IBook G4 oder anderes Notebook??

Diskutiere das Thema IBook G4 oder anderes Notebook?? im Forum Umsteiger und Einsteiger.

  1. panther_force

    panther_force Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Hallo,

    ist mein erster Eintrag. Bin kein Apple-User, habe aber folgende Fragen:
    Ich ziehe ab Mitte 2005 ein Multimediastudium in Erwägung. Das Studium basiert hauptsächlich auf Videokonferenzen und Vorträge auf DVD.
    Ist ein IBook G4, 1.33, 256 MB Ram und 32 MB Grafikkartenchip in der Lage, ein dementsprechendes Verarbeitungsvolumen, insbesonders DVD-Betrachtung, ohne Verzögerungen zu verarbeiten.

    Ich verstehe schon, dass ihr totale Apple-Fans seid, aber ich bitte um ehrliche Antworten, da ich doch täglich in Videokonferenzen involviert bin und ich meine Kaufentscheidung im nachhinein nicht bereue.

    Herzlichen Dank
    Eurer panther_force
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    19.944
    Zustimmungen:
    3.736
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    klar, ist dvd schauen etc darauf möglich! ohne weiteres! für ein wenig mehr performance beim arbeiten solltest du allerdings bald ein wenig mehr ram nachrüsten!

    gruß
    mick
     
  3. panther_force

    panther_force Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.12.2004
    na gut, dann 512 MB RAM!

    Aber erhalte ich eine klare und detailgetreue Auflösung?
    Was spricht eigentlich für ein IBook?

    lg
    panther_force
     
  4. Rothlicht

    Rothlicht Mitglied

    Beiträge:
    5.577
    Zustimmungen:
    415
    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Bei Videokonferenzen kommt es doch hauptsächlich auf die Internet Bandbreite drauf an um gute Qualität zu erlangen.

    DVD gucken ist selbst mit 256 MB Arbeitsspeicher kein Problem. Damit geht sogar einiges mehr. Du wärst überrascht was man aus 1,33 Ghz rausholen kann.

    Wenn dein Hauptaugenmerk allerdings auf Videokonferenzen liegt, würde ich trotz alledem zu nem Windows Notebook raten, weil deine "Gesprächs"-Partner bestimmt überwiegend sowas wie NetMeeting verwenden oder den MS Messenger (und die Mac Version des Messengers kann seltsamerweise kein Video Conferencing).

    Es gibt aber auch gute Video-Chat-Software für Mac, mußt halt dann flexibel und umsteigungswillig sein - dein Gesprächspartner allerdings dann ebenso :)
    Ein ewiger Kampf :)

    So long.

    Alex
     
  5. HAL

    HAL

    Das Betriebssystem. ;)
     
  6. Rothlicht

    Rothlicht Mitglied

    Beiträge:
    5.577
    Zustimmungen:
    415
    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Selbstversändlich ist die Auflösung gut, was hast denn du für eine Anschauung von Apple??
    Was für ein iBook spricht??
    Na, dann less mal hier im Forum die Beiträge dann weißt du das es mitunter eines der besten mobilen Rechner ist, die man derzeit für Geld kaufen kann :)=
     
  7. 7eleven

    7eleven Mitglied

    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    147
    Mitglied seit:
    24.12.2004
    Na ja, es macht einfach Spass mit einem Apple-Computer zu arbeiten. Klar bekommst Du auch von anderen Herstellern tolle Geräte, aber Du verzichtest dafür auf eine Menge Komfort und Stabilität. Ausserdem hat Apple Prestige, was man von einer Dose nicht gerade behaupten kann.
    Die Performance ist super, ich ziehe als Referenz immer gerne Unreal ran, ein doch sehr grafikaufwendiges Spiel, und es läuft bei mir einwandfrei.
    Nebenbei sind die iBooks auch sehr leise, genauergesagt muksmäuschenstill. Habe bei meinem den Lüfter noch nie gehört. Und die Akku´s halten auch lange durch. Also ich bin nach anfänglichen Schwierigkeiten (es ist doch eine Umstellung nach 15 Jahren Windows) sehr überzeugt.

    KAUFEN! :D
     
  8. orgonaut

    orgonaut Mitglied

    Beiträge:
    10.256
    Zustimmungen:
    770
    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Via Videokonferenz mit bis zu 4 Leuten gleichzeitig unterhalten, wird man sich mit iChat AV (ab Mac OS Tiger) können. (Erscheint in Kürze...)

    iChat AV ist jetzt aber bereits eine sehr brauchbare Software für Video-, Audio- (Dank des in das iBook eingebauten Micros!) und Text-Chatts.

    Für Video-Chatts (auch Text und Audi) zwischen Mac, Windows und Linux Rechnern empfiehlt sich Skype!

    Gemeinsam mit einer iSight ist ein iBook quasi das optimale Notebook für Deine Anforderungen. :cool:
     
  9. zerozero

    zerozero MacUser Mitglied

    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.07.2004
    kauf kein iBook ... das ist hier alles nur trara ... kauf dir lieber ein gutes Centrino ... hast mehr davon!!!
     
  10. celsius

    celsius Mitglied

    Beiträge:
    4.127
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    11.01.2003
    ....12" notebook mit einer shared grafikenheit für über 2000 euro ;)
     
  11. zerozero

    zerozero MacUser Mitglied

    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.07.2004
    beim Multimediastudium ein 12" wo man doch viel Platz auf dem Desktop braucht
    *hahahahahahha*
    Nimm ein Centrino mit nem schönen 15" und ner 1600er Auflösung!
     
  12. celsius

    celsius Mitglied

    Beiträge:
    4.127
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    11.01.2003
    1600x 1200 sind doch für einen notebook viel zu wenig und im x86 lager auch immerhin schon veraltet ;)
    wie wärs mit 1920x 1200? (nebenwirkungen? unterumständen muss man mit einem fernglas vor seinem 15" super notebook sitzen :) )
     
  13. zerozero

    zerozero MacUser Mitglied

    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.07.2004
    Stimme aus dem Nichts: "Sag mal wo kommst du denn her?"
    Celsius: "Aus Cupertino bitte sehr"

    Es gibt Laberbacken ... das gibt's gar net ....

    Bitte stell dich in die Ecke und bereue diese Aussage...
     
  14. celsius

    celsius Mitglied

    Beiträge:
    4.127
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    11.01.2003
    stimme aus dem nichts: " sag mal wo kommst du denn her?"
    zerozero(00): " aus der firma Villeroy & Boch bitte sehr"

    es gibt laberbacken...das gibt's gar net.....
     
  15. orgonaut

    orgonaut Mitglied

    Beiträge:
    10.256
    Zustimmungen:
    770
    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Klar, und das schleppt man dann brav jeden Tag auf die UNI und freut sich über einen schweren Rucksack, laute Lüfter, kürze Akkulaufzeiten als beim iBook, die ständigen Updates der Virensoftware, Trojaner, usw. @Zerozero: Ist ja nicht Dein Notebook gell?

    Arbeite jetzt seit über einem Jahr mit einem damals gerade von den G4 abgelösten G3 iBook 12" mit 900 Mhz und bin voll und ganz zufrieden und glücklich, besonders dann wenn ich diverse Centrinos bei mir und in meiner Umgebung habe!!!!!
     
  16. zerozero

    zerozero MacUser Mitglied

    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.07.2004
    mein 15" Toshiba Centrino wiegt 2,4kg ein ibook 12" 2,1kg
    ohh nein mein armer Rücken ...
    jetzt kommt bestimmt das Argument: aber das 12" ibook ist so toll portabel und
    man bekommt es einfach in die Tasche usw. usw. blablabla ...
     
  17. zerozero

    zerozero MacUser Mitglied

    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.07.2004
    @ Celcius ... eh traurig .. zeigst nicht mal Kreativität dir selbst was auszudenken ... nimmst einfach mein Zitat als Vorlage ...

    so klink mich hier mal aus der Diskusion aus weil:
    1) der arme panther_force eh nur zugelabert wird, dass er sich ein ibook kaufen soll
    2) hier wieder alles durchgekaut wird wie in den letzten 1000 Threads zu diesem Thema ...
    3) hier gibt es banausen wie celcius und orgonaut, die leider von DIESEM Thema keine Ahnung haben, aber tuen als ob..
     
  18. iMautze

    iMautze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Für ein iBook sprechen:

    -lange Akkulaufzeit
    -das OS X mit seinem ganzen verdammt geilen Features
    -die geniale Handhabung
    -der geile Ruhezustand während den Vorlesungen und Pausen
    -die robuste Verarbeitung
    -die Einfachheit und das gute Zusammenspiel des OS und des Computers
    -kein Lüftergeräusch
    ...

    Man könnte noch weiter und weiter machen. Ich würde allerdings ein 14" nehmen. Das Optimale wäre natürlich ein 15" Powerbook, wenn Du es auch professioneller benutzen willst, Leistung geht aber auf den Akku...

    Gruß Jörg
     
  19. celsius

    celsius Mitglied

    Beiträge:
    4.127
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    11.01.2003

    na sicher doch doppel null :D
     
  20. orgonaut

    orgonaut Mitglied

    Beiträge:
    10.256
    Zustimmungen:
    770
    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Na klar, kennst mich nicht, aber weißt bestens über mich bescheid! :D

    Warum kommen dann eigentlich alle zu mir, wenn sie ein Problem mit ihren Windows-Maschinchen haben, und gehen dann wieder ganz glücklich und zufrieden??? kopfkratz
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...