Benutzerdefinierte Suche

iBook G4 behalten oder iMac G5 ?

  1. MacDodo

    MacDodo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.03.2006
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    3
    iBook G4 behalten oder iMac Core 2 Duo ?

    Hi Leute,

    ich steh vor einer schwierigen Entscheidung. :koch: Ich hab ein iBook G4 14" 1.42 GHz und ich interessiere mich für den iMac Core 2 Duo 20". Wo wären für bei euch die wichtigsten Punkte um zu entscheiden behalten oder wechseln? So oft hab ich in der Vergangenheit die portabilität vom iBook nicht genutzt (1 mal im Monat an der Uni und sonst halt mal auf die Couch oder so). Wenn ich aber irgendwann mal drauf angewiesen bin hätte ich diese bei einem Wechsel nicht mehr.... schwierig.:hamma:
    Was meint ihr? :Oldno:

    Gruß
     
    MacDodo, 21.01.2007
  2. misterbecks

    misterbecksMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Beiträge:
    2.040
    Zustimmungen:
    16
    Bist du mit dem iBook zufrieden und erfüllt es alle deine Anforderungen, Wünsche, etc. => behalten. Wenn nicht => wechseln (zu was auch immer).
     
    misterbecks, 21.01.2007
  3. Smurf511

    Smurf511MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.06.2004
    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    82
    Das sind zwei komplett unterschiedliche Rechnerkonzepte !
    iBook = Mobil (obwohl bei dem 14er ???)
    iMac = Tolles Standgerät, ideal für den aufgeräumten Schreibtisch

    Ich an Deiner Stelle würde das iBook verkaufen (gibt eine Menge Geld für) und den Aufpreis zu einem MACBOOK machen, denn damit hast Du die Rechenleistung etc., aber immer noch die Mobilität (zumindestens besser als beim 14er iBook)...

    ...denkt der Smurf
     
    Smurf511, 21.01.2007
  4. dasich

    dasichMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.912
    Zustimmungen:
    89
    Ich habe zugunsten meines iMacs meinen Powermac G4 Dual 1,42 Ghz und mein Powerbook G4 15" 1,5 Ghz verkauft und habe es nur manchmal bereut, wenn ich mal wieder nicht habe mit einem Gerät auf der Couch hocken können.

    Ansonsten ist der iMac eine feine Sache und ich bin eigentlich recht zufrieden.

    dasich
     
    dasich, 21.01.2007
  5. LaVeguero

    LaVegueroMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    6
    Hi!

    Bei dem pervers guten Wiederverkaufswert von Apple, würde ich mich vom Book trennen und den iMac kaufen. Du sagst ja selber, dass Du die Mobilität nicht nutzt. Dann hast Du auch ein schön helles, klares, und großes Display. ;)

    Die MacBooks sind wegen des verspiegelten Displays aus meiner Sicht für entspantes arbeiten nicht zu gebrauchen.

    Günstigste Alternative wäre einfach, einen Monitor zu kaufen. Es gibt ja Software, um das iBook einfach nur als Rechner zu nutzen, sogar im geschlossenen Zustand.
     
    LaVeguero, 22.01.2007
  6. svmaxx

    svmaxxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2003
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    39
    iMac ist geil - hab' auch einen. Werde aber wohl zum MBP (bzw. Nachfolger) wechseln, da ich auch mal auf der Couch oder auf der Terasse surfen will.

    bye, M.
     
    svmaxx, 22.01.2007
  7. Flupp

    FluppMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2004
    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    15
    Behalten, alleine schon als Reserve !
    Ich habe mein iBook lieber als den iMac, weil der immer etwas Lärm macht...
     
    Flupp, 22.01.2007
  8. Aramon

    AramonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    21
    Ich habe schon einige Laptops gekauft und wieder verkauft. Meistens aus dem Grund weil ich das Laptop fast nie benutzt habe. Doch dann kam irgendwie immer mal wieder die Zeit, da brauchte man ein Laptop. Und dann habe ich mich immer geärgert. z.B. wenn ich einem Kumpel etwas zeigen wollte der weiter weg wohnte. Oder wenn ich am Wochenende bei meiner Freundin bin. Ich muss aber dazu sagen, mir hat noch nie ein Laptop so gefallen, wie die Laptops von Apple. Weder IBM noch Dell konnten mich überzeugen. Irgendwie hatte ich seltsamerweise bei allen Laptops die ich hatte, immer ein Mängel der mich störte. Entweder war der Prozessor so laut (Gericom) oder die Festplatte ist abgeraucht (Toshiba) Wackelkontakt (Toshiba) oder die Bildschirmauflösung war zu klein DELL. 15" mit 1400 Px war mir zu klein. Außerdem sah man Dell Latiude nicht sehr elegant aus, obwohl es sonst sehr zuverlässig war.

    Am Ende musst du es selber abwegen ob du auf die Mobilität verzichten kannst, oder nicht. Ein iMac mit Core 2 Duo 20 ist auf jeden Fall moderner als dein jetziges Laptop und langfristig wirst du damit aktuelle Software verwenden können. Also wenn du umsteigst, dann sollte es zumindest auch auf einen Intel sein. Auf einem G5 würde meiner Meinung nach dann auch keinen Sinn mehr machen, denn G4 und G5 sind quasi jetzt schon out. Ich denke es wird wohl nur noch eine Frage der zeit sein, dann wird wohl nur noch Software speziell für Intel mac`s hergestellt werden. :(
     
    Aramon, 22.01.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook behalten oder
  1. SGAbi2007
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    2.952
    SGAbi2007
    16.12.2013
  2. uhutm
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    382
    rpoussin
    14.07.2011
  3. Spongeguard
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.094
    Spongeguard
    20.04.2011
  4. Gravel07
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    533
    CarbonTuning
    03.03.2009
  5. auburn
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    618