iBook Geräusche...

  1. ChillAir

    ChillAir Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Moin Zusammen !

    Mal ´ne kurze Sache:
    Soeben fällt mir auf, daß mein iBook ein Geräusch von sich gibt, welches klingt, als fließe Strom...oder so, als gäbe es einen kleinen Kurzschluss...
    Also einen recht hellen Ton.

    Diesen höre ich aber nur, wenn ich quasi das Ohr anlege bzw. sehr nah davorsitze. Es ist nicht die Festplatte, die meines Wissens nach vorne links sitzt ( die hört man zwar leise, aber doch immer :D ) - nein, das Geräusch kommt ungefähr in Höhe der Tasten e , r , d , f , 3 , 4 , ...

    Was mich aber stutzig macht - dieses "Dauerzischen" wird immer wieder für einen kurzen Moment unterbrochen ( ca. 1/2 sek ), und das in NICHT regelmäßigen Abständen... Habe testweise mal die MightyMouse, ein Audiointerface ( USB ) und auch das Netzkabel abgemacht, um diese Komponenten als evtl. Störfaktoren ausschliessen zu können - brachte keine Änderung.


    Kennt jemand dieses Phänomen bzw. könntet ihr mal ein Ohr an euer Book anlegen ? :)



    Ansonsten vermag mich ja diesbzgl. irgendwer aufzuklären, was es damit auf sich hat.

    Bedankt und bis später,


    ChillAir
     
    ChillAir, 02.02.2006
    #1
  2. Dr. Thodt

    Dr. Thodt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    Das Geräusch macht mein iBook auch, da muss man aber wirklich mit dem Ohr draufliegen um das zu hören. Ich vermute das dort der Prozessor sitzt und leise vor sich hin taktet. So ein ähnliches Geräusch macht auch mein programmierbarer Taschenrechner, also nichts worum man sich Sorgen machen müsste.
    Gruß DT
     
    Dr. Thodt, 02.02.2006
    #2
  3. trinix

    trinix MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.10.2005
    Beiträge:
    1.540
    Zustimmungen:
    9
    Hallo,

    habe ein ähnliches Geräusch auch manchmal.
    Wenn ich zB in Fireworks die Größe des Radiergummis ändere.

    trinix
     
    trinix, 02.02.2006
    #3
  4. ChillAir

    ChillAir Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Na dann scheint das alles ja nicht schlimm zu sein.

    Immer wieder verwunderlich, wie man selbst offenbar empfindlicher wird - hätte schwören wollen, daß das anfangs nicht vorhanden war :0)


    Aber stimmt - wahrzunehmen ist beim normalen "davorsitzen" lediglich die Festplatte... und die IST lauter geworden ( aber daas hatten wir ja schonmal :0)) )



    ChillAir
     
    ChillAir, 02.02.2006
    #4
  5. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    352
    Bei aller Liebe, ich glaube ich werde nicht mein Ohr ans iBook halten. Aber zur Not habe ich noch mein Stethoskop :p
     
    Lynhirr, 02.02.2006
    #5
  6. pixelpunk

    pixelpunk MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2004
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    2
    Hast Du Angst das ibook beisst es Dir ab? :D

    Mein PowerBook macht übrigens auch dieses Geräusch...nichts schlimmes!


    pp.
     
    pixelpunk, 02.02.2006
    #6
  7. ChillAir

    ChillAir Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Gut, gut - ich bin beruhigt :0) Und bin zufrieden mit dem guten Stück ( das für alle, die hier nicht verschreckt werden sollen ;0) )


    ChillAir
     
    ChillAir, 02.02.2006
    #7
  8. trinix

    trinix MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.10.2005
    Beiträge:
    1.540
    Zustimmungen:
    9
    Wobei man die Sensibilisierung durch solche hochfrequenten Geräusche nicht unterschätzen sollte.

    trinix
     
    trinix, 02.02.2006
    #8
  9. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    352
    Nö, das weniger, aber ich ignoriere Geräusche, für die ich das Ohr an den Rechner legen muss grundsätzlich :p

    Ehrlich gesagt, auch die Festplattengeräusche bekomme ich nur im Unterbewussten mit. Das einzige, was ich registriere ist, wenn mein iMac den Lüfter hochfährt, dann weiß ich, dass etwas Besonderes anliegt ;)
     
    Lynhirr, 03.02.2006
    #9
  10. antidose

    antidose MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.08.2004
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    4
    Hab das selbe Geräusch...und mich nervt es, da es nicht wie die Festplatte monoton vor sich hinbrummt, sondern eben so klingt, als hätte man ne Grille unter der Tastatur eingesperrt...

    Tritt bei Automatischer Prozessorleistung leiser auf und wird bei Vollast lauter und zwar unabhängig von Netzbetrieb oder Akku....scheint das gleiche Problem wie beim Powerbook das Pfeifen zu sein?

    Allerdings habe ich es erst nach der dem Update auf 10.4.5 wahrgenommen.
    Bei den PB usern hat Logicboardaustausch oä. nix verbessert....

    Hat jemand diese Geräuschveränderung auch erst nach dem Update bemerkt, oder hat es damit eh nix zu tun....die einzige Lösung schient ja zu sein den Prozessor auf minimal zu stellen - son witz!
     
    antidose, 08.03.2006
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook Geräusche
  1. Pegasus
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.443
    trixi1979
    18.01.2011
  2. datmartin
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    563
    datmartin
    11.09.2006
  3. hzl
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.168
    gf4tiu
    15.05.2005
  4. HolyGuacomole
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    827
    djmorris666
    04.03.2005
  5. zeini
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    873
    orgonaut
    10.01.2005