iBook G4 800 startet nicht mehr

  1. nicorola

    nicorola Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe seit gestern abend ein Problem mit einem iBook G4 800: es fährt nicht mehr hoch.

    Genauer: nachdem ich den Rechner gestern für ca 2 Stunden unbenutzt laufen ließ, war das System "festgefroren", d.h. die Maus ließ sich noch bewegen, aber sonst nichts. Weder Dock, noch "Sofort beenden", nichts ging mehr.

    Ich habe also den Rechner per Powertaste ausgeschaltet, und seitdem komme ich nur noch bis zum grauen Bildschirm mit Apfellogo. Was noch viel schlimmer ist: die Festplatte wird als solche nicht mehr erkannt.
    Weder bei Neuinstallationsversuch, noch im Target-Disk-Modus. Der Hardwaretest sagt allerdings, das alles ok wäre. PRAM-Reset hat nichts gebracht.

    Das installierte Betriebssystem war 10.4.5.

    Hat jemand noch irgendwelche Ideen?
     
    nicorola, 03.04.2006
  2. 14 J. Nanofreak

    14 J. NanofreakMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    event. Logicboardfehler...riss im Motherboard....frage deinen Applehändler in deiner Umgebung xD
     
    14 J. Nanofreak, 15.04.2006
  3. Kevin Delaney

    Kevin DelaneyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    6.134
    Zustimmungen:
    28
    wie, "es fährt nicht mehr hoch"? es lässt sich einschalten, und dann?

    wie viel RAM hat das Teil? Hat es in früherer Zeit Kernel Panics gegeben?
     
    Kevin Delaney, 15.04.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook startet
  1. HolyGuacomole
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    544
  2. sarah24
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    679
    Udo2009
    08.09.2011
  3. Pegasus
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.444
    trixi1979
    18.01.2011
  4. Navajato
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.401
  5. Lemim
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    621
    johanndietsch
    26.08.2009