.

Edu-Preise bekommt man vermutlich nur als Schüler/Student in dem jeweiligen Land, zumindest ist das in den USA so - aber das hatte ja bereits jemand erwähnt. Wenn du in Japan jemanden kennst, dann kann der ja vielleicht das Book für dich bestellen. Bis März ist ja noch genug Zeit, für den Fall dass Apple Japan in Sachen Versand genauso lahm ist wie in Deutschland. Mit dem Versand ist das eben so eine Sache.

In Ginza / Tokyo gibt es aber auch einen großen Apple-Store, mit etwas Glück bekommt man auch dort Edu-Rabatt. Am besten vorher informieren ;)


Schade Schade Schade..aber du hast wahrscheinlich recht...hätte mir das book nur gekauft wenns so billig wäre...denn brauchen tue ich es hier zuhause eigentlich nicht so oft...hätte das 12"ibook genommen welches mit edu rabatten 782 euro gekostet hätte...aber wenn man die nicht bekommen muss ich das wohl lassen.
 
Oben