Benutzerdefinierte Suche

iBook in Berlin gestohlen

  1. Mufti

    Mufti Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.04.2004
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Liebes MU-Forum,

    folgendes ist einem Freund von mir passiert:

    Hallo, in Berlin wurde am Mittwoch, 15.03, ein G4 iBook gestohlen mit der Seriennummer 4H53960ASE4 und der w-lan MAC id 00 14 51 7A 2F 75. 1,33 Ghz iBook G4, mit 1.5GB Ram und 100GB interner Festplatte, auf welcher wichtige Projekte (Musikaufnahmen) gespeichert sind (waren?....). Die Backups waren leider auf einer FireWire HD (Lacie 160GB, Seriennummer 107151126251C), die ebenfalls gestohlen wurde. Was für eine Katastrophe für einen Musiker, das könnt ihr euch denken. Falls jemand eine Idee hat, wie man ein gestohlenes iBook finden kann , vielleicht eine ähnliche Erfahrung gemacht hat (Der Besitzer hat noch wenig Erfahrung mit Macs, weil er es noch nicht lange hatte), bitte eine der folgenden Tel.nr. anrufen:
    030 20687373, 0176 29674208, 0174 8875149 oder eine Mail an: tommysimatupang@gmail.com schicken. Die Wiederbeschaffung wird großzügig belohnt und über jeden Tip zur Vorgehensweise und jede Fährte wären wir sehr dankbar.

    mfg


    Mufti
     
    Mufti, 20.03.2006
  2. michi87

    michi87MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.02.2006
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    wird die MAC Adresse einer Wlan karte überhaupt beim surfen ersichtlich???? Ich mein für den Provider oder so??? Wenn ja müsste es ja sicherlich möglich sein wenn derjenige mit dem Ibook ins Internet geht seine Position zu bestimmen. Ich geb dir aber wenig bis gar keine Aussichten in deutschland dieses Ibook wiederzubekommen. Erstens ist es der Pozilei egal welche Daten da drauf waren bzw sind und 2tens ist das nur ein einfacher Diebstahl gegen unbekannt der eingestallt wir. Da beschäftigt sich keine IT Abteilung wegen 1200€ Wert des Ibooks. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen ist das warscheinlich auch verboten bzw nur mit Richterlichem beschluss erlaubt (wenn es technisch möglich ist) eine derartige suche zu starten.

    gruß michi
     
    michi87, 20.03.2006
  3. jlepthien

    jlepthienMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    118
    Das Ding ist weg. Koenntest hoechstens ab und zu bei eBay die Verkaeufer nach der SN fragen. Wenn es keiner aus dem Bekanntenkreis war, fuerchte ich, hast du 0 Chance.
     
    jlepthien, 20.03.2006
  4. csb

    csbMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.04.2004
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    20
    Sieh in die Zweite Hand, dort wird oft heiße Ware vertickt.
     
  5. Mister_Ed

    Mister_EdMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    das hängt von ab, wie du dein wlan netzwerk konfigurierst. wenn du es als geschlossen machst, mit einer sid-unterdrückung, dann ist es im netz unsichtbar.
    persönliches wpa-2 und keiner kommt dir auf die kiste drauf, um nach irgendeiner mac-adresse zu schauen! das ding ist echt weg!
     
    Mister_Ed, 20.03.2006
  6. birddog

    birddogMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.02.2005
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    1
    Er soll auf jeden Fall eine Anzeige bei der Polizei machen. Zwar wird niemand sich auf den Weg machen, und in irgendeiner Form ermitteln. Allerdings kann es passieren, dass sich irgendwann in der Wohnung eines Dealers/Junkies/sonstigen Verbrechers das Notebook wiederfindet. Liegt dann keine Information darüber vor, dass es gestohlen ist, erhält derjenige es zurück.

    Daher immer auch bei kleinen Diebstählen: Anzeige erstatten! Ich habe mal den Fall miterlebt, dass ein Junkie bei einer Durchsuchung über 100 neue hochwertige Handys in der Wohnung hatte. Da keine Informationen über einen Diebstahl vorlagen, hat er sie natürlich behalten dürfen.
     
    birddog, 20.03.2006
  7. tom's

    tom'sMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.02.2005
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    tom's, 20.03.2006
  8. Snowcorn

    SnowcornMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Auf jeden Fall sofort Anzeige bei der Polizei erstatten. Gerade wenn er ja die Seriennummer und wie W-Lan ID hat stehe die Chancen gut. Nach Anzeige auf jeden Fall Apple informieren und Hinweis geben (Am beseten mit Aktenzeichen der Polizei) das das Book geklaut wurde.

    Ich glaube die Chancen stehen da nicht so schlecht.
     
    Snowcorn, 20.03.2006
  9. Snowcorn

    SnowcornMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt extra Sokos die sich mit solchen Diebstählen beschäftigen...
     
    Snowcorn, 20.03.2006
  10. birddog

    birddogMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.02.2005
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    1
    Ja, klar. Ich tippe auf zwei Orte in Deutschland, in denen es so etwas gibt. Bei uns würde man noch nicht einmal groß ermitteln, wenn man ihn beim Raub noch mit einem Messer angegriffen hätte.
     
    birddog, 20.03.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook Berlin gestohlen
  1. Mac2011
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    228
    electricdawn
    01.12.2016
  2. w_roy
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    691
  3. Marie84
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.155
    chris25
    16.06.2015
  4. macbak
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.154
  5. Fadriano
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    444
    geronimoTwo
    25.11.2014