Ibook Grafikkartenleistung + ScreenSpanningDoctor

  1. CaT

    CaT Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.09.2003
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits

    Also ich hab momentan ein Ibook G4 1.42Ghz (das neue Modell) und ich bin sehr zufrieden damit. Echt schön zum arbeiten usw.
    Jetzt möchte ich evlt. ScreenSpanningDoctor nutzen, um zusätzlich einen externen Monitor zu nutzen.

    Meine erste Frage:
    Ich habe gelesen, dass es bei vielen Leuten funktioniert. Aber wenn es nicht klappt, dann is das Ibook am A*sch. bzw. man muss es zu Apple schicken und das kostet viel. Ist das richtig ?
    Ich mein die Garantie verfällt ja auch. Wie sicher ist das ganze ? (ich möchte nicht mein Ibook zerstören is noch sehr neu). Oder gibt es einen Weg wie man sicher sein kann, dass man das Ibook wieder zurücksetzen kann (bei einem Fehlschlag).
    Hat jemand Erfahrungen mit dem neuen Ibook und dem Tool ?

    Und wegen der Grafikkarte vom Ibook würde die an nem externen Monitor noch Leistungen im Bereich 1900x1400 hinbringen ? Oder könnte man dann das vergessen ?

    Vielen dank für eure Tipps
    CaT
     
  2. atwaSteve

    atwaSteveMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    6
    so damit ich kein neues thema aufmachen muss...hätt da auch ne frage dies bezüglich.

    das 12" pb dröhnt ja ziemlich laut mim lüfter wenn man nen externen monitor ansteckt...

    wie siehts denn beim 12" ibook aus ? bleibt schön leise oder ähnliches verhalten ?!
     
    atwaSteve, 08.09.2005
  3. PowerMac84

    PowerMac84MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    6
    Das geht immer.
    Man kann es durch einen PRAM-Reset (suche!) rückgängig machen. Kann von Apple nicht nachvollzogen werden.
    Dass die Garantie dabei drauf geht, glaube ich nicht. Juristisch geht die Garantie ja auch nicht verloren, wenn ich einen Maustreiber benutze.
     
    PowerMac84, 08.09.2005
  4. Dr. Thodt

    Dr. ThodtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    Also ich habe eine solches ibook (siehe Sig) und der Patch läuft ohne Probleme. Ich habe auch noch von keinem Fall gehört wo der Patch nicht ging, von den alten books mit 8 MB VRAM mal abgesehen, aber das steht ja auch in der Readme. Rückgängig machen kannst du den Patch jederzeit, ich kenne bislang aber ebenso noch keinen Fall wo Apple tatsächlich die Garantie verweigert hätte. Zu der Leistung bei deiner Auflösung kann ich nichts sagen, da mein externer TFT "nur" max. 1280x1024 kann.
    Gruß DT
     
    Dr. Thodt, 08.09.2005
  5. hossa

    hossaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.04.2005
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    hab ein 12'' ibook, Auflösung am externen Monitor: 1680 x 1050.
    lässt sich ganz gut damit arbeiten, habs allerdings noch nicht lang getestet...von der Qualität ist dvi sicher besser, aber es ist akzeptabel; erwart dir nicht zu viel.

    @atwaSteve: das ibook wird dadurch nicht lauter, zumindest nicht wenn man nichts grafikintensives macht. Also Internet und Musik hören geht ohne mehr Lüftergeräusche, habs allerdings auch erst ca. 2 std. am Stück getestet.
     
    hossa, 08.09.2005
  6. arne1900

    arne1900MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    14
    Ich habe ein iBook G4 1,33 GHz und arbeite an einem TFT von Acer mit 1280 x 1024 Auflösung. Das funktioniert flüssig.
     
    arne1900, 08.09.2005
  7. Shetty

    ShettyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.06.2004
    Beiträge:
    4.363
    Zustimmungen:
    338
    Bei meinem iBook hats problemlos geklappt, es wird nicht lauter, und für meine Zwecke (also Keynote-Präsi mit Beamer etc.) reicht die Grafikleistung völlig... sogar der Würfeleffekt wird auf niedriger Prozessorleistung noch flüssig dargestellt.
     
    Shetty, 08.09.2005
  8. Eisengigant

    EisengigantMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Arbeite mit Final Cut daran und finds auch soweit dufte
     
    Eisengigant, 08.09.2005
  9. martk

    martkMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    der einzige Nachteil ist, dass Du dann nur je 16MB pro
    Grafikkarten-Ausgang nutzen kannst ...
    wenn das kein Problem für Dich ist,
    "Go for it" ... :D
     
    martk, 08.09.2005
  10. deluxe007

    deluxe007MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin so froh, dass ich mich getraut habe den Patch zu installieren. Ich liebe das arbeiten mit 2 Monitoren. Ist auf dem 12" Display sonst auch irgendwie schwer. Kann mir das gar nicht vorstellen... Photoshop und dann keine Arbeitsfläche vor lauter Werkzeugen.... aber ich liebe mein ibook. Sitz zwar grad in der Arbeit an nem Windows-Rechner, aber zu Hause wird es wieder gestreichelt :)

    Trau Dich. Wird schon nix schief gehen.

    Aber: Hat da jemand nen Tipp?!:

    Wenn ich mir ne VCD am Fernseher angucken will, wird der Fernseher immer als 2. Bildschirm erkannt. Aber wenn ich mitm VLC-Player auf Vollbild-Modus gehe, dann wird das Bild immer nur auf meinem ibook und nicht auf meinem Fernseher angezeigt. Weiß jemand Rat?
     
    deluxe007, 09.09.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ibook Grafikkartenleistung ScreenSpanningDoctor
  1. w_roy
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    678
  2. Marie84
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.154
    chris25
    16.06.2015
  3. macbak
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.151
  4. Fadriano
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    438
    geronimoTwo
    25.11.2014
  5. emw
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    344