iBook für mich sinnvoll?

  1. Zikonov

    Zikonov Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.07.2004
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    6
    Hi Leute,

    ich überlege mir ein ibook 12" mit 1Ghz G4 Prozessor anzuschaffen. Da ich noch keine Erfahrung mit Mac OS hab, bin ich noch am zweifeln ob es das richtige für mich ist.

    Zum Zocken hab ich nen sehr fixen Windows rechner, das braucht das ibook also nicht zu können.

    Was es aber können sollte:

    1. problemloser Datenaustausch mit dem Windows Rechner über WLAN und LAN
    2. Remotezugriff auf den Windowsrechner via VNC / Remotadmin etc.
    3. ICQ / Trillian
    4. Divx und alle Codecs zum Movie gucken unterstützen.
    5. Über Bluetoth Verbindung zu meinem T610 Handy aufnehmen und dessen GPRS nutzen, um ins Internet zu gehen.
    6. ISDN Karte für das iBook verfügbar?
    7. Auf geshartes Internet meines Windows Rechners zugreifen können.
    8. MPEGS in DivX umwandeln, oder andere video umwandlungen
    9. Virtuelles Laufwerk á la Daemon, da ich es nicht mag, CDs oder DVDs mit rumzuschleppen
    10. irDa ... hat das ibook ne Schnittstelle dafür?
    11. gleichzeitig TFT und externer Monitor für Präsentationen
    12. Abgleich meines Email Kontos mit Outlook auf meinem Windows Rechner über PST Files
    13. Programmierung mit Visual Basic 6.0 und .net


    Wäre cool, wenn mir einer sagen könnte ob das möglich ist oder ob in meinem Fall ein Windows Notebook sinnvoller ist.

    Zik.
     
    Zikonov, 31.07.2004
  2. maba_de

    maba_deMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    8.436
    Zustimmungen:
    1.846
    zu
    1. kein Thema
    2. gibt ein Tools von Microsoft dafür (kostenlos)
    3. kein Thema
    4. kein Thema (z.B. mit VLC - kostenlos)
    5. Verbindung zum Handy kein Thema - GPRS Modem nutzen weiß ich leider nicht
    6. Ja, zum BSP Draytek Vigor128 USB (das iBook hat keinen PCMCIA Port)
    7. weiß ich leider nicht
    8. Umwandlungen aller Art - siehe Forumsuche
    9. Virtuale Laufwerke kann X ohne Tools anlegen - Image von Cd erstellen und mounten - wird dann wie ein CD Laufwerk behandelt
    10. ich glaube nicht - vielleicht gibt es USB Adapter?
    11. mit der gleichen Auflösung kein Thema - sonst gibt es ein "Patch"
    12. PST Files werden leider nicht unterstützt
    13. gibt Progs dafür, die zudem noch sehr günstig sind - z.B. Real Basic
     
    maba_de, 31.07.2004
  3. Kollar

    KollarMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2004
    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    0
    >5. Verbindung zum Handy kein Thema - GPRS Modem nutzen weiß ich leider nich

    Geht über bluetooth ohne Probs mit z.B S55 oder einem NGage (das hab ich getestet), mit den Scripts von Ross habe ich es geschafft, relativ unkompliziert (kostenlos).. ausserdem soll es eine software geben die wirklich fast alle handies unterstützt aber kostet. vielleicht gehts aber auch mit den bordmitteln von osx, die aktualisieren immer. hier nen tip: http://www.taniwha.org.uk/

    10. bei arktis.de mal nach usb adaptern gucken, da kann man bestimmt seinen toaster per usb ans book anschließen ;)

    7. ich meine mich mal zu erinnern, dass ich über einen WinPC Internet geshared habe, denke aber, dass ich das mit einem Software Router oder Proxy getan habe, nicht mit dem Sharing des XP. Mein Tip: einfach mal die ollen 30 EUR für einen DSL Router ausgeben ;) .. nie wieder stress!

    3. trillian gibts nicht, dafür andere mulitprotocol InstantM. ICQ, MSN und natürlich AIM (als build in AV CHAT) gibts natürlich für OSX auch einzeln.. guck mal bei defekter Link entfernt


    der rest ist eigentlich kein problem
     
    Kollar, 01.08.2004
  4. Mauki

    MaukiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.816
    Zustimmungen:
    138
    Remotezugriff auf den Windowsrechner via VNC / Remotadmin etc.
    wenn du XP Professionell auf der Dose hast. kannst du mit dem Reote Desktop CLient von Microsoft bequem zugreinfen

    ICQ / Trillian
    Es gibt Fire, Protheus, Kopete

    irDa ... hat das ibook ne Schnittstelle dafür?
    nein, ne Irda Schnittstelle ist nicht vorhanden.

    Abgleich meines Email Kontos mit Outlook auf meinem Windows Rechner über PST Files
    Pst Files werden auf dem Mac nicht unterstützt, nicht mal von Microsoft Entourage.
     
    Mauki, 01.08.2004
  5. floechen

    floechenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Aber es gibt guides, um deine Mails trotzdem in Mail oder Entourage zu nutzen. Bemühe hierfür bitte die suchfunktion :)
     
    floechen, 01.08.2004
  6. Mauki

    MaukiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.816
    Zustimmungen:
    138
    was is den guides ?? Ist das ein Schreinfehler und meinst du vielleicht IMAP. Das ist leider absolut keine Lösung für sein Problem mit dem PST File. Outlook kann noch viel mehr als nur mailen.
     
    Mauki, 01.08.2004
  7. quickborner

    quickborner

    Abgleich meines Email Kontos mit Outlook auf meinem Windows Rechner über PST Files


    geht wie Mauki u.a. schon erwähnten nicht, aber evtl. genügt dir auch folgender "Workaround":

    Du stellst im OS X mail-programm ein, dass die vom server abgeholten mails erst nach 30 Tagen gelöscht werden sollen, auf dem Windows-rechner konfigurierst Du den mail-empfang so, dass die mails auf dem server NICHT gelöscht werden.
    Einziges manko: gesendete mails werden nicht synchron auf Mac/Win gehalten, doch da kann man sich auch mit der blindkopie an sich selbst behelfen.
    Und natürlich sollte der Windowsrechner die mails mind. 1 mal in 30 Tagen abholen.
    (Statt 30 Tage kann wahlweise auch 7 tage oder 1 tag eingestellt werden)
     
    quickborner, 01.08.2004
  8. Mauki

    MaukiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.816
    Zustimmungen:
    138
    @quickborner

    jetzt lese ich gerade der will nur die Emails haben ? Na da schlage ich doch einfach mal IMAP vor. Das nutze ich und habe immer den gleichen Stand, auf mehreren Rechnern.
     
    Mauki, 01.08.2004
  9. ocj

    ocjMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    1
    @mauki:

    Leider bieten viele Freemail-Provider kein IMAP an.

    @floechen:

    Wo finde ich denn diese Guides?
     
  10. Mauki

    MaukiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.816
    Zustimmungen:
    138
    ja Freeemailer bieten das leider kaum IMAP an. Am sinnvollsten ist es, man holt sich irgendwo ne günstige Domain und macht darüber IMAP. Die msiten Provider bieten das ja an.
     
    Mauki, 01.08.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook sinnvoll
  1. phattomatic
    Antworten:
    32
    Aufrufe:
    1.521
    rembremerdinger
    05.10.2014
  2. PhilKelevra
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    819
  3. reztreh
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    1.903
    MacBookBlack
    16.01.2012
  4. DoDue
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    635
    Korgan74
    02.08.2004
  5. don_mac
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    493
    Supersonic
    22.08.2003