ibook g3 800 akku probleme?

  1. niles

    niles Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.08.2005
    Beiträge:
    1.044
    Zustimmungen:
    9
    moin

    ich habe ein ibook g3 800 und bis vor kurzem war das mit dem akku spitze (4 1/2 stunden) aber seit ein paar tagen stimmt da irgendwas nicht mehr. ich habe die prozent anzeige an und mir wird zb bei 97% gesagt dass er voll ist was an sich erstmal nicht so schlimm wäre. dann geht es öfter bei ca. 80% aus und ich muss das netzteil dranstecken damit es wieder angeht und es werden mir bei der noch verbleibenden akku laufzeit so sachen wie 16 stunden angezeigt. ist dieser akku bug oder was auch immer das ist in irgendeiner form bekannt oder wisst ihr was man da machen kann? ich habe keine lust gleich zu gravis zu rennen, da dass dann gleich wieder kostet, die wollen mir bestimmt nen neuen akku andrehen :rolleyes: dabei lief er doch vor einer woche noch super spitze! ich habe zb eine zugfahrt von ca. 4 stunden die ganze zeit durch dvd gucken können ohne aufzuladen. :(
     
    niles, 03.02.2006
    #1
  2. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    schon den akku neu kalibriert !?!
     
    Mister_Ed, 03.02.2006
    #2
  3. IceCold

    IceCold

    So wie ich das lese, schaltet sich das iBook teilweise bei 80% in den Ruhezustand, insofern hat er den Akku kalibriert.

    Zu dem Problem kann ich leider nix sagen.
     
    IceCold, 03.02.2006
    #3
  4. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    ach was !?!

    von kalibrieren steht da kein wort! nur von einem setlsamen verhalten wärend des benutzens! für mich bedeutet kalibrieren: leerlaufenlassen bis er ausgeht, vollladen bis die berechnung der ladung vollständig ist (egal wie lange sie braucht), dann wieder kompletes entladen, und neuladen! dann kann man von einer neujustierung der batterie-elektionik im zusammenhang mit der displaanzeige sprechen!
     
    Mister_Ed, 03.02.2006
    #4
  5. niles

    niles Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.08.2005
    Beiträge:
    1.044
    Zustimmungen:
    9
    also naja im prinzip ist er das ja. wenn es nach dem 80% ausschalter wieder anmache, dann sind es auf einmal nur noch 5% oder so. und das ganze nach 20min zb. dann lade ich jedes mal wieder voll auf und dann geht das ganze wieder von vorne los
     
    niles, 03.02.2006
    #5
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ibook akku probleme
  1. ice b
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    649
    schraders50
    22.05.2013
  2. antonio66
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    436
    Madcat
    18.05.2012
  3. hoppelmoppel

    iBook - Akku/Lade Probleme

    hoppelmoppel, 26.06.2006, im Forum: MacBook
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    583
    hoppelmoppel
    26.06.2006
  4. Glücksmolekül
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    702
    bund
    06.04.2006
  5. Clippboard
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.198
    Arnie
    11.03.2003