iBook G3 Bildschirm Defekt?!?

  1. Haribofreak

    Haribofreak Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen allerseits!
    Ich habe ein iBook G3 mit der Seriennummer UV311XXXXXX würde also auf Logic Board Problem passen.
    Symptome waren ein Flackern, mit einfrieren des Systems. Anschließend Neustart und nach einer Kurzen zeit erneut einfrieren, Bildschirm wurde Schwarz.
    Versuch über externen Monitor etwas zu erreichen blieb erfolglos.
    Bildschirm bleibt schwarz.
    Mein problem ist eigentlich nur: Ich hatte bereits ein kaputtes Logic Board! Kann einem sowas zwei mal passieren? Ich gehe eigentlich gut mit meinem kleinen um, hab es ja auch schon ziemlich lange...
    Ich würde mich sehr freuen wenn jemand helfen könnte!
    Vielen Dank!

    Haribofreak
     
    Haribofreak, 17.12.2005
  2. KonBon

    KonBonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    4.686
    Zustimmungen:
    20
    Sowas kann auch 3,4,5.... mal passieren, ist also wieder eine Logic Board Problem bei dir.
     
    KonBon, 17.12.2005
  3. Frosty88

    Frosty88MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    1
    Ja leider bekommt man auch nur ein Logic Board von Apple das auch diese Symptome aufweisen kann. :( Ruf einfach nochmal bei denen an, die müssten das doch jetzt nochmal tauschen oder? o_O
     
    Frosty88, 17.12.2005
  4. Haribofreak

    Haribofreak Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Oh oh, das kommt übelst, muss meine Facharbeit schreiben und hab keine Sicherungskopie von dem Zeug angefertigt... Und das wo etz dann auch noch die Weihnachtsfeiertage sind - ich werd gleich mal zum nächsten autorisierten Apple Händler fahrn - vielleicht (Hoffnung stirbt zuletzt) ist ja was möglich vor Weihnachten...
    Danke für die Antwort!

    Haribofreak
     
    Haribofreak, 17.12.2005
  5. KonBon

    KonBonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    4.686
    Zustimmungen:
    20
    Also bei meinen Händler in Hamburg dauert es max. 3 Tage, solch eine Reparatur.
    Wenn dein Händler das also vor Ort macht (und gute Beziehung zu Apple hat), dann sollte es vor Weihnachten klappen.
     
    KonBon, 17.12.2005
  6. Haribofreak

    Haribofreak Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Hmm wir haben auch einen Gravis Store in Nürnberg, von dem Händler wo ich letztes mal war weiß ich, dass die ihre Geräte nach Regensburg schicken und dort reparieren lassen. Das dauert dann bestimmt länger. Wisst ihf ob die da bei Gravis schneller sind?
    Danke für die schnellen Antworten,

    Haribofreak
     
    Haribofreak, 17.12.2005
  7. KonBon

    KonBonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    4.686
    Zustimmungen:
    20
    bei Gravis weiß ich nicht wie lange das dauert, aber mit etwas Glück.
    Ich würde da einfach mal Fragen. Kostet ja nichts.
    Viel Glück.
     
    KonBon, 17.12.2005
  8. Haribofreak

    Haribofreak Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Danke noch mal für die schnellen Antworten!, ich werd auch gleich los fahren... Das ergebnis stell ich wieder in den Thread damit der dann abgeschlossen is...

    Haribofreak
     
    Haribofreak, 17.12.2005
  9. Haribofreak

    Haribofreak Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mein iBook noch mal anbekommen und alles wichtige sichern können. Komischerweise kommt das Flackern erst nach einiger Zeit und gefriert dann ein. Soll ich jetzt mein iBook wegbringen oder schaut der Zuständige das dann an, meint, funktioniert einwandfrei und schickts zurück? Also entweder warten bis gar nichts mehr geht oder gleich wegbringen - was meint ihr?
    Danke,

    Haribofreak
     
    Haribofreak, 17.12.2005
  10. performa

    performaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    16.427
    Zustimmungen:
    253
    Gleich wegbringen.
    Und vorsichtig gesagt: Wenn deine Arbeit wichtig, die du schreiben mußt, dann würde ich an deiner Stelle 1. immer, immer, immer Sicherungskopien machen und 2. schon mal nen anderen Computer suchen, auf dem du die schreiben kannst. Denn betroffene G3-iBooks sind einfach zu unzuverlässig.
     
    performa, 17.12.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook Bildschirm Defekt
  1. m.luckner
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    409
    Stargate
    24.04.2011
  2. Falx
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    906
  3. jdG
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    827
  4. sonnige
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    540
    eMac_man
    23.12.2008
  5. stream!
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    770
    Emma der Hund
    12.12.2005