ibook G4 mit AppleCare?

  1. Stahlarbeiter

    Stahlarbeiter Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.10.2003
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, seit DOS 5 bin ich dabei, habe geschraubt wie ein Weltmeister, Linux ausprobiert, WIN 95, 98, 2000 durchlitten, aber den Wechsel zu xp tue ich mir nicht an. Deshalb stehe ich kurz vor dem Umstieg zu einem Mac. Dafür habe ich mir das iBook G4 12"800 MHz, 640 MB RAM, 60 GB HD, AirPort Extreme Karte und Basisstation ausgesucht. Das ganze möchte ich bei FundK bestellen, die mir freundlicherweise die Finanzierung durch eine irische Bank zu 0% schon zugesagt haben. Ist für diese Hardware oder generell bei Neukauf, AppleCare zur Garantieverlängerung ratsam oder nicht? Ich habe dieses Forum heute schon durchstöbert aber die Meinungen zu diesem Thema sind höchst unterschiedlich.
    Eure Meinung?
     
    Stahlarbeiter, 25.10.2003
    #1
  2. macfreak-ac

    macfreak-ac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.10.2003
    Beiträge:
    2.653
    Zustimmungen:
    2
    Gute Entscheidung! :)

    Apple Care ist bei mobilen Geräten stets empfehlenswert, da diese generell anfälliger sind als Desktops. Aber Du kannst Dir mit dieser Entscheidung Zeit lassen: Apple Care muss innerhalb der "Garantiezeit" erworben werden, sprich innerhalb des ersten Jahres.

    Greetz,
    macfreak
     
    macfreak-ac, 25.10.2003
    #2
  3. luxxx99

    luxxx99 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.07.2003
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    ist das FundK auch online zu erreichen? oder ist das ein händler bei dir vor ort :D
    denn ich bin auch gaaaanz stark am überlegen ob ich mir das nicht auch zulegen möchte. zumindest eine nummer größer ;)
     
    luxxx99, 25.10.2003
    #3
  4. alterschwede

    alterschwede

    Hallo!

    Herzlich willkommen im MacUser-Forum und auf der
    guten Seite der Macht!

    Du wirst mit diesem iBook eine Menge Freude haben.
    Auch ohne Apple-Care!
     
    alterschwede, 25.10.2003
    #4
  5. macfreak-ac

    macfreak-ac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.10.2003
    Beiträge:
    2.653
    Zustimmungen:
    2
    macfreak-ac, 25.10.2003
    #5
  6. luxxx99

    luxxx99 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.07.2003
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    thx
     
    luxxx99, 25.10.2003
    #6
  7. Stahlarbeiter

    Stahlarbeiter Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.10.2003
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Danke für Eure Beiträge. Habe gerade alles per Post auf dem Weg gebracht. AppleCare werde ich später abschliessen. Jetzt bin gespannt wie lange ich auf das iBook warten muß? Tschüß bis zum Eintreffen der Hardware, da kommen bestimmt neue Fragen auf.

    Stahlarbeiter
     
    Stahlarbeiter, 25.10.2003
    #7
  8. matzetronic

    matzetronic MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.10.2003
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    da ich mir auch bald meinen ersten Mac zulegen werde (IBOOK G4 800) stellt sich mir auch die Frage einer Versicherung. Dann habe ich bei Gravis das hier gelesen:
    http://www.gravis.de/bannermanagement/phpaddsnew/adclick.php?bannerID=42

    Kommt das dem Apple Care gleich, oder wo ist der Haken. Immerhin kostet die Versicherung bei Gravis 150€ weniger..

    :confused:
     
    matzetronic, 27.10.2003
    #8
  9. BalkonSurfer

    BalkonSurfer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    hmm.. bei Gravis gibts ne Selbstbeteiligung :(
     
    BalkonSurfer, 27.10.2003
    #9
  10. macfreak-ac

    macfreak-ac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.10.2003
    Beiträge:
    2.653
    Zustimmungen:
    2
    Jein, die Gravis Versicherung geht (bereichsweise) über die Serviceleistungen des Apple Care Protection Plan hinaus: Im Falle eines Diebstahls, Raubs und bei Ungeschicklichkeit wird nur ein Teilbetrag ersetzt (522EUR Selbstbeteiligung), sofern es sich um ein mobiles Gerät handelt.
    Du hast 36 Monate (ab Kaufdatum!) Vor-Ort-Service, allerdings gibt es kein Austauschgerät. Desweiteren stehen die Chancen eher schlecht mal eben eine neue Tastatur, ein neues Gehäuse oder einen neuen Akku zu bekommen, wie das häufiger bei Apple Care der Fall ist bzw. wozu er gerne des öfteren "missbraucht" wird. :D

    Aber prinzipiell ist das ein runde Sache zu einem Top-Preis.

    Greetz,
    macfreak
     
    macfreak-ac, 27.10.2003
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ibook AppleCare
  1. phattomatic
    Antworten:
    32
    Aufrufe:
    1.520
    rembremerdinger
    05.10.2014
  2. Lettermann
    Antworten:
    35
    Aufrufe:
    3.345
    davedevil
    25.02.2014
  3. PhilKelevra
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    818
    Madcat
    12.12.2012
  4. reztreh
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    1.902
    MacBookBlack
    16.01.2012
  5. ahla
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    1.971
    oliverpirch
    18.07.2011