Ibook G4 hat "sich aufgeräumt"

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von eliz, 19.09.2005.

  1. eliz

    eliz Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Liebes Forum,

    ein guter Freund von mir besitzt ein G4 Ibook. Er hatte es heute auf der Arbeit und alles war in Ordnung. Als er es zu Hause wieder eingesschaltet hat, waren plötzlich einige Sachen "anders":

    Im Dock fehlen zum System zusätzlich installiererte Programme, es sind nur noch vorhanden: Safari, Finder, Mail, Ichat, Adressbuch, Itunes, Iphoto, Imovie, IDVD, Ical, Quicktime, Systemeinstellungen und Papierkorb.

    Diese ganzen Sachen sind aber nun leer, das heisst seine Emails und Emailaccounts sind weg, Adressbuch ist leer, die playlisten in Itunes sind weg, bookmarks sind auch weg und und und..

    Unter Finder sind aber noch alle zusätzlichen Programme zu finden, auch die Dokumente.

    Nun die Frage an euch Experten: WAS IST DA PASSIERT und WIE GEHT DAS WIEDER UNGESCHEHEN ??

    Sind nun wirklich alle Einstellungen, Email, Playlists weg oder liegen die noch irgendwo ? Wie kann sowas überhaupt passieren ?? *blöd guck*

    Über eure Hilfe und Vorschläge würde ich mich freuen. Ich hoffe das Thema gab es nicht schon, aber in der Suche wusste ich nicht genau nach welchen Stichwort ich suchen soll.

    Lieben Gruß
    Eliz
     
  2. olbea

    olbea MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.07.2004
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    24
    Vielleicht fehlerhafte rechte im Filesystem?
    Festplattendienstprogramm könnte helfen.

    Gruß
    Oliver
     
  3. liquid

    liquid MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.07.2004
    Beiträge:
    3.144
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    Das hört sich an, als hätte jmd. den Benutzer gelöscht…

    … vielleicht auch mit FileVault rumgespielt?
     
  4. flohli

    flohli MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.08.2003
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Eliz,

    Dein Freund hat sich aber nicht versehentlich mit einem zweiten, auf dem iBook existierenden User angemeldet?

    Glücklicherweise sind die Daten nicht weg.

    Viele Grüße
    Floh
     
  5. eliz

    eliz Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Das glaube ich eher weniger, er kennt sich nicht so gut mit dem ganzen Kram aus, deswegen gibts nur einen account. Hatte daran auch schon mal gedacht, schließe ich aber definitiv aus. Sieht so aus, als müsste ich mir den Rechner holen, so Ferndiagnose ist immer schlecht. Danke euch schon mal !
     
  6. Das ist sicher schneller... ;)

    Leider keinen Tipp für dein Problem. :(

    MfG, juniorclub.
     
  7. Vielleicht den Namen des Ordners mit den Häuschen geändert?

    Ansonsten, erst mal Erste Hilfe laufen lassen.
     
  8. tau

    tau MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.804
    Zustimmungen:
    185
    Das ist es in den Meisten dieser Fälle.



    Hallo @ eliz.

    Er hat nicht zufällig versucht, das Homeverzeichnis (Kurzname) umzubenennen?

    Lies Dir diesen Thread/Problemlösung aufmerksam durch:
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=111957
     
  9. eliz

    eliz Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Supi, vielen Dank. Werd mich die Tage drum kümmern und euch sagen, was der gute Mann da mit seinem Apfel gemacht hat :)
     
  10. @ tau
    Übrigens (leicht OT), ein Bug ist das nicht wirklich. Der Ordner gehört Dir und daher darfst Du damit machen, was Du willst. Also Löschen, Umbenennen , Verschieben...
    Problem ist nur, dass das System den Ordner, wenn Du ihn gelöscht, umbenannt oder verschoben hast, nicht wieder findet. Und dann kommt ein Feature zum tragen, welches eigentlich für große Firmennetze o.ä. mit übergeordneter Benutzerverwaltung gedacht ist: Der Benutzer wird trotzdem angemeldet, nur ohne einen echten Benutzerordner.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen