Benutzerdefinierte Suche

iBook - Festplatte surrt alle 5s?

  1. GigoloArt

    GigoloArt Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.01.2003
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    iBook Festplatte surrt alle 5s?

    Hi all,

    bei meinem neuen iBook G4 12" 1Ghz surrt und summt meine Festplatte im völligen Leerlauf (ich weiß, es gibt keinen völligen Leerlauf - aber nehmen wir an, es sind keine Anwendungsprogramme offen, z.B. nach dem Hochfahren) alle 5s vor sich hin für 1s.

    D.h. ohne eine Aktivität vom User scheint die Platte kurz was zu laden für einen Moment. Das in einem Abstand von ca. 5s.

    Ich habe bereits ein iBook G3 für über ein Jahr gehabt, daher kann ich definitiv sagen, dass ich das nicht kenne. Dieses Geräusch habe ich vorher noch nicht gehört.

    Kennt jm das Problem? Ich meine einen Thread dazu mal gelesen zu haben, habe ihn aber durch die Suche nicht gefunden...

    Thx
     
    GigoloArt, 06.05.2004
  2. tasha

    tashaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    38
    Hi,

    ich hatte das Problem mal, als ich das Demo von MS Office v.X installiert hatte, bei der Vollversion war es nach irgendeinem der Updates dann aber verschwunden.

    Schau halt mal, welche Prozesse im Hintergrund laufen.

    Grüße,

    tasha
     
    tasha, 06.05.2004
  3. cron

    cron

    Hallo,

    ich hab ein iBook G4 1GHz und höre dieses Surren auch.
    Allerdings nicht alle 5s, sondern eher alle 20s. Kann aber
    zwischendurch auch mal ne Minute wegbleiben und dann
    ein paar mal hintereinander kommen.

    Hier mal meine Prozesse:
    PHP:
    PID   COMMAND      %CPU   TIME   #TH #PRTS #MREGS RPRVT  RSHRD  RSIZE  VSIZE
     
    1191 top         11.3%  0:03.28   1    16    26   288K   352K   656K  27.1M 
      951 bash         0.0
    %  0:00.04   1    12    15   128K   792K   740K  18.2M
      950 login        0.0
    %  0:00.07   1    13    37   140K   344K   500K  26.9M
      949 Terminal     0.0
    %  0:07.83   3    67   168  2.31M  9.56M  8.05M   106M 
      903 AppleSpell   0.0
    %  0:00.14   1    24    38   732K  1.25M  1.83M  35.9M
      901 iChatAgent   0.0
    %  0:00.87   2    61    43  1.04M  2.15M  3.08M  69.2M
      844 MDCPd        0.0
    %  0:00.73   2   142    77   572K  2.40M  7.07M  41.3M
      782 mount_webd   0.0
    %  0:00.07   7    46    36   192K   592K   368K  30.4M
      773 iCalAlarmS   0.0
    %  0:00.57   1    55    43   464K  1.34M  1.45M  67.8M
      769 AppleModem   0.0
    %  0:00.41   2    64    86   648K  3.50M  1.33M  98.9M
      761 MirrorAgen   0.0
    %  0:02.99   5   111   107   816K  3.67M  2.13M   100M
      759 Finder       0.0
    %  1:13.67   2   213   347  3.04M  11.8M  7.42M   156M
      758 SystemUISe   0.8
    %  0:37.30   2   187   230  2.06M  11.5M  6.23M   124M
      757 Dock         0.0
    %  0:13.36   2    99   138  1.62M  11.0M  4.45M   106M
      755 pbs          0.0
    %  0:00.48   2    32    41   352K  1.03M  1.02M  43.9M
      750 WindowServ   0.8
    %  7:09.69   2   147   451  6.17M16.3M  17.7M+  120M+
      
    748 loginwindo   0.0%  0:03.03   5   179   194  1.97M  6.57M  4.58M   100M
      352 slpd         0.0
    %  0:00.16   6    46    37   156K   740K   696K  30.4M 
    Verändern tut sich davon lediglich top (aber das läuft normalerweise ja nicht), WindowServ und SystemUISe.

    Vielleicht hilft das ja weiter.
     
    cron, 06.05.2004
  4. admartinator

    admartinatorMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.283
    Zustimmungen:
    290
    Keine Sorge - das ist normal. Wenn mich nicht alles täuscht, wurde hier im Forum bereits des Rätsels Lösung gepostet:
    Es hat etwas mit dem Cache zu tun. Das Verhalten tritt meist nach Systemupdates, Neustarts etc. auf. Danach füllt OSX seine Caches und danach sollte erstmal wieder Ruhe einkehren.

    Martin
     
    admartinator, 06.05.2004
  5. Grady

    GradyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    Also so ganz normal erscheint das nicht. Es kann ja auch irgend ein installierter Daemon sein.

    Übrigens, die Prozesse lassen sich auch sehr gut mit ps -aux anzeigen, wobei das hungrige, sich dauernd aktualisierende top nicht läuft.

    Andere Möglichkeit, ähnliches Ergebnis: Aktivitäts-Anzeige (in den Dienstprogrammen) öffnen und die Prozessliste sichern (*.plist). :)
     
    Grady, 06.05.2004
  6. McGerk

    McGerkMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.01.2004
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    11
    Ich kenne das Problem/Phänomen auch...
    Ich habe auch Office X installiert, werde das mit dem Update mal ausprobieren.
    Haben alle, die das Problem haben Office drauf? Welche Festplatten habt ihr? Ich hab die 40Gb Hitachi in meinem iBook G4 800...
    Vielleicht lassen sich Gemeinsamkeiten feststellen und man kann so die Ursache eingrenzen.

    Gruß
    McGerk
     
    McGerk, 06.05.2004
  7. cron

    cron

    Habe bei mir kein Office drauf.
    Läuft bei euch Konfabulator?
     
    cron, 06.05.2004
  8. McGerk

    McGerkMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.01.2004
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    11
    Nein, Konfabulator läuft nicht...
    Also kann´s daran und an Office X auch nicht liegen...
    Habt ihr denn auch die 40Gb Platte? Sind nur iBooks betroffen?

    Das Surren stört mich an sich nicht, aber vielleicht bahnt sich da ja ein schwerwiegender Defekt an...war bei meinen diversen IBM-Platten auch immer so, dass die sich vorher durch Geräusche bemerkbar machten bevor sie gänzlich den Geist aufgaben.

    Aber ich will ja nicht den Teufel an die Wand malen, vielleicht ist es ja wirklich nur der Cache....
     
    McGerk, 06.05.2004
  9. cron

    cron

    Ich habe auch die Hitachi 40GB Platte.

    Wahrscheinlich ist das normal. Ich höre es eh erst seitdem ich diesen
    Thread gelesen habe... :rolleyes:
     
    cron, 06.05.2004
  10. Rothlicht

    RothlichtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    5.482
    Zustimmungen:
    411
    da tut nix surren...

    Rückmeldung meinerseits:
    NEIN, es sind nicht ALLE iBooks betroffen. Zumindest meines nicht. MS Office ist druff und viele andere Programme auch. Habe aber ne 60 Gig Platte. Da tut sich im Leerlauf nix. Aber auch gar nix. Moment. (mal kurz Ohr hinhalt) Nö. Ist das Ding überhaupt noch an?? Ja.
    Ok.
    Geil. oder? :)

    ---------------------------
    Ich bin nicht schizophren.
    ---------------------------
    Ich auch nicht.
    ---------------------------
     
    Rothlicht, 06.05.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook Festplatte surrt
  1. Benzo26
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    944
    tocotronaut
    18.12.2013
  2. schraders50
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    381
    tocotronaut
    16.06.2013
  3. cj1234
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    358
  4. bongamann
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.097
    bongamann
    23.01.2011
  5. mvaro2002
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    539
    MacMech
    03.02.2010