Benutzerdefinierte Suche

IBook G4 oder anderes Notebook??

  1. panther_force

    panther_force Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ist mein erster Eintrag. Bin kein Apple-User, habe aber folgende Fragen:
    Ich ziehe ab Mitte 2005 ein Multimediastudium in Erwägung. Das Studium basiert hauptsächlich auf Videokonferenzen und Vorträge auf DVD.
    Ist ein IBook G4, 1.33, 256 MB Ram und 32 MB Grafikkartenchip in der Lage, ein dementsprechendes Verarbeitungsvolumen, insbesonders DVD-Betrachtung, ohne Verzögerungen zu verarbeiten.

    Ich verstehe schon, dass ihr totale Apple-Fans seid, aber ich bitte um ehrliche Antworten, da ich doch täglich in Videokonferenzen involviert bin und ich meine Kaufentscheidung im nachhinein nicht bereue.

    Herzlichen Dank
    Eurer panther_force
     
    panther_force, 29.12.2004
  2. Maulwurfn

    MaulwurfnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    14.056
    Zustimmungen:
    835
    klar, ist dvd schauen etc darauf möglich! ohne weiteres! für ein wenig mehr performance beim arbeiten solltest du allerdings bald ein wenig mehr ram nachrüsten!

    gruß
    mick
     
    Maulwurfn, 29.12.2004
  3. panther_force

    panther_force Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    na gut, dann 512 MB RAM!

    Aber erhalte ich eine klare und detailgetreue Auflösung?
    Was spricht eigentlich für ein IBook?

    lg
    panther_force
     
    panther_force, 29.12.2004
  4. Rothlicht

    RothlichtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    5.482
    Zustimmungen:
    411
    Bei Videokonferenzen kommt es doch hauptsächlich auf die Internet Bandbreite drauf an um gute Qualität zu erlangen.

    DVD gucken ist selbst mit 256 MB Arbeitsspeicher kein Problem. Damit geht sogar einiges mehr. Du wärst überrascht was man aus 1,33 Ghz rausholen kann.

    Wenn dein Hauptaugenmerk allerdings auf Videokonferenzen liegt, würde ich trotz alledem zu nem Windows Notebook raten, weil deine "Gesprächs"-Partner bestimmt überwiegend sowas wie NetMeeting verwenden oder den MS Messenger (und die Mac Version des Messengers kann seltsamerweise kein Video Conferencing).

    Es gibt aber auch gute Video-Chat-Software für Mac, mußt halt dann flexibel und umsteigungswillig sein - dein Gesprächspartner allerdings dann ebenso :)
    Ein ewiger Kampf :)

    So long.

    Alex
     
    Rothlicht, 29.12.2004
  5. HAL

    HAL

    Das Betriebssystem. ;)
     
  6. Rothlicht

    RothlichtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    5.482
    Zustimmungen:
    411
    Selbstversändlich ist die Auflösung gut, was hast denn du für eine Anschauung von Apple??
    Was für ein iBook spricht??
    Na, dann less mal hier im Forum die Beiträge dann weißt du das es mitunter eines der besten mobilen Rechner ist, die man derzeit für Geld kaufen kann :)=
     
    Rothlicht, 29.12.2004
  7. 7eleven

    7elevenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    147
    Na ja, es macht einfach Spass mit einem Apple-Computer zu arbeiten. Klar bekommst Du auch von anderen Herstellern tolle Geräte, aber Du verzichtest dafür auf eine Menge Komfort und Stabilität. Ausserdem hat Apple Prestige, was man von einer Dose nicht gerade behaupten kann.
    Die Performance ist super, ich ziehe als Referenz immer gerne Unreal ran, ein doch sehr grafikaufwendiges Spiel, und es läuft bei mir einwandfrei.
    Nebenbei sind die iBooks auch sehr leise, genauergesagt muksmäuschenstill. Habe bei meinem den Lüfter noch nie gehört. Und die Akku´s halten auch lange durch. Also ich bin nach anfänglichen Schwierigkeiten (es ist doch eine Umstellung nach 15 Jahren Windows) sehr überzeugt.

    KAUFEN! :D
     
    7eleven, 29.12.2004
  8. orgonaut

    orgonautMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    10.237
    Zustimmungen:
    769
    Via Videokonferenz mit bis zu 4 Leuten gleichzeitig unterhalten, wird man sich mit iChat AV (ab Mac OS Tiger) können. (Erscheint in Kürze...)

    iChat AV ist jetzt aber bereits eine sehr brauchbare Software für Video-, Audio- (Dank des in das iBook eingebauten Micros!) und Text-Chatts.

    Für Video-Chatts (auch Text und Audi) zwischen Mac, Windows und Linux Rechnern empfiehlt sich Skype!

    Gemeinsam mit einer iSight ist ein iBook quasi das optimale Notebook für Deine Anforderungen. :cool:
     
    orgonaut, 29.12.2004
  9. zerozero

    zerozeroMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.07.2004
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    kauf kein iBook ... das ist hier alles nur trara ... kauf dir lieber ein gutes Centrino ... hast mehr davon!!!
     
    zerozero, 29.12.2004
  10. celsius

    celsiusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    4.064
    Zustimmungen:
    3
    ....12" notebook mit einer shared grafikenheit für über 2000 euro ;)
     
    celsius, 29.12.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - IBook oder anderes
  1. lapaluna
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    757
    lapaluna
    20.10.2007
  2. Merivator
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    924
  3. Berlingot
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    545
  4. Telly Savalas
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    713
    Chri.de
    15.01.2007
  5. Kieler76
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    563
    Ben-1512
    06.12.2006