iBook in der Bahn

  1. martinibook

    martinibook Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    8.632
    Zustimmungen:
    350
    Hi,
    Ich wollte mein iBook mit auf eine Bahnfahrt nehmen. Nun habe ich gehört, dass in den Tischen Magneten zun hochhalten drin sein sollen. Ist das gefährlich fürs iBook, oder gibts da keine oder wie ist das?

    Martin
     
    martinibook, 27.10.2005
  2. dejes

    dejesMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.07.2004
    Beiträge:
    6.557
    Zustimmungen:
    489
    Häh? An was für Tischen sollen was für Magnete wofür sein? Da hab ich noch nix von gehört. Ich bin häufiger mit meinem PB im Zug unterwegs, bisher ohne Probleme.

    Gruß,

    macmadrid
     
    dejes, 27.10.2005
  3. Chromentsorgung

    ChromentsorgungMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin im ICE, IC und lokalen Bahnen mit dem iBook noch nie auf Probleme gestossen was die Tische angeht...eher störend sind neugierige Tischnachbarn, die einem immer auf´s Display starren und denken, man merkt es nicht. Schrecklich!
     
    Chromentsorgung, 27.10.2005
  4. Junior-c

    Junior-c

    Dir ist bewusst, dass im Displaydeckel deines iBooks auch ein Magnet schlummert? :p

    Keine Sorge, also mein PB hat die Zugfahrten bisher immer gut überstanden. ;)

    MfG, juniorclub.
     
    Junior-c, 27.10.2005
  5. pixelpunk

    pixelpunkMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2004
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    2
    ...Ja, hab ich auch schon gehört! Mach das auf keinen Fall! Das ist ein Trick der Bahn, die Magneten halten dann das ibook auf dem Tisch fest wenn Du austeigen mußt. Rat mal warum fast alle Bahnmitarbeiter ibooks haben... :D




    ...schuldigung
     
    pixelpunk, 27.10.2005
  6. groenland

    groenlandMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.06.2005
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Keine Sorge, dass iBook ist sehr gut geschirmt (hauchdünne Blechplättchen als Abschirmung)
    Selbst, wenn die Feldstärke eines starken Magneten ins Spiel käme: keine Sorge.

    Nebenbei: das iBook hat in der Ökotest als einziges Notebook mal ein "sehr gut" bezüglich dem Ausstrahlen von elektromagnetischen Strahlen bekommen (sofern AE und BT aus war).
     
    groenland, 27.10.2005
  7. schlauebohne

    schlauebohneMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.08.2005
    Beiträge:
    1.271
    Zustimmungen:
    3
    Also in der S-Bahn sind keine Tische :D
     
    schlauebohne, 27.10.2005
  8. martinibook

    martinibook Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    8.632
    Zustimmungen:
    350
    Dann kann man das ja auch in die Microwelle stellen...
    Ne, aber da bin ich ja beruhigt, weil so ne zerstörte Festplatte bringt besonders auf Klassenfahrt wenig.

    Martin
     
    martinibook, 27.10.2005
  9. maceni

    maceniMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2004
    Beiträge:
    1.444
    Zustimmungen:
    37
    hatte den selben gedanken rotfl
     
    maceni, 27.10.2005
  10. martinibook

    martinibook Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    8.632
    Zustimmungen:
    350
    Wollt ihr mich hier verarschen? Mögt ihr mich denn nicht, oder die Bahnmitarbeiter?
    Und wegen der Nachbarn die Reingucken, da kann man sich ja auch einfach so eine fiese Folie besorgen, die den Betrachtungswinkel auf 5 Grad einengt.

    Martin
     
    martinibook, 27.10.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook Bahn
  1. w_roy
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    678
  2. Marie84
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.153
    chris25
    16.06.2015
  3. macbak
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.151
  4. Fadriano
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    437
    geronimoTwo
    25.11.2014