iBook G4 "wachrütteln" ?!

  1. elmicha

    elmicha Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mein IBook G4 (mit OS 10.3.9.) wacht gerade nicht mehr auf. Ich war nur eine gute Stunde weg und hab es mit dem Netzkabel und einer USB-Maus alleingelassen (Tür war abgeschlossen...). Danach schlief es friedlich im Ruhezustand, doch nach dem sanften Wecken mit Tastendruck ging nur das Schlaflicht aus, und der Screen bleibt dunkel.
    Kann man das gute Stück wachbekommen, ohne die zuvor ungesicherten Dateien zu verlieren?

    Danke für Eure raschen Tipps!


    [P.S.: Ich dachte nie, dass ich WINDOWS-User mal für das zähe suspend-to-disk beneide :( ]
     
    elmicha, 31.10.2006
  2. walfrieda

    walfriedaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    8.959
    Zustimmungen:
    1.133
    wenn das Schlaflicht aus ist und der Rechner auch keinerlei Töne macht (Festplatte, Lüfter...), hatte er wohl keinen Strom mehr und hat sich abgeschaltet. Die ungesicherten Daten wären dann futsch.
    Möglicherweise war das Stromkabel nicht richtig eingesteckt, das hatte ich neulich auch mal. Teste mal mit einem Druck auf den Knopf unten an der Batterie, ob diese leer ist (nur eines der Lichtchen geht an, und blinkt).

    Du brauchst übrigens gar keinen Windows-User zu beneiden. Erstens gibt es Suspend to Disk inzwischen auch bei den MacBooks, und zweitens funktioniert es dort auch, im Gegensatz zu einigen Win-Notebooks, die damit Probleme haben. :)
     
    walfrieda, 31.10.2006
  3. Kenjin

    KenjinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    1
    Hallo elmicha,

    ich habe das Problem auch dann und wann.
    Das iBook scheint aufgewacht zu sein, aber der Bildschirm bleibt trotzdem dunkel.
    Bei mir hilft es meistens, das iBook einfach nochmal zu schließen, kurz zu warten, und den Deckel dann wieder zu öffnen.
    In ganz seltenen Fällen hilft leider nur ein Neustart.

    Viel Erfolg.

    Viele Grüße,

    Kenjin
     
    Kenjin, 31.10.2006
  4. elmicha

    elmicha Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die raschen Antworten! Strom liegt ab sowohl am Netz als auch in der Batterie an und das Wedeln mit dem Deckel kriegt das Book auch nicht wach.

    Hat jemand noch einen Vorschlag, bevor ich zum Zwangsneustart greife?

    :o
     
    elmicha, 31.10.2006
  5. adreu

    adreuMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.11.2003
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    26
    So wie ich das sehe, hat es sich doch (warum auch immer) selbst abgeschaltet. Dann kannst du es ja nur wieder einschalten.
     
    adreu, 31.10.2006
  6. elmicha

    elmicha Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Das geht leider auch nicht so einfach: Drücken (nur) auf den Einschaltknopf bewirkt gar nichts. :kopfkratz:
     
    elmicha, 31.10.2006
  7. gf4tiu

    gf4tiuMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Mal versucht ein USB-Gerät einzustöpseln?
     
    gf4tiu, 31.10.2006
  8. walfrieda

    walfriedaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    8.959
    Zustimmungen:
    1.133
    du mußt lange drücken, so etwa 10 Sekunden.
     
    walfrieda, 31.10.2006
  9. restorator

    restoratorMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    1
    Dumme Antwort (evt) Hast du mal die Helligkeitstasten gedrückt?

    Das hatte ich auch mal im Gravis sah das dann aus als währe ich der letzte Depp auf erden :Pfeif:

    Andere möglichkeit: einen Externen Monitor anschließen!
     
    restorator, 31.10.2006
  10. MU2U

    MU2UMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    13
    mich hats denke ich böser erwischt, am vergangenen samstag schaute ich gerade einen film auf meinem externen monitor und auf einmal machte es kurz pufff.... und der bildschirm war schwarz!!! keine fehlermeldung kein gar nichts!!! keine reaktion auf powerknopfdruck! auch nach längerem drücken nicht! weder akku ausbauen und nur am strom betreiben noch einen tag warten führte zu jeglicher reaktion des books!
    nunja jetzt ist es bei gravis und ich hoffe darauf das meine daten nicht in den unendlichen weiten verschwunden sind !!!
    eine frage am rande ist, natürlich hatte ich den screendoc drauf und irgendwo stand was von verlust der garantie! was ist da dran ? muss ich mir sorgen machen das ich jetzt alles selber zahlen muss fals die bei mir auf die platte gucken und feststellen das der da drauf ist, auch wenns auch mit dem fehler gar nichts zutun hat ?

    gruß
    nathan
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook wachrütteln
  1. w_roy
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    678
  2. Marie84
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.154
    chris25
    16.06.2015
  3. macbak
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.151
  4. Fadriano
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    438
    geronimoTwo
    25.11.2014