iBook G3, G4 und DVD unter iDVD

  1. soxnox

    soxnox Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe folgendes Problem:

    Ich hab in meinem iBook G3 nachträglich einen brenner von Toshiba eingebaut. Alles soweit ok, der Brenner wird vom System vollständig unterstützt. Jetzt will ich aber auch die Sachen, die ich iDVD auf meinem G4-iBook mache, über mein G3-iBook auf DVD brennen
    Wer kann helfen?
    Hab iDVD 3 auf beiden installiert, nur dass es auf dem G3er ständig abstürzt (meine Befürchtung ist, dass ich einen Patch installieren muss, damit iDVD auch DVD-Brenner nimmt, die es sonst nicht unterstützt).
    Sonst wäre es mir am liebsten, wenn man einfach hingehen könnte, und den DVD-Brenner wie die iBook-Festplatte ähnlich wie im Target-Modus ansprechen kann.
     
  2. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    iDVD unterstuetzt meines Wissens nur von Apple verbaute DVD Brenner. Mir ist von einem Patch nichts bekannt, aber wenn es einen gibt dann ist er auf http://www.xlr8yourmac.com/ zu finden.

    Cheers,
    Lunde
     
  3. soxnox

    soxnox Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Gbit es denn eine Alternativ-Lösung zu iDVD?
    Wie kann man in Toast das Menü entsprechend aufbereiten?
     
  4. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    mit Toast ist da nichts zu machen - ist ja ein Brennprogramm und keine Authoring Software. Die Alternative fuer den Mac waere DVD Studio Pro. Damit bist du nicht mehr auf von Apple unterstuetzte DVD Brenner angewiesen aber natuerlich ist das ein nicht ganz billiges Profi Produkt.

    Cheers,
    Lunde
     
  5. Macuser30

    Macuser30 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    2.261
    Zustimmungen:
    20
    Hallo,

    es gibt ein non-Superdrive patch, das kannst du dir irgendwo bei apple herunterladen, das ist dafür gedacht, dass man auf Rechnern ohne Superdrive die DVD erstellen kann und auf anderen Rechnern mit Superdrive brennen kann.
    Mein Tipp: Vergiß idvd3, ich habe in den sauren Apfel gebissen und mir DVD pro geholt.......................... alles andere ist Spielerei. Das lohnt sich natürlich nur, wenn man nicht nur gelegentlich DVD's erstellt.

    Gruß macuser30
     
  6. soxnox

    soxnox Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Tipps. Habe mir erstmal Sizzle organisiert. die 579 Euro für DVD Studio Pro kann ich im Moment so leicht nicht aufwenden. Auch wenn das wohl das richtige Tool wäre.
     
  7. thesi

    thesi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.10.2003
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    aus der Beschreibung von Toast Titanium 6 (www.roxio.de):

    Neu! Brennen Sie Video-CDs, Super Video-CDs oder DVDs mit Menüs, Tasten und Kapiteln, die Sie auf einem handelsüblichen DVD-Player oder Computer abspielen können.

    --------

    Hat aber (wahrscheinlich) weniger Möglichkkeiten als iDVD.

    Ciao Thesi.
     
Die Seite wird geladen...