Benutzerdefinierte Suche

iBook g4 spinnt

  1. Yellowtang

    Yellowtang Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum!

    Erstmal frohe weihnachten euch allen!

    Tja, pünktlich zum Fest hat mein G4-iBook den Dienst quittiert und ich weiß mir nicht zu helfen.
    Ich habs ganz normal benutzt und plötzlich isses hängengeblieben. Die Anzeige ist eingefroren und ich konnte nichts mehr tun, nochnichtmal ne Panic ist gekommen.
    Ausgemacht, wieder eingeschaltet, Eröffnungsfanfare ertönt, der Apfel mit dem Lade-icon ist erschienen, danach blauer Bildschirm (Hintergrund vom Logon?).... hängengeblieben....
    Nach etlichen- Aus-Ein versuchen hat er dann irgendwann Tiger gebootet aber nach spätestens ner Mintue freude gings wieder munter mit dem Hängenbleiben weiter.
    Ich habs bestimmt schon 20x versucht aber nur in nem bruchteil der Fälle bootet er in osx rein, ansonsten kommt direkt nach dem Apfelsymbol ein (hell)blauer bilschrirm. Hilfe!!
    Da ich über die Tage zu hause bin hab ich weder Panther noch Tiger CDs noch den Hardwaretest zur Hand. Um das Problem auszuloten (ob hardware oder softwareprob) hab ichs dann mal mit ner frisch gezogenen Ubuntu-LIve CD versucht, aber da kommen wir schon zum nächsten problem. Das Combodrive nimmt keine cds mehr an!! egal was ich reinstecke, es kommt nach einigen sekunden postwendend wieder raus...

    Scheint mir also doch n hardwaredefekt zu sein...weiß jemand rat?
    Natürlich ist das iBook jetzt GENAU 2 Jahre und eine woche alt....toll ;(

    gruß
     
    Yellowtang, 25.12.2005
  2. gammi01

    gammi01MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    zu deinem problem kann ich dir leider keinen rat geben.

    betreffend 2 jahre + 1 woche:
    genau dasselbe problem hatte ich damals mit meinem ipod. ein nettes lächeln + freundlichkeit im apple store und die nette dame hat mir meine damalige rechnung mit einem neuen datum ausgestellt und schwups war ich wieder in der garantiezeit.
     
    gammi01, 25.12.2005
  3. Kevin Delaney

    Kevin DelaneyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    6.134
    Zustimmungen:
    28
    ob da PRAM reseten irgendwas hilft??? wahrscheinlich aber eh nicht :(
     
    Kevin Delaney, 25.12.2005
  4. Loki Mephisto

    Loki MephistoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2005
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    246
    Fährt er im sicheren Modus hoch (beim Starten shift-Taste gedrückt halten)?

    Übrigens: Hochfahren dauert ein wenig länger als gewohnt, da die Rechte gecheckt/repariert werden.
     
    Loki Mephisto, 25.12.2005
  5. BalkonSurfer

    BalkonSurferMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Lass mal den Hardwaretest durchlaufen:
    OSX DVD einlegen und beim Start ALT gedrückt halten und Hardware Test auswählen

    PS: Hihi hab grad gesehen, dass Du die nicht hast - ja, dann weiß ich auch nicht ;)
    Nebenbei: Wenn Apple mal endlich booten von USB unterstützen würde *grummel*, könnte man nen Hardwaretest -USB Dongle immer dabeihaben - das wäre cool...
     
    BalkonSurfer, 25.12.2005
  6. Yellowtang

    Yellowtang Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    ...und er weigert sich seit dem Vorfall cds anzunehmen. wie soll ich den das interpretieren??
    Irgendwie kommt mir die sache spanisch vor... viren gibts ja nicht für osx?
     
    Yellowtang, 25.12.2005
  7. Yellowtang

    Yellowtang Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Also, das mit dem Shift drücken geht nicht, dann bleibt der graue Startbildschirm mitm Apfel zwar länger, danach gibts aber trotzdem ein blaues Bild.
    Zum Thema Rechte reparieren: beim erstenmal wo ich nach 10 versuchen bis in OSX rein gekommen bin, hat er irgendwas gemeint, von wegen daß rechte neu gesetzt werden müssten.
     
    Yellowtang, 26.12.2005
  8. Loki Mephisto

    Loki MephistoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2005
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    246
    Die Rechte sollten eigentlich repariert werden beim sicheren Hochfahren.
     
    Loki Mephisto, 26.12.2005
  9. seber2911

    seber2911MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    klappt leider nicht immer das rechte reparieren kann dir wie bei mir passieren das er dir die rechte repariert aber beoim nächsten restart wieder die gleiche fehler meldung anzeigt.

    Da hilft nur eines formatieren und en neues volume anlegen am besten vorher mit disk warrior deine hd überprüfen und per firewire en backup deiner daten machen
     
    seber2911, 26.12.2005
  10. Yellowtang

    Yellowtang Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    hmmm, wie soll ich denn formatieren, etc... wenn das Gerät die cds alle wieder ausspuckt?
     
    Yellowtang, 27.12.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook spinnt
  1. Synthifreak
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    1.421
    Synthifreak
    23.11.2013
  2. antonio66
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    482
    antonio66
    23.06.2012
  3. Cherubim
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    464
    Cherubim
    26.07.2009
  4. daxsn
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    468
    t_h_o_m_a_s
    18.06.2009
  5. krisskross
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    646
    Dalgliesh
    27.06.2009