IBook G4... Nachfolger?¿?

  1. Phoenix2005

    Phoenix2005 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Moien zusammen,
    ich überlege seit geraumer Zeit, mir ein IBook zu kaufen, denn ich denke, dass es schon einige Vorteile gegenüber Windoof-Systemen bietet (OS, Akku, Gewicht, etc...) Nur wie sieht das aus mit der "Zukunftsfähigkeit" der G4 Mobile Prozessoren? Denn die Desktop-Variante des G5 ist schon laaange draußen (&wird es nie als Mobile-Version geben) und nächstes Jahr kommen auch schon die neuen IBooks mit den Intel-Prozessoren..
    Haltet ihr es also für sinnvoll, nun noch ein IBook zu kaufen oder sollte man lieber bis zum nächsten Jahr warten? Und: weiß jemand von euch, wann ungefähr diese neuen IBooks in den Handel kommen werden?

    liebe Grüße & dankeschön im Vorraus für die Beantwortung meiner Fragen

    Daniel
     
    Phoenix2005, 23.08.2005
  2. Junior-c

    Junior-c

    Vermutung: die neuen iBooks mit Intel CPUs werden vermutlich Mitte/Ende 2006 auf den Markt kommen. Ich persönlich würde mir keine erste Revision kaufen wegen Kinderkrankheiten,... Mit der zweiten Revision kann man wohl erst Mitte 2007 rechnen und so lange würde ich nicht warten wollen.

    Ich denke die letzte PowerPC Revision der iBooks (die eben aktuelle) ist schon recht ausgereift und wird dir sicher einige Jahre lang treue Dienste erweisen, bei artgerechter Behandlung. :p

    Fazit:
    iBook: jetzt kaufen
    PB: bis Ende September (auf die letzte PPC Revision) warten und dann kaufen
    Intel Books: würd ich nicht vor Mitte 2007 (2te Revision) kaufen

    MfG, juniorclub.
     
    Junior-c, 23.08.2005
  3. MarkusNied

    MarkusNiedMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    12
    die iBooks wurden erst vor kurzem aufgebessert. Der G4 leistet einwandfreie arbeitet und wird dir auch in den nächsten 2 Jahren genügend Powerliefern um alles zu erledigen. Ich würde nicht warten - das teil ist ausgereift und funktioniert perfekt. Ich werde mir auch noch ein powerbook nach dem nächsten update holen :)
     
    MarkusNied, 23.08.2005
  4. Dr. Thodt

    Dr. ThodtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    Wenn du ein iBook brauchst dann kauf dir einfach eins, ich habe meines seit knapp zwei Wochen und und werde es wohl problemlos die nächsten 3 -5 Jahren nutzen können.
    iBook macht Laune! banana cumber carro pepp
     
    Dr. Thodt, 23.08.2005
  5. RocketMan

    RocketManMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2003
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    48
    Da Apple oft ziemliche Probleme mit der ersten Revision hat (und jetzt ist gleich eine neue Prozessor Architektur dran) würde ich sagen, iBook jetzt kaufen, denn die erste Revision mit Intels wird sicherlich einige Fehler haben (siehe iMac G5), und die aktuellen iBooks sind sehr ausgereift!
     
    RocketMan, 23.08.2005
  6. Jonny Blue

    Jonny BlueMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.07.2005
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    2
    Jetzt kaufen! Die neue Revision läuft super. Ob das nach dem Intel-Switch auch noch so ist steht in den Sternen ;)
     
    Jonny Blue, 23.08.2005
  7. schimmel

    schimmelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2004
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe mein iBook seit Dezember und es läuft einwandfrei. Meine Vermutung ist auch, dass die jetzigen iBooks recht zuverlässig sind. Man vergleiche nur die iBook/PB-Problemposts (das soll jetzt keine Respektlosigkeit gegenüber den PB'ler sein :D).

    Zukunfssicher muss du für dich selber entscheiden. Wenn du surfen, mailen, Schnittstellenkompatibilität und Verfügbarkeit von Software meinst, so glaube ich schon, dass das iBook dich so bald nicht im Stich lässt.
     
    schimmel, 24.08.2005
  8. SGAbi2007

    SGAbi2007MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.04.2005
    Beiträge:
    2.695
    Zustimmungen:
    131
    Unabhängig von der Tatsache, dass gute Windows-Notebooks leichter sind als das ibook, schneller sind und dazu auch noch längere Akkulaufzeiten haben...würde ich dir empfehlen, das Book jetzt zu kaufen! Bis die Intels ausgereift sind vergeht für die Computer-Welt eine Ewigkeit!
    Das sollte jetzt nicht gegen das iBook gehen...das ist ein günstiger Computer mit recht guter Qualität einem guten OS und langer Akkulaufzeit! Aber ich wollte es nicht stehen lassen, dass Windows-Books grundsätzlich schlechter wären! Wenn du natürlich im Media-Markt einkaufen gehst und dir einen Gericom 15,4cm Schinken kaufst, bist du allerdings auch selbst schuld!
    http://www.notebooksbilliger.de/pro...e/lb_p7010/fsc_lifebook_p7010_dvdbrenner_2467
     
    SGAbi2007, 24.08.2005
  9. freso

    fresoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2002
    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    24
    ich würde noch auf die keynote am 20. september warten. vielleicht gibts da ein paar neue infos zu den ibooks bzw intel macs. dann kannst du dir immer noch überlegen, ob jetzt oder später
     
    freso, 24.08.2005
  10. Fishy

    FishyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.09.2003
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    ich hab mein ibook letzte woche bestellt, zum teil auch weil's das letzte ist mit nem ppc drin und ich kein intel ibook haben will. weiß net ob ich mir je wieder eins kaufen werd. auf intel um zusteigen ist wie ich finde der falsche weg
     
    Fishy, 24.08.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - IBook Nachfolger
  1. w_roy
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    677
  2. Marie84
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.153
    chris25
    16.06.2015
  3. macbak
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.150
  4. Fadriano
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    437
    geronimoTwo
    25.11.2014
  5. JackDraco
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    1.784
    keinewerbung
    24.01.2006