iBook G4 startet nicht korrekt

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von eichoernli, 16.05.2006.

  1. eichoernli

    eichoernli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.09.2005
    Moin,

    habe seit 2-3 Tagen das Problem, dass mein iBook nicht mehr richtig aufstartet oder nur selten. Meist erscheint nach dem korrekten Startton und dem grauen Apfel auf weissem Hintergrund eine Halbtransparente fehlermelung auf welcher in 4 Sprachen steht, dass man den Computer neu starten müsse und man dies mit drücken der Einschalttaste machen kann.

    Habe bereits Hardwaretest versucht. Hat aber nicht gebracht. Alles sollte korrekt sein.

    Was soll ich tun?
     
  2. Kruemel_ddorf

    Kruemel_ddorf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    17.02.2004
    Hast du irgendwelche externe Peripherie angeschlossen ???
     
  3. ente

    ente MacUser Mitglied

    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    19.07.2004
    Das ist eine Kernel Panic - versuchs mit einem HW-Test von der CD (vorausgesetzt das klappt noch).
     
  4. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_s MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.611
    Medien:
    16
    Zustimmungen:
    1.559
    Mitglied seit:
    24.05.2003
    Moin,

    ..ist ´ne Kernel Panic. Überprüfe doch mal deinen RAM. Das ist sehr oft der Grund und wird im Hardware Test nicht erkannt.

    Gruß Th.
     
  5. eichoernli

    eichoernli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.09.2005
    Wie kann ich meine RAM überprüfen? Hardwaretest funktioniert von CD aus. Kann auch ALT-Drücken während des startens und dann sehe ich auch meine festplatte. kann dann auch weiter klicken dann aber erneut Kernel Panic...
     
  6. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_s MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.611
    Medien:
    16
    Zustimmungen:
    1.559
    Mitglied seit:
    24.05.2003
    ..das einfachste ist du nimmst den Zusatzriegel raus und schaust,ob es dann funktioniert. Du kannst es auch z.Bsp. mit memtest überprüfen.

    defekter Link entfernt
     
  7. eichoernli

    eichoernli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.09.2005
    Alles wieder Roger!!

    Yess, ich danke dir/euch. Es war tatsächlich das RAM. Habs jetzt rausgenommen und er läuft einwandfrei. Jetzt mal ein neues kaufen gehn...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen