iBook Grafikfehler

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Der Ork, 12.04.2005.

  1. Der Ork

    Der Ork Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leutz,

    Ich hoffe Ihr wisst Rat...
    Hab mir für meine knappe Freizeit ein paar Spiele geholt, die laufen auch alle, aber...
    Wenn ich egal welches so ne halbe Stunde spiele, dann treten Grafikfehler auf. Die Texturen fangen an zu flackern. Hab gedacht, es würde am Spiel liegen, aber wenn ich ein anderes starte, ist das da auch.
    Kann es an einer Überhitzung liegen, ich weiß das Grafikkarten bei Überhitzung Fehler produzieren. Das iBook wird schon ziemlich und ist beim zocken so bei 60° (CPU, GPU).
    Die Spiele sind Warcraft 3 und Neverwinter Nights.

    Was meint Ihr?

    iBook G4 1,2GHz 12", 768MB RAM, ATI9200 32MB RAM, BT, AP
     
  2. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Das klingt aber nicht normal, wenn du mich fragst. Bei mir ist das nicht, auch wenn der Lüfter die ganze Zeit läuft und das iBook ziemlich warm wird.

    Ein fall für den Apple Support, würde ich sagen... :(
     
  3. Der Ork

    Der Ork Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Na toll, gerade erst geholt und schon kaputt... :(
     
  4. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Nana, nicht gleich die Flinte ins Korn werfen. Wenn du Glück hast ist es nichts schlimmes und du kannst es per Telefon wieder hinbiegen. Nur Mut! ;)
     
  5. Der Ork

    Der Ork Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Also, hab mit dem Apple Support gesprochen und die konnten mir auch nicht weiterhelfen. Es sieht so aus, als ob das Logic Board defekt sei und es getauscht werden muss.
    Ich hab jetzt die Wahl es zu Gravis zu bringen, das dauert da 5-6 Wochen oder ich bringe es zu Card Service und da solls unter einer Woche dauern.

    Sobald ich dann mein iBook wieder habe kann ich dann mal berichten, was dann kaputt ist... :(
     
  6. Der Ork

    Der Ork Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    iBook Reperatur in 1 Stunde!!

    Also, hab mich mit Card Services in Remagen in Verbindungen gesetzt und dennen per E-Mail das Problem beschrieben.
    Die meinten auch das das LogicBoard getauscht werden müsste. Daraufhin hab ich meine Seriennummer dahin geschickt und das LogicBoard wurde von Card Services schonmal bestellt. Hab mir nen Tag frei genommen, bin nach Remagen gefahren, hab das iBook da abgegeben, hab mich für ne Stunde in nen Macces gesetzt und habs dann wieder abgeholt, alles Super! :D
    Also wer sein iBook nicht für 5-6 Wochen aus der Hand geben will und in der Nähe von ner Niederlassung von Card Services wohnt, sollte das so machen. :)
     
  7. Bienenmann

    Bienenmann MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    975
    Zustimmungen:
    10
    card services kann ich auch nur empfehlen. in meinem fall waren die auch kompetent, freundlich und schnell. zumal ich es hingeschickt habe und es dann nach ca 7 tagen per post zurückbekam.
     
  8. Arioch

    Arioch MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    13
    Ist Card Services nur für LogicBoard-Fehler zuständig, oder grundsätzlich für Reparaturen?
    Gruss,
    Arioch
     
  9. Der Ork

    Der Ork Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich das verstanden habe, ist Card Services der einzige Apple Vertragspartner, der brisante Teile, wei z.B. das LogicBoard selber tauschen darf. Alle anderen, selbst Gravis müssen das einschicken und dann meist zu Card Services oder nach Irland. ;)
    Hab mein Wissen vom Apple Support, von dps - digital publishing, Gravis und Card Services. Hab die natürlich alle ausgequetscht und zu gucken, ob sich deren Aussagen decken. :D
    Bis auf die Tatsache, daß Card Services in Remagen (Unkelbach) sehr schwer zu finden ist, war alles top von denen. Gibt ne 1 minus. clap