iBook G4 Festplatte + Magnet = Hilfe!!

  1. Macedes

    Macedes Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    4
    Hallo,
    ich habe vor kurzem mit einem Magneten rumgespielt und habs auch ein paar mal an das gehäuse meines ibook g4's gehalten :) . Seitdem Höre ich Geräusche von der Festplatte. Das hört sich so an als ob was klemmt wie bei CDs mit Kratzer. Noch viel schlimmer ist, dass ich manche Daten nicht mehr auf die Externe Festplatte sichern kann, weil es nach einer Zeit abbricht und eine Fehlermeldung"die datei ist beschädigt" kommt.

    Meint ihr, dass nach dem formatieren der Fehler weg geht oder muss ich mir jetzt eine neue Platte kaufen?
     
    Macedes, 28.10.2006
  2. Cadel

    CadelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    9.181
    Zustimmungen:
    438
    das ist nicht dein ernst oder?

    wenn deine festplatte hardwareseitig nen schuss hat, dann hilft auch formatieren nicht.
    klarer fall von selbst schuld würd ich mal sagen.

    wie kommt man denn auf die idee einen magneten aufs sein book loszulassen?
    hast du auch gleich deine bankkarte an den magneten gehalten?
     
    Cadel, 28.10.2006
  3. Rhapsody

    RhapsodyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.11.2004
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    20
    Oh mann .... :faint: :hamma:
     
    Rhapsody, 28.10.2006
  4. marc2704

    marc2704MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    10.548
    Zustimmungen:
    562
    Bestell dir schon mal ne neue Platte... unglaublich, sowas kann doch echt nicht wahr sein:hamma: :faint:
     
    marc2704, 28.10.2006
  5. marc2704

    marc2704MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    10.548
    Zustimmungen:
    562
    Probiers aus, aber die Chancen gehen gegen null:o
     
    marc2704, 28.10.2006
  6. eMac_man

    eMac_manMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    30.813
    Zustimmungen:
    2.892
    Hallo!
    Wenn nur Dateien beschädigt wären, würde eine Neuinstallation Erfolg haben. Aber Du schreibst ja auch, dass die Festplatte seltsame Geräusche von sich gibt. Von daher würde ich eher zu einem Festplattentausch raten.
    Gruss
    der eMac_man
     
    eMac_man, 28.10.2006
  7. Stilzicke

    StilzickeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    35
    also das ist echt mal wieder was für german-bash.org


    Magneten fressen Daten, auch solche mit einem Apfel drauf!
     
    Stilzicke, 28.10.2006
  8. dasich

    dasichMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.912
    Zustimmungen:
    89
    Scheiben+Hammer=Hilfe!

    Ich habe neulich mit einem Hammer herumgespielt. Ich habe ihn auch mal in Die Scheiben des Autohauses meiner Eötern geschleudert, diese scheinen nun kaputt zu sein. Meint ihr, ich brauche neue SCheiben? Meint ihr, ich kann die wieder kleben?

    Ich habe Angst, Hilfe!


    Frank T.
     
    dasich, 28.10.2006
  9. marc2704

    marc2704MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    10.548
    Zustimmungen:
    562
    Hast du ein klirrendes Geräusch wahrgenommen?
     
    marc2704, 28.10.2006
  10. dasich

    dasichMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.912
    Zustimmungen:
    89
    Ich denke schon, bin aber nicht sicher, habe einfach Angst, dass ich die SCheiben kaputt gemacht haben könnte. :(


    Frank T.
     
    dasich, 28.10.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook Festplatte Magnet
  1. Benzo26
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    932
    tocotronaut
    18.12.2013
  2. schraders50
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    381
    tocotronaut
    16.06.2013
  3. cj1234
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    358
  4. bongamann
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.095
    bongamann
    23.01.2011
  5. mvaro2002
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    538
    MacMech
    03.02.2010