iBook G4 Speicher aufrüsten und Passwort wiederherstellen

Jonas123

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.09.2011
Beiträge
128
Punkte Reaktionen
1
Guten Abend,
ich habe mir vor ein paar Tagen ein iBook G4 A1061 mit 256 MB RAM on Board und OS X 10.3.9 gebraucht gekauft und würde nun gerne den Speicher aufrüsten. Habe mir bereits einen 1GB Riegel bei Ebay bestellt , aber ich weiß nicht ob das iBook den Speicher annimmt , da nur maximal 1,25 GB RAM gehen und laut Apple für iBook G4 nur 640 MB aufrüstbar sind. Außerdem muss das iBook ja den Speicher noch vertragen. Desweiteren hat das iBook von dem Nutzer davor ein Passwort versehen bekommen , sodass ich nichtmal die Uhrzeit umstellen kann und jetzt das Passwort umgehen bzw. zurücksetzen will. Leider habe ich aber keine Installations-CD von Panther oder Tiger. War gerade bei einem Freund und habe es dort mit der CD von Leopard probiert allerdings brauchte dies zu lange und der RAM ist viel zu niedrig. Hat da jemand einen Tipp? Edit: Der Link zu dem gekauften Speicher: http://www.ebay.de/itm/111471773529?_trksid=p2060353.m2749.l2649&ssPageName=STRK:MEBIDX:IT
 

t_h_o_m_a_s

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.05.2003
Beiträge
13.653
Punkte Reaktionen
4.931
Moin,

den RAM wird das iBook vertragen, die max. 640MB lt. Apple stammen aus einer Zeit als es nur max. 512MB Riegel gab.
Ist ja nur ein Riegel nachrüstbar.
 

Jonas123

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.09.2011
Beiträge
128
Punkte Reaktionen
1
Ok super ja gut was die Sache mit dem Passwort angeht bin ich aber ratlos.
 

TGY

Aktives Mitglied
Dabei seit
12.04.2004
Beiträge
1.128
Punkte Reaktionen
104
Falls es ums Firmware-PW geht, das konnte man damals noch durch Autausch eines RAM-Riegels austricksen, glaube ich.

PW für Benutzerkonto könntest du m.W.n auch ohne Installations-Disc zurücksetzen:
Beim Starten ⌘S gedrückt halten. Danach eingeben:
sh /etc/rc
passwd Kurzname_des_Benutzerkontos
reboot
Versuchs mal.
 

Jonas123

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.09.2011
Beiträge
128
Punkte Reaktionen
1
Falls es ums Firmware-PW geht, das konnte man damals noch durch Autausch eines RAM-Riegels austricksen, glaube ich.

PW für Benutzerkonto könntest du m.W.n auch ohne Installations-Disc zurücksetzen:
Beim Starten ⌘S gedrückt halten. Danach eingeben:
sh /etc/rc
passwd Kurzname_des_Benutzerkontos
reboot
Versuchs mal.

Also ist das PW für Benutzerkonto. Das habe ich schon probiert mit Apfeltaste S aber ich weiß nicht warum ich in dem Terminal kein Schrägstrich hinbekomme. Der Schrägstrich nach sh bekomme ich nicht hin.
 

TGY

Aktives Mitglied
Dabei seit
12.04.2004
Beiträge
1.128
Punkte Reaktionen
104
Wahrscheinlich anderes Tastaturlayout im Singler-User Modus (en-US evtl.?). Probier mal die Tasten deiner Tastatur durch, auch mal mit gedrückter ⌥ oder ⌃ Taste.
 

nanotek

Mitglied
Dabei seit
10.10.2011
Beiträge
403
Punkte Reaktionen
132
der slash (/) liegt doch da auf dem deutschen minus (-)
übrigens nach sh kommt erst ein leerzeichen
 
Oben Unten