iBook G4 friert ein :(

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von deichkind, 18.11.2004.

  1. deichkind

    deichkind Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.11.2004
    In den 5 Tagen seit denen ich mein iBook (12", 1.2ghz) habe ist es bereits 2 mal eingefroren. :/
    Hab eigentlich nichts besonderes mit dem ding gemacht, nur auf OSX 10.3.6 geupdatet.
    Die Freezes traten beide male bei Festplattenintensiven programmen (einmal segmented FTP download und einmal bittorrent + safari download) auf. (Alt+Apfel+Powerknopf half auch nicht, mauszeiger lies sich zwar noch bewegen aber sonst hing alles)
    Wäre froh wenn irgendjemand vorschläge hat was man machen kann bevor ich mich mit dem kundenservice herumquälen darf...
    gruss Martin
     
  2. sanamiguel

    sanamiguel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.524
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.08.2002
    Evtl die Zugriffsrechte reparieren - unter Programme-Dienstprogramme-Festplattendienstprogramm

    Michael
     
  3. deichkind

    deichkind Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.11.2004
    Hatte ich nach dem ersten crash bereits getan. ;o
    Sonst noch ideen? ^^
     
  4. filzer

    filzer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    09.10.2003
    sieht so aus als ob du an dem bekannten freeze-problem leidest. den einzigen trost, den ich dir geben kann: du bist nicht allein... rat gibt es leider keinen richtigen (ausser z.b. defragmentieren, aber dein rechner ist ja nagelneu, da macht das eigendlich keinen sinn).

    es gibt einen monster-thread zu diesem thema bei macnn.com (schon über 730 posts!), da kannst du alle relevanten informationen herauslesen.

    ich hab ein paar tage nicht reingekuckt, aber 10.3.6 scheint das problem jetzt jedenfalls nicht zu lösen.

    wenn du bittorrent aus schaltest (oder iTunes), geht es warscheinlich ohne freeze.

    leide mit dir,

    filzer
     
  5. kemor

    kemor Banned

    Beiträge:
    2.015
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    23.10.2004
    Hab auch keine Idee - nur auch dieses Einfrieren nach dem UpDate zu 10.3.6
    Überlege jetzt, wieder zu 10.3.5 zu wechseln - aber das Wahre kann das auch
    nicht sein.

    Gibt dazu einen Tread unter Mac OX...
     
  6. filzer

    filzer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    09.10.2003
    du musst schon zu 10.2 (!) zurück, wenn du sicher vom freeze verschont werden willst.
     
  7. Bienenmann

    Bienenmann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    03.11.2004
    wenn das mal nicht krasse scheisse ist. sollte mir das passieren, an einem neuen rechner, ich wüsste nicht was ich machen würde.
     
  8. deichkind

    deichkind Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.11.2004
    Boh, beim lesen dieses Threads wurde mir ja ganz anders...
    Vor allem da das ibook grade wieder eingefroren ist. :/

    Scheisse.
     
  9. kemor

    kemor Banned

    Beiträge:
    2.015
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    23.10.2004
    Ich arbeite grad an einem PC - nicht schön, geht aber wenigstens...
    Traue mich gar nicht an mein Pb ran :(
     
  10. Bienenmann

    Bienenmann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    03.11.2004
    Ja, also echt. Mein XP-Rechner ist seit ich ihn habe (1,5 Jahre) vielleicht 1x eingefroren... und wenn ich das ibook nun bekomme und mir sowas während der 14 Tage Rückgabefrist passiert ist es für mich ein sicherer Grund es nach Hause zu schicken, weil das einfach nicht akzeptabel ist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen